Wie man eine Selbstbrust-Pr├╝fung tut - Sichtbar, stehend, hinlegend


Einf├╝hrung in die Selbstbrust-Untersuchung

Regelm├Ą├čige Brust-Selbstuntersuchung f├╝r Frauen wird oft von ├ärzten als ein Mittel zur ├ťberpr├╝fung auf Anzeichen empfohlen Brustkrebs. Mammographie ist die effektivste Methode zur Erkennung von Brustkrebs, aber zusammen mit der klinischen Brustuntersuchung durch Ihren Arzt ist eine Selbstuntersuchung wichtig, um Anzeichen von Abnormalit├Ąt zu erkennen und medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen. Eine Untersuchung der Hausbrust macht auch eine Frau st├Ąrker auf ihre Br├╝ste aufmerksam, insbesondere auf das Aussehen und die Haptik der gesunden Brust, was bei der Fr├╝herkennung von Anomalien hilft.

Wenn Sie sich dazu entschlossen haben, Ihre Br├╝ste regelm├Ą├čig selbst zu untersuchen, ist es ratsam, zuerst mit Ihrem Arzt oder Gyn├Ąkologen zu sprechen, um zu erfahren, wie Sie es richtig machen und worauf Sie achten sollten. Bei Frauen ├╝ber 40 Jahren sollte eine Selbstbrustuntersuchung keine klinische Untersuchung durch einen Arzt und eine Mammographie ersetzen, die beide regelm├Ą├čig durchgef├╝hrt werden sollten.

Was ist eine Brust-Selbstuntersuchung?

Wie man eine Selbstbrust-Pr├╝fung tut - Sichtbar, stehend, hinlegend

Brust-Selbst-Untersuchung ist eine Methode, bestehend aus verschiedenen Schritten f├╝r eine Frau, um Ver├Ąnderungen in der Erscheinung und Struktur ihrer Br├╝ste zu erkennen. Es soll Frauen helfen bei:

  • sich mit dem normalen Aussehen und Gef├╝hl der Brust vertraut machen,
  • Erkennung einer Anomalie der Brust so fr├╝h wie m├Âglich,
  • Suche nach medizinischer Versorgung f├╝r Auff├Ąlligkeiten.

Wann soll ich eine Brust-Selbstuntersuchung machen?

Jede Frau wird ermutigt, ab dem fr├╝hen Erwachsenenalter ab den zwanziger Jahren eine routinem├Ą├čige Selbstuntersuchung durchzuf├╝hren. Dies sollte monatlich erfolgen und sollte mindestens einmal j├Ąhrlich von einem Arzt oder Gyn├Ąkologen mit einer klinischen Brustuntersuchung begleitet werden. Frauen mit Brustkrebs in der Familienanamnese oder einem der Risikofaktoren f├╝r Brustkrebs sollten unabh├Ąngig vom Alter j├Ąhrlich eine Mammographie erhalten.

Eine Selbstbrustuntersuchung wird am besten etwa eine Woche nach dem ersten Tag der Menstruation durchgef├╝hrt, wenn die Br├╝ste am wenigsten empfindlich oder geschwollen sind. Frauen in der Menopause sollten jeden Monat ein festgelegtes Datum haben, um eine Selbstuntersuchung durchzuf├╝hren, da sie keinen Menstruationszyklus haben, der sie auf den genauen Tag der Durchf├╝hrung der Untersuchung aufmerksam macht. F├╝r stillende M├╝tter ist es am besten, die Untersuchung nach der F├╝tterung des Babys oder nach dem Ausdr├╝cken der Milch mit Hilfe einer Milchpumpe durchzuf├╝hren.

Pr├╝fungsablauf und -schritte

Es gibt zwei Hauptschritte, um eine Selbstuntersuchung durchzuf├╝hren - die visuelle Untersuchung und die k├Ârperliche Untersuchung. Die Br├╝ste sollten auch beurteilt werden, wenn sie w├Ąhrend der k├Ârperlichen Untersuchung aufrecht stehen und flach liegen.

Video

Das Video unten beschreibt alle Punkte, die in diesem Artikel in Bezug auf die Selbstbrustpr├╝fung erw├Ąhnt werden.

Schritt 1 - Sichtpr├╝fung

Im ersten Schritt solltest du mit ausgestreckten Armen vor einem Spiegel stehen.

  • Beobachten Sie die Form und Gr├Â├če Ihrer Br├╝ste. Ihre Br├╝ste sind m├Âglicherweise nicht symmetrisch und es ist normal, dass die Br├╝ste in Gr├Â├če und Form ungleich sind, obwohl dies nicht extrem ausgepr├Ągt sein wird.
  • Beachten Sie die Haut der Brust. Identifizieren Sie jede Kr├Ąuselung oder Dellenbildung der Haut. Achten Sie auch auf Verf├Ąrbungen oder R├Âtungen.
  • ├ťberpr├╝fen Sie auf irgendwelche Mamillensekretion. Diese Entladung kann, falls vorhanden, zwischen milchig, muzin├Âs (klar und w├Ąssrig), ser├Âs (gelblich), eitrig (mit Eiter) oder blutig sein. Wunden, Peeling, Krusten oder andere Nippelanomalien sollte beachtet werden, wie auch jede Inversion der Brustwarzen (Brustwarze ist "von innen nach au├čen").

Die Br├╝ste sollten weiter in verschiedenen Positionen beobachtet werden.

  • Legen Sie Ihre Arme auf Ihre H├╝ften und greifen Sie die H├╝ften fest. Achten Sie auf die Form, Gr├Â├če, Hautfarbe und -textur sowie auf jeden Nippelausfluss, Nippelwunden, Peeling oder Krustenbildung.
  • Drehen Sie langsam nach beiden Seiten und achten Sie erneut auf diese Zeichen. Sie k├Ânnen auch versuchen, sich nach vorn zu beugen, um die Brust in dieser Position zu beobachten. Durch Drehen auf jede Seite k├Ânnen Sie die Seiten oder ├Ąu├čeren Quadranten der Brust beobachten.
  • Sie k├Ânnen die Br├╝ste auch untersuchen, indem Sie Ihre verschr├Ąnkten H├Ąnde fest hinter Ihren Kopf legen. Es ist auch n├╝tzlich, die H├Ąnde nach oben zu strecken und nach den gleichen Zeichen zu suchen.

Diese Ver├Ąnderungen in der Position k├Ânnen m├╝hsam erscheinen, aber sie werden Ihnen eine vollst├Ąndige visuelle Untersuchung der Brust in mehreren Orientierungen erm├Âglichen.

  • Das erste Symptom von Brustkrebs kann ein schmerzloser Knoten in der Brust sein, der bei der Selbstuntersuchung festgestellt wird. Krebserregende Brustknoten sind am h├Ąufigsten im oberen, ├Ąu├čeren Quadranten der Brust und im Bereich hinter der Brustwarze zu finden, daher sollten diese Regionen mit besonderer Sorgfalt untersucht werden.
  • Hautverf├Ąrbungen oder Dellenbildung der Haut oder "peau d'orange" (Haut einer Orange) Zeichen der Haut ├╝ber der Brust finden sich bei Brustkrebs.
  • Geschwollene Achselh├Âhlenlymphknoten (Achselknoten), die hart, fest (unbeweglich) oder verfilzt (zusammenkleben) sind, k├Ânnen ein Zeichen der Ausbreitung von Brustkrebs sein.
  • Die Symptome der Morbus Paget-Krankheit k├Ânnen R├Âtung, Verkrustung der Brustwarzen und Ausfluss aus den Brustwarzen sein. Ein Brustklumpen kann in einem sp├Ąteren Stadium gef├╝hlt werden.

Schritt 2 - Stehende Pr├╝fung

Nach Abschluss der visuellen Untersuchung muss eine k├Ârperliche Untersuchung durchgef├╝hrt werden, um nach Ver├Ąnderungen im Brustgewebe zu suchen oder das Vorhandensein eines Knoten zu erkennen. Dieser Teil der Untersuchung kann unter der Dusche (um glatte Bewegungen der untersuchenden Hand zu erleichtern) oder in einer liegenden Position durchgef├╝hrt werden.

  • In der Dusche, heben Sie den linken Arm hinter dem Kopf und mit der abgeflachten Handfl├Ąchenseite der Finger der rechten Hand untersuchen Sie die linke Brust, indem Sie langsam nach unten dr├╝cken.
  • Bewegen Sie die Finger schrittweise von unterhalb der Brustlinie bis zum Schl├╝sselbein und wiederholen Sie die Bewegungen, bis die ganze Brust bedeckt ist.
  • Wechseln Sie die H├Ąnde, um die andere Brust zu untersuchen.
  • Die Nippel sollten durch sanftes Dr├╝cken auf eventuelle Entladungen ├╝berpr├╝ft werden.
  • Es ist wichtig, die Achselh├Âhlen (Achselh├Âhlen) auf jegliche Klumpen oder Verdickungen zu untersuchen. Dies geschieht, indem Sie die linke Hand auf die H├╝ften legen und die linke Achsel mit der rechten Hand untersuchen. Das Man├Âver wird auf der anderen Seite wiederholt, um die gegen├╝berliegende Achselh├Âhle zu untersuchen.
  • Der Bereich oberhalb und unterhalb des Schl├╝sselbeins auf jeder Seite wird ebenfalls auf Klumpen untersucht.

Schritt 3 - Liegende Position

Der zweite Teil der k├Ârperlichen Untersuchung sollte im Liegen durchgef├╝hrt werden.

  • Platziere die linke Hand hinter dem Kopf und untersuche mit der abgeflachten Handfl├Ąchenseite der Finger der rechten Hand die linke Brust.
  • Beginnen Sie an der 12-Uhr-Position auf dem oberen Teil der Brust und bewegen Sie die Finger in kleinen Kreisen im Uhrzeigersinn.
  • Wenn Sie wieder die 12-Uhr-Position erreicht haben, bewegen Sie die Finger leicht nach innen zur Brustwarze und wiederholen Sie den Vorgang und decken Sie so die gesamte Brust ab.
  • Als n├Ąchstes legen Sie die Finger flach auf die Brustwarzen und untersuchen Sie auf Anomalien.
  • Wiederholen Sie diesen Vorgang an der anderen Brust.

Arten von Brustuntersuchung Abnormit├Ąten

Alle Ver├Ąnderungen in der Brust, die bei der Durchf├╝hrung einer regelm├Ą├čigen Selbstbrustuntersuchung festgestellt werden, sollten dem Arzt zur Kenntnis gebracht werden. Von besonderer Bedeutung sind:

  • Jede Ver├Ąnderung der Gr├Â├če oder Form der Brust.
  • Jede Verf├Ąrbung oder R├Âtung der Haut ├╝ber der Brust.
  • Ver├Ąnderung des Aussehens der Haut ├╝ber der Brust, wie Dellen oder Falten.
  • Schmerzen und andere Anzeichen von Entz├╝ndungen wie R├Âtung und W├Ąrme ├╝ber einen Knoten oder die gesamte Brust.
  • Entladung jeglicher Art von den Nippeln.
  • Ulzeration oder Verkrustung der Brustwarzen.
  • Ein Knoten in der Brust, wie klein er auch sein mag, sollte nicht ignoriert werden, egal ob er schmerzt oder nicht.
  • Ein Knoten in der Achselh├Âhle (Achselh├Âhle) oder irgendwo um die Brust.
  • Ein Bereich der Verdickung in oder um die Brust, einschlie├člich der Axilla (Achselh├Âhlen).

Obwohl die Selbstuntersuchung der Brust mit der Absicht durchgef├╝hrt wird, nach Anzeichen zu suchen, die bei der Erkennung von Brustkrebs im Fr├╝hstadium helfen, sollte man sich daran erinnern, dass die Ver├Ąnderungen meist nicht auf Brustkrebs, sondern auf andere gutartige Erkrankungen zur├╝ckzuf├╝hren sind. Nichtsdestoweniger wird die Fr├╝herkennung und Behandlung der Erkrankung definitiv gute Ergebnisse bringen und die ├ťberlebensrate bei Brustkrebs erh├Âhen.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">