Rohkost für Detox Diät


Ein Giftfreier Körper ebnet den Weg für eine gute Gesundheit. Fasten hilft, den Körper in hohem Maße zu entgiften. Aber es ist unmöglich für eine große Anzahl von Menschen, komplett zu fasten, wie zum Beispiel Wasserfasten. Rohe, unverarbeitete Nahrung erhöht jedoch auch die Entgiftungsrate. Dieser Artikel diskutiert die Bedeutung von Rohkost in Detox-Diät.

Unabhängig davon, welchen Diätplan Sie befolgen, sollte er die grundlegenden Anforderungen des Körpers erfüllen, um die Stoffwechselfunktionen auszuführen. Dies kann am besten erreicht werden, indem Sie Obst und Gemüse in Ihre Ernährung aufnehmen. Eine solche Diät, die Früchte als Teil der Detox-Diät enthält, ist monotrophe Diät. Personen, die dieser Diät folgen, sollten nur eine Fruchtart als Mahlzeit haben. Zum Beispiel können Sie Melonen zum Frühstück haben. Aber die Regel ist, die Sorten von Früchten nicht wie Melonen mit Trauben zu mischen. Die Schönheit dieser Mahlzeit ist, dass Sie so viel Obst haben können, wie Sie möchten, bis Sie zufrieden sind. Ebenso folgen Sie für Mittag-und Abendessen. Dieser Diätplan muss ungefähr zehn Tage lang eingehalten werden. Achten Sie darauf, sich nicht zu sehr zu belasten, wenn Sie sich auf Detox-Diät befinden. Nach dieser zehntägigen streng monotrophen Diät können Sie auch Gemüse, gehackte Zwiebeln, Sellerie, geriebene Karotten oder Rote Bete, Kohl und ähnliches in Ihre Ernährung mit einbeziehen. Um den Fettsäurebedarf des Körpers zu decken, ist es wichtig, Nüsse und Samen aufzunehmen. Verzehren Sie jedoch keine gesalzenen Nüsse.

Nicht-Vegetarier könnten das Gefühl haben, dass es sehr schwierig ist, eine vegetarische Ernährung zu praktizieren, die voll mit Rohkost ist. Wenn Sie jedoch sehr unzufrieden sind, können Sie einmal in der Woche Lachsfische einplanen. Andere rohe Nahrungsmittel, die in die Detox-Diät aufgenommen werden können, sind Hülsenfrüchte, Getreide, Algen, Nüsse und Samen, Kokoswasser, frisch zubereitete Frucht- und Gemüsesäfte.

Die wichtigste Voraussetzung für die Planung einer Entgiftungsdiät ist die Beseitigung von verarbeiteten Lebensmitteln wie Nudeln, gekochtem Reis und dergleichen. Anfangs könnte es schwierig sein, von Ihrer normalen Ernährung auf eine rohe Ernährung umzusteigen, reichhaltige Entgiftungsdiät. Zu den Verschiebungszwecken werden die oben genannten Nahrungsmittel im ersten Schritt beseitigt. Dann fangen Sie an, ganze Körner, Obst und Gemüse mit einzuschließen. Die Menge an rohen Lebensmitteln in der Ernährung wird langsam erhöht. Zu jedem Zeitpunkt, achten Sie darauf, nicht zu viel rohe Lebensmittel in die Ernährung aufzunehmen. Es führt zu einer umfangreichen Darmreinigung, die sich in einigen Fällen als gefährlich erweist.

Um effektive Ergebnisse zu erzielen, wird empfohlen, Darmreinigungstechniken wie z. B. Einläufe einmal im Monat zu befolgen. Da eine Detox-Diät dazu bestimmt ist, Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen, ist es nicht sehr wichtig, dem Trainingsregime zu folgen. Die Ausübung eines moderaten Grades an Übungen ermöglicht Ihnen jedoch eine perfekte Gesundheit. Manche Menschen befürchten, dass eine Detox-Diät zu einem Nährstoffmangel führen und Nahrungsergänzungsmittel zur Deckung des Körperbedarfs enthalten kann. Aber es ist nicht wichtig. Da Sie viel Obst und Gemüse zu sich nehmen, werden alle Ihre körperlichen Bedürfnisse wie Kalorienbedarf, Vitamine und Mineralstoffe erfüllt. Daher hilft eine effektive Planung der Entgiftung Diät nach den oben genannten Richtlinien Ihnen, Gewicht innerhalb einer sehr kurzen Zeit sehr leicht zu verlieren.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">