Natürliche Behandlung der Gürtelrose


In den letzten zehn Jahren haben neue Studien und Forschungen mit alternativen Behandlungen für Gürtelrose gezeigt, dass es möglich ist, sich in weniger als einer Woche zu erholen und den Ausbruch von Läsionen und Schmerzen in drei Tagen zu reduzieren.

Gürtelrose ist ein ernsthafter Gesundheitszustand und es ist wichtig, die Empfehlungen Ihres Arztes zu befolgen. Traditionell verschreiben die meisten Ärzte Schmerzmittel zur vorübergehenden Linderung der Schmerzen und ein antivirales Medikament zur Unterdrückung des Virus. Diese Form der Behandlung mit Medikamenten reduziert die Schwere und Häufigkeit von Ausbrüchen, beseitigt sie jedoch nicht aus dem Körper. Dieser Behandlungsverlauf kann sechs Wochen oder länger dauern und tut dem Patienten wenig. Die mit Gürtelrose verbundenen Schmerzen können noch lange nach dem ersten Ausbruch anhalten.

Einige Ärzte verschreiben Steroide oder juckreizstillende Cremes, die Steroide enthalten. Neuere Studien bezweifeln die Wirksamkeit von Steroiden bei der Linderung von Gürtelrose und schlagen vor, jegliche Behandlung mit Steroiden zu vermeiden. Eine Überwachung durch Ihren Arzt wird empfohlen, wenn Steroide verschrieben wurden. Es ist am besten, alternative Behandlungen mit Ihrem Arzt zu finden und natürliche Heilmittel zu suchen.

Das Virus Herpes Zoster verursacht Gürtelrose und ist das gleiche Virus, das Windpocken verursacht. Gürtelrose ist eine Infektion des Zentralnervensystems und kann ältere Menschen, Menschen mit geschwächtem Immunsystem, Personen, die unter starkem Stress leiden oder solche, die erneut dem Windpockenvirus ausgesetzt waren, betreffen. Symptome können Brennen, Juckreiz oder Schmerzen in einem Teil des Körpers sein. Ein paar Tage später erscheinen Blasen und ein Ausschlag. Die Infektion kann entlang einer Nervenbahn verlaufen und wie ein Ast eines Baumes aussehen. Gürtelrose tritt normalerweise auf dem Rumpfbereich und der Brust auf, kann aber auch auf dem Gesicht gefunden werden. Gürtelrose kann Blindheit verursachen, wenn sie die Augen betrifft. Tritt ein Ausbruch im Gesicht auf, sollte der Patient sofort medizinisch versorgt werden.

Natürliche Heilmittel für Gürtelrose

Ein guter Ausgangspunkt für die Behandlung von Gürtelrose ist eine Diät mit frischem Obst und Gemüse. Eine gute Ernährung und die Verringerung des täglichen Stresses helfen, Ihr Immunsystem zu stärken.

Ein einfaches Mittel gegen Läsionen ist es, einen kühlen oder kalten feuchten Waschlappen oder ein Handtuch auf die betroffene Stelle aufzutragen. Ein feuchtes Handtuch kann nach dem Befeuchten für eine Weile in den Gefrierschrank gelegt werden, um es kälter zu machen.

Beseitigen Sie Zucker von Ihrer Diät und fügen Sie diese wichtigen Nährstoffe Ihrer täglichen Diät hinzu - Vitamin E, Vitamin B12 und Vitamin C.

  • Vitamin C wird mit einer ersten Diagnose von Gürtelrose vorgeschlagen. Sie können mit 1.000 mg beginnen.
  • Vitamin E, das täglich vor den Mahlzeiten eingenommen wird, kann den Schmerz der Gürtelrose reduzieren (Studie in den Dermatologischen Archiven veröffentlicht).
  • Vitamin-B12-Injektionen können die Schmerzen von Gürtelrose reduzieren (Studie im Journal Geriatrie veröffentlicht).
  • Es wird empfohlen, dass Sie Ihren Arzt konsultieren, bevor Sie mit einem Vitaminprogramm beginnen.
  • E-Kapseln können direkt auf Läsionen gequetscht werden.
  • Vermeiden Sie Hitze sowie enge Kleidung und juckende Stoffe wie Wolle.
  • Calamine Lotion kann den Schmerz lindern und helfen, die Läsionen zu trocknen.

Gürtelrose ist eine ernsthafte Erkrankung und bevor Sie ein Behandlungsprogramm beginnen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren. Gürtelrose ist das gleiche Virus wie Windpocken. Sie können keine Gürtelrose von jemand anderem fangen, es sei denn, Sie hatten noch nie Windpocken. Wenn Sie Gürtelrose haben, sollten Sie Vorsicht walten lassen bei Schwangeren, die keine Windpocken hatten - Sie könnten sowohl die Frau als auch ihr ungeborenes Kind infizieren.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">