Psoriasis Skin Disease erklÀrt, Bilder und verschiedene Arten


Was ist Psoriasis?

Psoriasis ist eine chronische Erkrankung, die durch eine EntzĂŒndung gekennzeichnet ist, die verschiedene Systeme im ganzen Körper beeinflussen kann. Es manifestiert sich hauptsĂ€chlich auf der Haut, betrifft aber oft auch die Gelenke. Obwohl Psoriasis nicht ansteckend ist, neigt es dazu, in Familien zu laufen, was auf eine starke genetische Komponente hinweist. Die Hauptmerkmale der Psoriasis sind mit der Überwucherung der Haut verbunden, ohne dass es zu einem schnellen Abbau der Hautzellen kommt. WĂ€hrend sich verschiedene Behandlungen bei der langfristigen Behandlung und Behandlung akuter SchĂŒbe bewĂ€hrt haben, ist Psoriasis unheilbar. Es kann erhebliche körperliche Narbenbildung verursachen und hat einen starken psychologischen Einfluss auf die Betroffenen, die das normale Funktionieren in unterschiedlichem Ausmaß beeinflussen.

Wie entwickelt sich Psoriasis?

Basierend auf dem Krankheitsmechanismus scheint Psoriasis eine Autoimmunkrankheit zu sein. Es teilt Ă€hnliche Merkmale mit ZustĂ€nden wie rheumatoider Arthritis und eine Kombination von Haut und GelenkentzĂŒndung wird daher als bezeichnet Psoriasis-Arthritis.

ImmunaktivitÀt

Der Krankheitsverlauf (Pathophysiologie) der Psoriasis ist nicht gut verstanden. Es wird angenommen, dass mehrere Faktoren eine Rolle bei der Entwicklung der Erkrankung spielen.

Psoriasis scheint weitgehend eine immunvermittelte Störung zu sein, was bedeutet, dass es das körpereigene Immunsystem ist, das die Haut "attackiert". Immunzellen sammeln sich in der Haut (Dermis und Epidermis) und induzieren dort die Proliferation der Keratinocycten - der Ă€ußeren Hautzellen. Die Haut wird in Plaques verdickt und schĂŒttet nicht so schnell aus wie es sollte, was zur Ansammlung dicker Zellen fĂŒhrt. ImmunaktivitĂ€t in der Haut induziert eine EntzĂŒndung, die sich als Rötung, Juckreiz und sogar Schwellung der Haut Ă€ußert. Die erhöhte ImmunaktivitĂ€t innerhalb der betroffenen Stellen kann auch zur Bildung von Pusteln oder sogar großen Furunkel fĂŒhren - Psoriasis pustulosa.

HautĂŒberwuchterung

Normalerweise hat die Haut eine Umsatzrate von etwa 23 bis 28 Tagen. Dies bedeutet, dass neue Hautzellen in den tieferen Schichten entstehen und sich allmĂ€hlich nach oben bewegen, bis sie die oberflĂ€chlichen Schichten erreichen. Es wird dann verschĂŒttet (Desquamation). Bei Psoriasis ist jedoch die Keratinozytenproliferation und die Umsatzrate verĂ€ndert, was zu einem Überwachsen der Epidermis fĂŒhrt. Diese UmschlagshĂ€ufigkeit wird so schnell wie 3 bis 5 Tage beschleunigt. Die Hautzellen sind nicht in der Lage zu reifen, wie es normalerweise der Fall wĂ€re, und die IntegritĂ€t der Haut wird beeintrĂ€chtigt, da die Zellen nicht in der Lage sind, ihre normale Funktion zu erfĂŒllen.

Ursachen von Psoriasis

Die genaue Ursache der Psoriasis ist unbekannt, aber mehrere Faktoren und mögliche Auslöser wurden identifiziert. Psoriasis ist gekennzeichnet durch Remissionsphasen, bei denen die Symptome abklingen oder sogar vollstÀndig verschwinden. Der Zustand tendiert jedoch dazu, nach Wochen, Monaten oder sogar Jahren wieder aufzustehen. Psoriasis ist eine chronische Erkrankung und diese Episoden von Remission und Exazerbation dauern wÀhrend des gesamten Lebens an.

Ausschlaggebende Faktoren

Psoriasis ist eine multifaktorielle Erkrankung, was bedeutet, dass möglicherweise mehr als ein Faktor die Erkrankung verursacht. Dieses Zusammenspiel verschiedener Faktoren wird nicht immer verstanden. Die wichtigsten Faktoren sind:

  • Genetische Faktoren. Es besteht eine starke Familiengeschichte von Psoriasis mit bestimmten Genen und HLA-Antigenen, die mit der Erkrankung assoziiert sind.
  • Umweltfaktoren. Verletzungen, Infektionen und bestimmte Medikamente können bei einer genetisch anfĂ€lligen Person den Ausbruch der Psoriasis auslösen.

Löst aus

Viele der unten diskutierten Faktoren können initiale Stimuli sein, die bei einer genetisch anfÀlligen Person den Ausbruch und die Entwicklung der Krankheit auslösen. Andere Faktoren sind in der Regel nicht am Anfangsbeginn beteiligt, sondern spielen spÀter eine Rolle beim Aufflammen des Zustands.

  • Kaltes Klima.
  • Trauma auf der Haut, wo Psoriasis an den betroffenen Stellen (Linien) als Koebner-PhĂ€nomen bekannt entwickelt. Dies beinhaltet Sonnenbrand.
  • Medikamente wie Bluthochdruckmedikation (Betablocker und ACE-Hemmer), Lithium, NSAIDs wie Aspirin oder Indomethacin, Antimalariamittel und abgesetzte Kortikosteroide.
  • Alkoholmissbrauch.
  • Infektionen wie HIV, Streptokokken und Staphylokokken Hautinfektionen.
  • Psychologischer Stress.

Adipositas, Zigarettenrauchen und sogar moderater Alkoholkonsum können den Zustand verschlimmern.

Arten von Psoriasis

Es gibt im Allgemeinen fĂŒnf Arten von Psoriasis, die sich in der Darstellung bis zu einem gewissen Grad unterscheiden. Alle fĂŒnf Typen haben jedoch gemeinsame Merkmale und der Krankheitsmechanismus ist im Wesentlichen derselbe.

Plaque Psoriasis

Dies ist die hĂ€ufigste Darstellung und wird auch als Psoriasis vulgaris bezeichnet. Wie der Name schon sagt, erscheinen die HautlĂ€sionen in Plaques aus roter, erhabener Haut mit silbrig-weißen Hautschuppen auf der OberflĂ€che. Commons Websites gehören die wichtigsten Gelenke wie die Ellbogen und Knie, unteren RĂŒcken und Kopfhaut. Lesen Sie mehr ĂŒber Kopfhautpsoriasis.

Psoriasis guttata

Bei dieser Art von Psoriasis erscheinen die LĂ€sionen als kleine rote Flecken im gesamten betroffenen Bereich. Der Ausdruck "guttate" bedeutet Tropfen, der das Auftreten der PsoriasislĂ€sion beschreibt. Die typischen verdickten Plaques fehlen bei Psoriasis guttata weitgehend. Es ist eine hĂ€ufigere Form in der Kindheit oder im frĂŒhen Erwachsenenalter.

Inverse Psoriasis

Diese Form der Psoriasis erscheint als leuchtend rote Flecken der Haut, die glatt und glĂ€nzend ist. Es neigt dazu, in den Falten des Körpers anders als die Hauptgelenke wie die Achselhöhlen, BrĂŒste (vor allem bei Frauen), Leistengegend und GesĂ€ĂŸ auftreten. Die Neigung, in diesen Bereichen zu entstehen, scheint mit Reizungen durch Schwitzen, Reiben und Kratzen an diesen Stellen verbunden zu sein.

Psoriasis pustulosa

Die Psoriasis pustulosa ist, wie der Name schon sagt, eine Form der Psoriasis, die durch kleine Blasen (Pusteln) und eine starke Schuppung der Haut gekennzeichnet ist. Diese Pusteln stehen in keinem Zusammenhang mit einer sekundĂ€ren bakteriellen Infektion der Haut, die bei Psoriasis oft zu grĂ¶ĂŸeren Abszessen an den betroffenen Stellen fĂŒhren kann. Es gibt drei Arten von Psoriasis pustulosa:
  • Palmoplantare Psoriasis auf den fleischigen Bereichen der HandflĂ€chen und Fußsohlen.
  • Von Zumbusch pustulöse Psoriasis wo plötzlich Pusteln ĂŒber zarte gerötete Haut erscheinen, die dann trocknen und abblĂ€ttern. Die Pusteln können dann kurz darauf wiederkehren.
  • Acropustulose ist eine seltene Art von Psoriasis pustulosa, die an den Fingerspitzen oder den Zehenspitzen auftritt. Dies kann zu einer Deformierung der NĂ€gel fĂŒhren.

Erythrodermische Psoriasis

Diese Art der Psoriasis ist großflĂ€chig und bedeckt eine starke EntzĂŒndung. Die Haut hat einen intensiven roten Farbton und die Haut wird in BlĂ€tter anstatt Flocken geschĂŒttet. Juckreiz und Schmerzen sind schwerwiegend und können sich an einigen Stellen mit der pustulösen Psoriasis von Zumbusch ĂŒberschneiden. Erythrodermische Psoriasis ist eine systemische Erkrankung, die von VerĂ€nderungen der Herzfrequenz und Körpertemperatur begleitet wird. Es wird oft als die schlimmste Form der Psoriasis angesehen.

Anzeichen und Symptome

Obwohl die Darstellung je nach Art der oben beschriebenen Psoriasis variieren kann, haben alle Formulare gemeinsame Merkmale.

  • Rötung der Haut
  • Scaling, abblĂ€tternde, schĂ€lende Haut
  • Trockene silbrig-weiße Schuppen
  • Juckreiz und manchmal Schmerzen
  • Manchmal Pusteln

Es kann auch Gelenksymptome wie Gelenkschwellungen, Gelenkschmerzen und Gelenksteife geben

Bilder

Psoriasis Skin Disease erklÀrt, Bilder und verschiedene Arten

Psoriasis Skin Disease erklÀrt, Bilder und verschiedene Arten

Psoriasis Skin Disease erklÀrt, Bilder und verschiedene Arten

Psoriasis Skin Disease erklÀrt, Bilder und verschiedene Arten

Psoriasis Skin Disease erklÀrt, Bilder und verschiedene Arten

Psoriasis Skin Disease erklÀrt, Bilder und verschiedene Arten

Bilder von Dermatology Atlas Brazil mit freundlicher Genehmigung von Samuel Freire da Silva, M.D.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">