Schmerzen über der linken Hüfte - Ursachen und andere Symptome


Schmerzen, die in einem Bereich des Körpers lokalisiert sind, wie in diesem Fall über der linken Hüfte, weisen normalerweise auf ein Problem in diesem Bereich hin. Der Schmerz kann oberflächlich sein, wo er sich in der Oberfläche wie auf oder knapp unter der Haut oberhalb und / oder um die linke Hüfte herum anfühlt. Zu anderen Zeiten kann der Schmerz in dieser Region tiefer empfunden werden, was normalerweise auf ein Problem mit den im Bereich der linken Hüfte liegenden Organen hinweist.

Lage und Organe in der linken Hüfte

Die meisten von uns beziehen sich auf den obersten Teil des Beckenknochens als Hüfte. Dies ist der knöcherne Teil, der am unteren Teil des Bauches zu spüren ist. Die Hüfte wird manchmal auch als der breiteste Teil des Rumpfes bezeichnet, obwohl dies bei übergewichtigen Menschen nicht mit dem Beckenknochen korrelieren kann. Anatomisch liegt die Hüfte viel tiefer - seitlich und vor dem Gesäß und dort, wo der Femur mit dem Beckenknochen artikuliert. Letzteres wird auch als Hüftgelenk bezeichnet.

Im Allgemeinen ist der Bereich oberhalb der Hüfte jedoch technisch gesehen der Unterbauch. Bezogen auf die linke Hüfte ist dies der Bereich des unteren linken Quadranten (LLQ) des Abdomens. Da der oberste Teil des Beckenknochens innerhalb des Bauchquadranten liegt, müssen alle Organe, die hier ganz oder teilweise liegen, als mögliche Ursachen für Schmerzen über der linken Hüfte betrachtet werden. Diese Organe umfassen:

  • Descending und Sigma
  • Harnleiter links
  • Linker Eierstock und Eileiter (Frauen)

Der Dünndarm ist der längste Teil des Verdauungstraktes und ist innerhalb der Bauchhöhle aufgerollt. Ein Teil des Dünndarms kann daher im linken unteren Quadranten (LLQ) des Abdomens liegen.

Ursachen von Schmerzen über der linken Hüfte

Es gibt viele verschiedene Zustände, die Schmerzen über der linken Hüfte verursachen können. Diese Zustände sind normalerweise die gleichen wie Schmerzen im linken Unterbauch und Schmerzen in der linken Flanke. Manchmal kann das Problem vom Rücken her entstehen, wie bei Rückenmarks- oder Rückenmarksnerven, und in den Bereich oberhalb der Hüfte strahlen.

Lesen Sie mehr über linke Unterbauchschmerzen und linke Seitenschmerzen.

Bauchdecke

Oberflächliche Schmerzen oberhalb der linken Hüfte entstehen meist von der Bauchdecke. Das weiche Gewebe, wie beispielsweise Haut, Muskeln, Fett und Faszien, kann auf verschiedene Arten gespannt oder verletzt sein, was zu Schmerzen führen kann. Manchmal kann es aufgrund verschiedener Erkrankungen und Erkrankungen zu Schmerzen im obersten Teil des Beckenknochens kommen.

Bei Hernien ist die Bauchdecke in einem Bereich geschwächt und wölbt sich nach außen. Es ist normalerweise schmerzlos. Ein Teil des Darms kann jedoch darin eingeschlossen werden. Dies ist bekannt als eine strangulierte Hernie und kann zu Schäden am Darm führen, wenn die Blutversorgung beeinträchtigt ist. Dies kann zu starken Schmerzen führen.

Andere Symptome

Es gibt normalerweise einige sichtbare oder fühlbare Anzeichen und Symptome mit Bauchwandproblemen. Dies kann beinhalten:

  • Rötung der Haut
  • Schwellung oder abnormale Massen
  • Bluterguss oder Verfärbung der Haut

Doppelpunkt

Verschiedene Dickdarmzustände können zu Bauchschmerzen führen. Wenn das Problem das Colon descendens und / oder das Colon sigmoideum betrifft, kann der Schmerz im unteren linken Quadranten (LLQ) des Abdomens zu spüren sein. Dies kann beinhalten:

  • Kolitis: Entzündung des Dickdarms aufgrund von Infektionen, Blutversorgung, Allergien, Autoimmunerkrankungen und anderen Bedingungen.
  • Entzündliche DarmerkrankungEntzündung des Darmes aufgrund einer unbekannten Ursache, die jedoch als immunvermittelt angesehen wird.
  • DivertikulitisEntzündung der abnormen Taschen im Dickdarm (Divertikel), meist aufgrund einer Infektion, die bei älteren Menschen häufiger auftritt.
  • Kolorektaler KrebsBösartiges Wachstum, das von den Zellen des Kolons und / oder Rektums herrührt oder wenn Krebszellen von anderswo in das Kolongewebe eindringen.
  • Kolon Polypen: Abnormale Wucherungen, die aus der Wand des Dickdarms herausragen und in der Regel gutartig sind. Obwohl oft asymptomatisch, können mehrere große Polypen eine Obstruktion verursachen.
  • Reizdarmsyndrom: Eine funktionelle Darmerkrankung aufgrund unbekannter Ursachen, bei der die Bewegung durch den Darm abnormal ist (entweder zu schnell oder zu langsam), obwohl keine erkennbare Krankheit vorliegt.
  • Darmverschluss: Eine Darmverstopfung, die durch Darmverengung, abnormale Wucherungen, Fremdkörper, betroffene Fäkalien und Probleme mit Muskeln oder Nerven (Pseudoobstruktion) verursacht sein kann.

Andere Symptome

Bauchschmerzen mit Kolon-Bedingungen können in Art und Intensität variieren. Manchmal kann es als Bauchkrämpfe bezeichnet werden.

  • Verstopfung oder Durchfall
  • Übelkeit mit oder ohne Erbrechen
  • Blut oder Schleim im Stuhl
  • Anhaltender Stuhldrang

Harnleiter

Der Ureter verläuft von der Niere im Oberbauch (Flanken) bis zur Blase im Becken. Harnleitererkrankungen sind normalerweise mit Nieren- und / oder Blasenproblemen verbunden. Dies kann beinhalten:

  • Ureteritis: Entzündung des Ureters, die normalerweise auf eine Infektion zurückzuführen ist. Dies kann als Folge einer aufsteigenden Harnwegsinfektion (UTI) mit Beteiligung der Blase oder einer Niereninfektion, die sich nach unten ausbreitet, sein.
  • Harnleitersteine: Nierensteine, die den Ureter passieren, können die Ureterwände verletzen oder im Harnleiter verstopft werden.
  • Ureterstrikturen: Verengungen des Ureters können bei einer Vielzahl von Erkrankungen auftreten, beispielsweise bei der Bildung von Narbengewebe.

Andere Symptome

Ureterale Ursachen von Schmerzen über der Hüfte sind in der Regel mit anderen Symptomen im Urin vorhanden. Dies kann beinhalten:

  • Häufiges Wasserlassen
  • Wenig bis gar kein Urin
  • Schmerzen und / oder Brennen beim Wasserlassen
  • Unvollständige Entleerung der Blase
  • Anstrengung, Urin zu passieren
  • Dribbling nach dem Wasserlassen
  • Ständiger Drang, Urin abzugeben
  • Blut und / oder Eiter im Urin

Eierstock und Eileiter

Obwohl Eierstock und Eileiter tiefer in der Beckenhöhle liegen können, kann es Schmerzen oberhalb und unterhalb der Hüfte geben. Die folgenden Zustände können für gynäkologische Ursachen von Schmerzen über der linken Hüfte verantwortlich sein.
  • Syndrom der polyzystischen OvarienZysten in den Eierstöcken mit erhöhten Testosteronspiegel bei Frauen und Schwierigkeiten, schwanger zu werden.
  • Endometriose: Inneres Gebärmuttergewebe (Endometriumgewebe) tritt abnormal außerhalb der Gebärmutter auf und reagiert auf Änderungen des Menstruationszyklus.
  • Eileiterschwangerschaft: Implantation eines befruchteten Eies an abnormalen Stellen, am häufigsten im Eileiter.
  • Ovulation: Einige Beschwerden können während des Eisprungs auftreten und einige Frauen können zu diesem Zeitpunkt Schmerzen haben. Dies ist bekannt als Mittelschmerz.

Andere Symptome

  • Schwere oder spärliche Menstruation
  • Häufige, seltene oder fehlende Perioden
  • Abnorme vaginale Blutung oder andere Entladung

WARNUNG: Schmerzen über der linken Hüfte mit oder ohne andere Symptome sollten von einem Arzt untersucht werden. Wenn der Schmerz schwerwiegend oder verschlimmert ist und von schwerwiegenden Symptomen wie Blutungen, Atembeschwerden, Schwindel oder Verwirrtheit begleitet wird, ist sofortige ärztliche Behandlung erforderlich.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">