Morgen Kopfschmerzen - Ursachen von Kopfschmerzen fr√ľh am Tag


Es gibt wenige Symptome, die so l√§stig sind wie morgens mit Kopfschmerzen aufzuwachen. Es kann den ganzen Tag d√§mpfen und in noch gr√∂√üerem Ma√üe, wenn es von schlechtem Schlaf in der Nacht oder anderen Symptomen wie morgendlicher Schw√ľle begleitet wird. Einige morgendliche Kopfschmerzen treten aus zeitunabh√§ngigen Gr√ľnden auf - die Kopfschmerzen sind vorhanden, egal ob morgens, nachmittags oder abends. Es gibt jedoch einige spezifische Ursachen, warum Kopfschmerzen nur am Morgen auftreten k√∂nnen.

Es ist wichtig, zwischen Kopfschmerzen zu unterscheiden, die direkt mit dem Schlaf verbunden sind, und Kopfschmerzen, die am Morgen auftreten können, unabhängig davon, ob Sie schlafen oder nicht. Zum Beispiel sind morgendliche Kopfschmerzen aufgrund bestimmter Faktoren wie unzureichende und Schlafapnoe direkt mit dem Schlafzustand verbunden. Jedoch können Kopfschmerzen, die mit einer Veränderung des Blutdrucks und des Glukosespiegels oder mit dem Zusammenpressen des Kieferknochens einhergehen, unabhängig vom Schlaf auftreten.

Lesen Sie mehr √ľber Schlaf Kopfschmerzen.

Ursachen von Morgen Kopfschmerzen

Die h√§ufigsten Ursachen von Kopfschmerzen am Morgen wurde im Folgenden diskutiert. Es gibt einige andere Faktoren und Bedingungen, die auch als m√∂gliche Ursache f√ľr morgendliche Kopfschmerzen in Betracht gezogen werden m√ľssen. Zum Beispiel k√∂nnen schwangere Frauen einen morgendlichen Kopfschmerz finden, der die morgendlichen Symptome wie √úbelkeit und Erbrechen begleitet. Eine andere M√∂glichkeit ist ein Kopfschmerz, der bei allergischer Rhinitis (Nase) oder Sinusitis auftritt, da sich diese Bedingungen am Morgen verschlechtern k√∂nnen.

Menschen mit einer Anamnese von chronischen Kopfschmerzen, ob es sich um Spannungs-Typ, Cluster, Migr√§ne oder andere Arten handelt, k√∂nnen aus mehreren m√∂glichen Gr√ľnden eine Verschlechterung oder einen Beginn von Kopfschmerzen am Morgen erfahren. Kopfschmerzen oder andere Symptome, die mit Schwindel, Verwirrtheit, Atembeschwerden, Brustschmerzen, pl√∂tzlich verminderter Empfindung oder Schw√§che oder L√§hmung einhergehen, m√ľssen sofort von einem Arzt untersucht werden.

Lesen Sie mehr √ľber Morgen Schwindel.

Unzureichender Schlaf

Unzureichender Schlaf bedeutet nicht nur Schlafmangel, sondern Schlaf f√ľr zu wenige Stunden. Es bezieht sich auch auf die Qualit√§t des Schlafes. Es gibt mehrere Gr√ľnde, warum die Qualit√§t des Schlafes beeinflusst werden kann, angefangen von einem unbequemen Bett, sehr hei√üem Klima und psychischem Stress bis hin zu den Auswirkungen bestimmter Medikamente, Alkohol√ľberschuss, saurem Reflux und sensorischen St√∂rungen wie Juckreiz oder lauten Ger√§uschen. Alle diese Faktoren beeinflussen die Qualit√§t des Schlafes.

Schlechte Haltung

Eine andere h√§ufige Ursache f√ľr morgendliche Kopfschmerzen ist eine schlechte Schlafhaltung. Eine "sinkende" Matratze und eine unzureichende Nackenst√ľtze mit der richtigen Art von Kissen k√∂nnen die Nackenmuskulatur belasten. Diese Muskeln geraten dann in einen Krampf, der zu Spannungskopfschmerzen f√ľhrt. Am deutlichsten ist es morgens nach l√§ngerer Belastung. Zus√§tzlich kann eine schlechte Schlafhaltung auch zu einem unangemessenen Schlaf beitragen, wodurch das Problem verschlimmert wird.

Nachtwachen

Viele Faktoren, die die Schlafqualit√§t beeinflussen, k√∂nnen dazu f√ľhren, dass eine Person aufwacht und dann wieder schl√§ft. Das Aufwachen mitten im Schlaf, auch wenn es einige Minuten dauert, kann sich auf die Schlafqualit√§t auswirken. Die n√§chtliche Wachsamkeit ist als Nykturie bekannt. Es kann mehrmals in der Nacht f√ľr Menschen mit Erkrankungen wie Diabetes mellitus oder Harnwegsinfektionen (HWI) auftreten. Schmerzen, Atemprobleme und juckende Hautkrankheiten k√∂nnen auch nachts zum Aufwachen f√ľhren.

Zähneknirschen

Clenching des Kiefers ist eine weitere relativ h√§ufige Ursache f√ľr Kopfschmerzen am Morgen. Viele Leute, die die Angewohnheit haben zusammenzupressen und sich dessen nicht bewusst sind. Dies kann auf eine Reihe von Gr√ľnden zur√ľckzuf√ľhren sein, einschlie√ülich psychischer Belastung. Wenn das Zusammenbei√üen jedoch eine Gewohnheit ist, kann es keine andere klar erkennbare Ursache geben. Clenching belastet die gro√üen Gesichtsmuskeln wie die Musculi masseter und temporalis, was zu Kopfschmerzen an den Schl√§fen (Seiten des Kopfes) f√ľhren kann.

Niedriger Blutzucker

Kopfschmerzen sind auch mit niedrigen Blutzuckerspiegeln (Hypoglyk√§mie) assoziiert. Je nachdem, wann eine Person die letzte Nacht ihre letzte Mahlzeit hatte, kann der Blutzuckerspiegel bis zum Morgen sehr niedrig sein. Es tritt h√§ufiger auf, wenn Probleme mit der Glukosekontrolle auftreten, wie Hypoglyk√§mie und sogar Diabetes. Dar√ľber hinaus k√∂nnen Diabetiker am Morgen beim Erwachen hohe Blutzuckerspiegel (Hyperglyk√§mie) erfahren, die Kopfschmerzen verursachen k√∂nnen.

Bluthochdruck

Ver√§nderungen im Blutdruck im Laufe des Tages sind Teil des nat√ľrlichen Zyklus. Nachts ist es meist niedriger und steigt in den fr√ľhen Morgenstunden an. Jedoch kann bei einigen Menschen mit Bluthochdruck, Nierenerkrankungen, Diabetes, Schilddr√ľsenerkrankungen und Schlafapnoe der Blutdruck am Morgen h√∂her sein. Dies k√∂nnte eine Ursache f√ľr Kopfschmerzen sein.

R√ľckzugseffekte

Die Entzugseffekte vieler verschiedener Drogen und Substanzen k√∂nnen morgens zu Kopfschmerzen f√ľhren. Menschen, die unter Kopfschmerzen leiden und Schmerzmittel anwenden, um den Schmerz in Schach zu halten, k√∂nnen feststellen, dass diese Medikamente am n√§chsten Morgen abgenutzt sind. Daher wird der Schmerz offensichtlich. Gleiches gilt f√ľr andere Drogen, insbesondere Suchtmittel und sogar f√ľr Substanzen wie Koffein, bei denen Kopfschmerzen eines der vielen Entzugserscheinungen sind.

Substanz Verwendung

Bestimmte Substanzen k√∂nnen aus verschiedenen Gr√ľnden Kopfschmerzen als verz√∂gerte Wirkung verursachen. Dies wird oft mit √ľberm√§√üigem Alkoholkonsum gesehen, wo eine Person mit einem Kater aufwachen kann. Kopfschmerzen sind ein h√§ufiges Symptom eines Katers. Ein √§hnlicher Effekt kann bei bestimmten medizinischen Drogen wie Beruhigungsmitteln oder sogar bei illegalen Substanzen auftreten. Manche Menschen sind eher mit morgendlichen Kopfschmerzen unter Verwendung dieser Substanzen betroffen.

Nat√ľrliche Schmerzmittel

Der K√∂rper sondert bestimmte Chemikalien ab, die er produziert, um dem Schmerz entgegenzuwirken. Die Konzentrationen dieser nat√ľrlichen Schmerzmittel k√∂nnen jedoch innerhalb eines 24-Stunden-Zyklus schwanken.Als Teil des zirkadianen Rhythmus des K√∂rpers (24 Stunden biologische Uhr) klingen die nat√ľrlichen Schmerzmittel in den fr√ľhen Morgenstunden ab. Daher ist es wahrscheinlicher, dass eine Person am Morgen Kopfschmerzen versp√ľrt oder st√§rkere Kopfschmerzen versp√ľrt.

Schlafapnoe

Schlafapnoe ist ein Zustand, der heutzutage h√§ufiger beobachtet wird, besonders da die h√§ufigste Art von Schlafapnoe eng mit Fettleibigkeit verbunden ist. Obstruktive Schlafapnoe tritt auf, wenn sich die Rachenmuskeln entspannen und die Atemwege enger werden. Der weniger h√§ufige Typ, zentrale Schlafapnoe, ist auf eine St√∂rung im Gehirn zur√ľckzuf√ľhren. Bei beiden Bedingungen h√∂rt die Atmung kurz auf und eine Person erwacht, um die Atmung wiederherzustellen. Viele Menschen wissen nicht, dass sie Schlafapnoe haben und k√∂nnen tags√ľber Symptome wie M√ľdigkeit und morgendliche Kopfschmerzen erleben.

Psychologisch

Eine Reihe von psychologischen Faktoren k√∂nnen auch zu Kopfschmerzen beitragen. Von psychischen Stress zu Angst und Depression, Kopfschmerzen sind ein h√§ufiges Symptom in diesen Bedingungen. Diese Bedingungen k√∂nnen jedoch auch die Schlafqualit√§t beeintr√§chtigen und nach dem Aufwachen Kopfschmerzen am Morgen verschlimmern oder ausl√∂sen. Dar√ľber hinaus k√∂nnen der Beginn eines neuen Tages und die Betrachtung der stressreichen Ereignisse Kopfschmerzen und andere Symptome im Zusammenhang mit psychischen Stress und Angst ausl√∂sen.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">