Juckreiz Magen (Abdomen) Ursachen, Behandlung, Vorbeugung


Der Bauch wird oft als Magen bezeichnet, obwohl der Magen technisch ein Verdauungsorgan im oberen Teil der Bauchh├Âhle ist. Wie jeder Teil des K├Ârpers kann die Haut ├╝ber dem Bauch zuweilen jucken, mit oder ohne Ausschlag. Dieser Juckreiz kann aus verschiedenen Gr├╝nden auftreten und ist normalerweise kein Problem, es sei denn, es ist schwerwiegend, intensivierend und anhaltend, besonders wenn ein Hautausschlag vorhanden ist.

Warum juckt der Magen?

Juckreiz-Rezeptoren sind auf der Hautoberfl├Ąche vorhanden und innere Organe erfahren keine Juckreiz-Empfindungen. Es wird angenommen, dass Juckreiz ein Mechanismus ist, um den K├Ârper vor einer drohenden Gefahr zu warnen. Wenn wir ein Gebiet zerkratzen, k├Ânnen wir dann die Bedrohung physisch entfernen oder zumindest auf das Potenzial f├╝r Gewebesch├Ąden aufmerksam werden. Dies ist ein normaler Schutzmechanismus.

Manchmal jedoch Juckreiz tritt auf, wenn die Haut gereizt oder entz├╝ndet ist. Abh├Ąngig von der zugrunde liegenden Ursache kann der Juckreiz bestehen bleiben und nicht mit Kratzen erleichtern. In einigen F├Ąllen kann eine Person so intensiven Juckreiz erfahren, dass kr├Ąftiges Kratzen die Haut sch├Ądigt und sogar zu Blutungen f├╝hrt. Juckreiz ist ein Symptom einer Krankheit und die zugrunde liegende Krankheit muss behandelt werden, um den Juckreiz zu beheben.

Ursachen f├╝r juckende Abdomen

Die Haut ├╝ber dem Bauch ist gleicherma├čen anf├Ąllig f├╝r Juckreiz wie Haut an anderen Stellen des K├Ârpers. Daher k├Ânnen die gleichen Ursachen f├╝r Juckreiz der Haut an jedem anderen Teil des K├Ârpers auch auf die Haut zutreffen. Es gibt ein paar F├Ąlle, wo die abdominale Haut aus bestimmten Gr├╝nden jucken kann, die andere Teile des K├Ârpers nicht betreffen, wie wenn die Haut wegen des sich ausbreitenden Uterus in der Schwangerschaft gestreckt wird.

Schlechte Hygiene

T├Ągliches Baden sorgt daf├╝r, dass Schwei├č, Hautfett, abgestorbene Hautzellen, Mikroben auf der Hautoberfl├Ąche und Staub aus der Umwelt regelm├Ą├čig entfernt werden. Diese Substanzen k├Ânnen als Hautreizmittel wirken und letztendlich zu Juckreiz f├╝hren, wenn eine Person nicht h├Ąufig badet. Die Seife und das Wasser, die zum Baden verwendet werden, k├Ânnen jedoch auch reizend sein, wenn sie nicht gr├╝ndlich w├Ąhrend des Badens entfernt und getrocknet werden.

Trockene Haut

Trockenheit der Haut ist eine der h├Ąufigsten Ursachen f├╝r Juckreiz. Sie kann ├╝berall am K├Ârper auftreten oder nur in einem Bereich isoliert sein. Die Trockenheit kann aus einer Reihe von Gr├╝nden auftreten, darunter ein trockenes Klima, Sonnenbrand, antibakterielle Seifen, ├╝berm├Ą├čiges Baden, chloriertes Wasser, Dehydrierung, Scheuern und so weiter. Es wird leicht durch die Verwendung eines geeigneten Feuchtigkeitsspenders behoben. Manchmal tritt Hauttrockenheit als Symptom einer zugrunde liegenden Hauterkrankung auf.

Lesen Sie mehr ├╝ber trockene Haut Feuchtigkeitscreme.

Starkes Schwitzen

├ťberm├Ą├čiges Schwitzen ist ein weiterer m├Âglicher Grund f├╝r Hautreizungen, die zu Juckreiz f├╝hren k├Ânnen. Dies kann aus verschiedenen Gr├╝nden auftreten. In einem hei├čen Klima und mit unangemessen warmen Kleidung kann Schwitzen stimulieren, das ist ein Mechanismus, um den K├Ârper zu k├╝hlen. Manche Menschen neigen jedoch zu ├╝berm├Ą├čigem Schwitzen und dies wird als Hyperhidrose bezeichnet. Es scheint mit einer ├ťberaktivit├Ąt des Nervensystems verbunden zu sein, die die Menge an Schwei├č steuert, die von der Haut produziert wird.

Kontaktdermatitis

Kontaktdermatitis ist eine h├Ąufige Hauterkrankung, die durch die Exposition gegen├╝ber bestimmten Substanzen verursacht wird. Diese Substanzen k├Ânnen entweder als Reizstoffe oder Allergene wirken, um eine entz├╝ndliche Reaktion in der Haut auszul├Âsen. H├Ąufige Reizstoffe sind Schwei├č, Wasser, Seife und Kleidung. Allergene sind andere harmlose Substanzen, die bei Menschen, die allergisch sind (Hypersensibilit├Ąt), eine Immunreaktion ausl├Âsen. Diese Substanzen umfassen Latex, Nickel, Farbstoffe, Klebstoffe und Duftstoffe. Die Haut erscheint in der Regel rot, trocken und rau mit Juckreiz und manchmal ein brennendes Gef├╝hl.

Lesen Sie mehr ├╝ber Kontaktdermatitis.

G├╝rtelrose

G├╝rtelrose ist eine Erkrankung, die durch das Windpockenvirus (Varicella-Zoster-Virus) verursacht wird, das nach der Windpockeninfektion Jahre und sogar nach einer Dekade wieder aktiviert werden kann. Das Virus bleibt im Nervensystem im Ruhezustand und reaktiviert sich bei manchen Menschen wieder. Der genaue Grund f├╝r diese Reaktivierung ist unbekannt, aber es wird angenommen, dass ein geschw├Ąchtes Immunsystem dies erm├Âglicht. Schmerz, Brennen, Z├Ąrtlichkeit, Taubheit, Kribbeln und Jucken treten an bestimmten Stellen des Torsos auf, zusammen mit einem roten Ausschlag und mit Fl├╝ssigkeit gef├╝llten Blasen.

Schwangerschaft

Juckreiz des Abdomens betrifft einige Frauen w├Ąhrend der Schwangerschaft. Es wird angenommen, dass dies auf eine Dehnung der Haut zur├╝ckzuf├╝hren ist, da sich der Uterus insbesondere im zweiten und dritten Trimenon ausdehnt. Obwohl die Haut dehnbar ist, kann diese Dehnung ein Problem sein, wenn sie ├╝ber einen kurzen Zeitraum auftritt und wenn eine ├╝berm├Ą├čige Dehnung vorliegt. Der Juckreiz kann jedoch auch mit anderen physiologischen Ver├Ąnderungen im K├Ârper aufgrund einer Schwangerschaft zusammenh├Ąngen.

Andere Hautkrankheiten

  • Atopische Dermatitis
  • Drogen-Reaktion
  • Pilzinfektionen der Haut (Dermaomykose und manchmal Candidiasis)
  • Hives (Urtikaria)
  • L├Ąuse
  • Leber erkrankung
  • Nierenversagen
  • Psoriasis
  • Kr├Ątze
  • Sonnenbrand

Behandlung von juckendem Magen

Die Behandlung eines juckenden Magens (Abdomen) h├Ąngt von der zugrunde liegenden Ursache ab. Dies kann entweder topische Anwendungen oder orale Medikamente erfordern. Einige der Optionen umfassen:

  • Emollients zur Hydratation und Beruhigung der Haut.
  • Harnstoff-Cremes zur Hautberuhigung und -beruhigung.
  • Kortikosteroide zur Verringerung der Entz├╝ndung.
  • Antimikrobielle Salben f├╝r bakterielle Infektionen.
  • Antihistaminika, um allergische Reaktionen zu reduzieren und Juckreiz zu lindern.
  • Antibiotika zur Behandlung von bakteriellen Infektionen.

Verhindern eines juckenden Abdomens

Ein paar einfache Ma├čnahmen k├Ânnen auch dazu beitragen, Juckreiz des Bauches zu erleichtern, vor allem, wenn eine genaue Ursache nicht identifiziert werden kann. Diese Ma├čnahmen k├Ânnen auch n├╝tzlich sein, um Juckreiz zu verhindern.

  • Baden Sie t├Ąglich oder sogar zweimal t├Ąglich. Stellen Sie sicher, dass das Wasser nicht sehr hei├č ist und dass die verwendete Seife mild ist.Vorzugsweise sollten duftstofffreie Seifen verwendet werden oder irgendeine Seife, die f├╝r S├Ąuglinge geeignet ist.
  • Trocknen Sie die Haut nach dem Baden gr├╝ndlich und befeuchten Sie den Bauch. Verwenden Sie eine duftfreie, hypoallergene Anwendung. Wenn die Haut gesch├Ądigt ist, sollte zum Schutz der Haut auch eine Schutzcreme aufgetragen werden.
  • Verwenden Sie bei intensiver Sonneneinstrahlung einen geeigneten Sonnenschutz am Bauch. Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass ultraviolettes Licht die Kleidung durchdringen kann.
  • Vermeiden Sie enge Kleidung, die sich auf der Haut am Bauch reiben und Reiben verursachen kann. Leichtere Stoffe sind auch in hei├čen Umgebungen empfehlenswert.

Wenden Sie sich immer an einen Arzt, wenn ein Hautausschlag vorliegt oder der Juckreiz schwerwiegend ist, persistiert oder sich verschlimmert.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">