Schlechte Gewohnheiten der modernen Menschen


Wie Sie wahrscheinlich √ľberall gesehen, geh√∂rt und gelesen haben, ist Fettleibigkeit heute ein gro√ües Problem. Mit Toxin gef√ľllte, schlechte Nahrungsmittel, die Menschen in gro√üen Mengen konsumieren, haben viele zu Fettleibigkeit gef√ľhrt und der Trend scheint nicht so schnell nachzulassen.

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihr Gewichtsproblem zu l√∂sen oder ein gesundes Gewicht zu halten, ist es ein guter Weg, gesunde Nahrung zu w√§hlen und zu konsumieren, die keine Spuren von Giftstoffen enth√§lt. Dies ist nicht immer einfach, aber es ist sicherlich etwas, was Sie tun k√∂nnen. Sie sollten anfangen, sich selbst zu √ľberdenken, was es bedeutet, einer gesunden Ern√§hrung zu folgen, und dann eine Reihe von Schritten durchf√ľhren, um Ihr Denken √ľber Essen und Essen zu √§ndern. Eine erfolgreiche Entgiftungsdi√§t beginnt wirklich mit einer Reihe positiver Stimmungen. Wenn Sie gut √ľber Essen und Ern√§hrung nachdenken k√∂nnen, haben Sie bereits den gr√∂√üten Teil des Kampfes gewonnen.

Was ist Di√§t? F√ľr die meisten Menschen bedeutet Di√§t eine Verpflichtung zu essen auf eine ungew√∂hnliche und seltsame Weise f√ľr eine so lange Zeit, bis Sie Gewicht verlieren. Diese Definition ist etwas seltsam, wenn man eine Weile dar√ľber nachdenkt und eine Di√§t oft scheitert. Die meisten Di√§ten scheitern dramatisch, selbst nachdem wir eine unerh√∂rte Menge Geld in den Prozess investiert haben. Dieter in den USA geben j√§hrlich bis zu 50 Milliarden Dollar aus - das ist gr√∂√üer als das BIP von Costa Rica! Kombinieren Sie diese beeindruckende Zahl mit der Tatsache, dass der US-B√ľrger das fetteste Volk der Weltgeschichte ist, und Sie verstehen, dass wir uns in die falsche Richtung bewegen.

Di√§t-Pillen sind eine sehr beliebte Wahl f√ľr diejenigen, die mit ihrer Fettleibigkeit k√§mpfen. Die meisten Leute glauben, dass, wenn wir Di√§tpillen f√ľr eine Weile verwenden, wir weiter essen und beobachten k√∂nnen, wie wir Gewicht verlieren. Es muss nicht unbedingt wahr sein. Di√§tpillen begrenzen unseren Appetit, so dass wir weniger essen und stetig abnehmen k√∂nnen. Aber wenn Sie aufh√∂ren, diese Pillen zu verwenden, werden Sie das alte Verhalten fortsetzen, und weil Sie die Di√§tpille nicht mehr nehmen, will Ihr K√∂rper mehr essen. Die Quintessenz ist: Ihre Gewichtszunahme ist nicht aufzuhalten. Die Forschung hat gezeigt, dass fast alle Menschen, die Di√§tpillen nehmen, m√∂glicherweise mehr Gewicht als vor der Einnahme der Pille. Letztendlich h√§tten sie es besser gemacht, wenn sie diese Pillen √ľberhaupt nicht benutzen.

Viele √ľbergewichtige Menschen haben Pl√§ne, die Arten oder die Menge der Nahrungsmittel, die sie essen, so weit zu reduzieren, dass sie nicht gl√ľcklich sind. Vielleicht nehmen sie eine Tasse unges√ľ√üten hei√üen Tee zum Fr√ľhst√ľck und einen Apfel zum Mittagessen (gefolgt von "einem richtigen Abendessen!"). Oder vielleicht essen sie so viel wie Obst und Gem√ľse, das sie wollen, und nicht mehr, nicht einmal ein bisschen Brot.

Mit einigen dieser Di√§t-Systeme werden Menschen f√ľnf Pfund in einer Woche verlieren und das kann logisch bedeuten, dass Sie Ihr Ziel erreichen werden, zwanzig Pfund in einem Monat zu verlieren. Ist es vern√ľnftig? Die ersten f√ľnf Pfund, die du verlierst, sind normalerweise Wasser. Nach der zweiten und dritten Woche der Di√§t, diese Pfunde nicht mehr aus und Sie werden beginnen, ein Gef√ľhl des Versagens zu bekommen. An diesem Punkt stoppen viele Menschen ihre Bem√ľhungen und beschweren sich, dass Hormone die Ursache des Scheiterns sein m√ľssen und es gibt nichts, was getan werden kann. Ein paar Leute werden Anzeichen von Bulimie erleben, wenn sie versuchen, die mutige Anstrengung zu belohnen, 5 Pfund zu verlieren und schlie√ülich 10 Pfund zu gewinnen. Kommt Ihnen dieses Muster bekannt vor?

Viele entwickelte L√§nder haben Gewichtsprobleme. Aber das eigentliche Problem ist nicht Ihr Gewicht, sondern unsere Art zu essen. Wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren, sollten Sie den Prozess nicht als einen einzelnen Fall, sondern als eine gro√üe Ver√§nderung in Ihrer Art zu essen f√ľr einen langen Zeitraum. Wenn Sie keinen vern√ľnftigen Plan haben, k√∂nnten Sie f√ľr den Rest Ihres Lebens mit Fettleibigkeit verurteilt werden. Das ist schrecklich. Die gute Nachricht ist, dass wir uns mit der richtigen Stimmung und Perspektive einen Plan machen k√∂nnen. Sie k√∂nnen die Art von nachhaltigen Ver√§nderungen machen, die Ihnen helfen k√∂nnen, Gewicht zu verlieren, Toxine aus Ihrem K√∂rper zu entfernen und so den Vorteil einer guten Gesundheit zu erlangen.

Der erste Schritt, den Sie unternehmen sollten, um die Initiative zu ergreifen und einen nachhaltigen Lebensstil und eine gesunde Ern√§hrung zu etablieren, besteht darin, schlechte Essgewohnheiten zu beseitigen, die sich √ľber viele Jahre oder gar Jahrzehnte entwickelt haben. Sie sollten sich nicht schlecht f√ľhlen, wenn Sie zuvor in eine Lifestyle-Falle geraten sind. Mit unserer modernen Kultur ist es sehr leicht, seit der Kindheit auf dem falschen Weg zu sein und es ist sehr schwierig, st√§ndig wachsam zu bleiben.

Das sind die größten Fallstricke:

‚ÄĘ Alles essen, was schneller und einfacher zu bekommen ist: Wenn Sie wirklich ausgehungert sind, ist es wirklich einfach, ein Fast-Food-Restaurant zu besuchen. Sie m√ľssen nur ein wenig Geld f√ľr eine riesige T√ľte voller Lebensmittel mit Toxinen und vielleicht noch einen Dollar, um eine 64-Unze ungesunde Limonade zu zahlen bezahlen. Eine Vorbereitung oder Planung ist nicht erforderlich. Du bist hungrig und isst, was immer du leicht bekommst - das ist es.

‚ÄĘ Sie k√∂nnen Ihre Essenszeit nicht zu Hause planen: Wenn Sie zu Hause sind, ist es oft die erste Wahl, schneller mit dem einfachsten Gericht zu essen, das Sie zubereiten k√∂nnen. Dies gilt insbesondere, wenn Familienmitglieder zu unterschiedlichen Zeiten essen. Es w√§re unpraktisch, zu viel Zeit damit zu verbringen, Gem√ľse zu schneiden oder Fr√ľchte durch einen Entsafter zu r√ľhren, wenn man Tiefk√ľhlpizza einfach in die Mikrowelle geben kann.

‚ÄĘ Essen Sie schnell: Nach ein paar Minuten, um Ihre Mahlzeit mit einer Mikrowelle zuzubereiten. Dann, nach dem Schlucken des Essens (h√∂chstwahrscheinlich nur in ein paar Minuten), kommen Sie zur√ľck zu Ihrem Fernseher, Videospielen oder dem Computer. Es gibt sogar einige Familien, die jede Nacht Essensrennen spielen! Es ist eine sehr schlechte Angewohnheit, in einer Familie zu haben.

Manchmal haben Familienmitglieder stressige Argumente w√§hrend des Abendessens. Auch keine gute Idee! Wir m√ľssen beim Essen entspannt und relativ ruhig sein, damit unser K√∂rper eine effiziente Verdauung durchf√ľhren kann.Wenn Sie vorhaben, Ihren K√∂rper zu entgiften und Gewicht zu verlieren, m√ľssen Sie sich langfristig dazu verpflichten, schlechte Essgewohnheiten zu stoppen, die sich seit vielen Jahren entwickelt haben. Es ist nicht einfach und deine eigenen Familienmitglieder k√∂nnen deinem Plan sogar widerstehen. Aber es wird nicht gelingen, wenn Sie dazu neigen, sich dem Di√§tprozess nur aus einer kurzfristigen Perspektive zu n√§hern.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">