Schwangerschaftstest - Arten von hCG-Tests


Was ist ein Schwangerschaftstest?

Ein Schwangerschaftstest wird verwendet, um eine Schwangerschaft zu bestätigen, und verwendet den Urin oder das Blut, um das Vorhandensein und die Konzentrationen bestimmter Hormone nachzuweisen, die auf den Zustand der Schwangerschaft hindeuten. Es gibt eine Reihe von Hormonen, einschließlich Progesteron und frühen Schwangerschaftsfaktor, die verwendet werden können, um die Schwangerschaft zu bestätigen, aber das Hormon, das am häufigsten ausgewertet wird, ist humanes Choriongonadotropin (HCG).

Tests zur Diagnose der Schwangerschaft

Human-Chorion-Gonadotropin-Test

HCG ist normalerweise innerhalb von 10 Tagen nach der Befruchtung (nach Implantation der befruchteten Eizelle im Uterus) im Blut oder Urin einer schwangeren Frau nachweisbar und nimmt im ersten Trimenon (erste 12 Wochen) der Schwangerschaft allmählich zu und fällt dann mit fortschreitender Schwangerschaft ab. Blutproben liefern in der Regel in der Frühschwangerschaft genauere Ergebnisse als Urinproben. Die Genauigkeit mit Urinproben steigt, wenn der Test 2 Wochen nach einer versäumten Periode durchgeführt wird.

Es gibt vier Haupttypen von hCG-Assays:

  • Radioimmunoassay
    • Empfindlichkeit - 5 mIU / ml.
    • Es dauert 4 Stunden, um den Test zu beenden.
    • Erst positiv 10 - 18 Tage nach der Empfängnis oder 3 - 4 Wochen der Schwangerschaft.
  • Immunoradiometrischer Test (empfindlichere)
    • Empfindlichkeit - 150 mIU / ml.
    • Es dauert 30 Minuten, um den Test abzuschließen.
    • Zuerst positiv bei 18 - 22 Tagen nach der Empfängnis oder 4 Wochen der Schwangerschaft.
  • Immunoradiometrischer Test (weniger sensitiv)
    • Empfindlichkeit - 1500 mIU / ml.
    • Es dauert nur 2 Minuten, um den Test zu beenden.
    • Zuerst positiv bei 25 - 28 Tagen nach der Empfängnis oder 5 Wochen der Schwangerschaft.
  • Enzymgebundener Immunadsorptionstest - ELISA (empfindlichere)
    • Empfindlichkeit - 25 mIU / ml.
    • Es dauert 80 Minuten, um den Test abzuschließen.
    • Zuerst positiv nach 14 - 17 Tagen nach der Empfängnis oder nach 3,5 Schwangerschaftswochen.
  • Enzymgebundener Immunadsorptionstest - ELISA (weniger sensitiv)
    • Empfindlichkeit - weniger als 50 mIU / ml.
    • Es dauert nur 5 - 15 Minuten, um den Test zu beenden.
    • Zuerst positiv bei 18 - 22 Tagen nach der Empfängnis oder 4 Wochen der Schwangerschaft.
  • Fluoroimmunoassay
    • Empfindlichkeit - 1 mIU / ml.
    • Es dauert 2 - 3 Stunden, um den Test zu beenden.
    • Zuerst positiv nach 14 - 17 Tagen nach der Empfängnis oder nach 3,5 Schwangerschaftswochen.

Die Empfindlichkeit des Tests wird bestimmen, wie früh eine Schwangerschaft festgestellt werden kann. Die derzeit am häufigsten verwendeten Schwangerschaftstests sind empfindlich gegenüber 25 mIU / ml. Schwangerschaftstests können grob in solche unterteilt werden, die zu Hause durchgeführt werden (normalerweise ein Urintest) und Tests, die in einem Labor unter Verwendung von Blutproben durchgeführt werden.

  1. Qualitative und quantitative Bluttests und -niveaus
  2. Home Schwangerschaftstests - FAQ, Informationen, Verwendung und Ergebnisse
  3. Schwangerschaftstest-Ergebnisse - Ursachen für falsch-positive und falsch-negative Messwerte
  4. Keine Periode


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">