Hypothyreose vs Hyperthyreose Unterschiede in Zeichen, Symptome


Hypothyreose ist die verminderte AktivitĂ€t der SchilddrĂŒse (SchilddrĂŒsenunterfunktion), die zu einer Abnahme der zirkulierenden SchilddrĂŒsenhormone fĂŒhrt. Dies verlangsamt die StoffwechselaktivitĂ€t im Körper.

Hyperthyreose (Thyreotoxikose) ist die erhöhte AktivitĂ€t der SchilddrĂŒse (SchilddrĂŒsenĂŒberfunktion), die zu einer Erhöhung der im Blut zirkulierenden SchilddrĂŒsenhormone fĂŒhrt. Dies beschleunigt die StoffwechselaktivitĂ€t im Körper.

Es gibt viele Ursachen fĂŒr Hypo- und Hyperthyreose, aber die hĂ€ufigste Ursache in beiden FĂ€llen sind Autoimmunerkrankungen - Hashimoto-Thyreoiditis (Hypothyreose) und Grave-Krankheit (Hyperthyreose).

Zeichen und Symptome der Unterfunktion und der ĂŒberaktiven SchilddrĂŒse

Die Anzeichen und Symptome beider Erkrankungen stehen im Zusammenhang mit dem Überschuss oder Mangel an zirkulierenden SchilddrĂŒsenhormonen. Einige der Symptome können sich ĂŒberlagern - Kropf (vergrĂ¶ĂŸerte SchilddrĂŒse) kann je nach Ursache sowohl bei Hypo- als auch bei Hyperthyreose auftreten. Das klinische Merkmal beider ZustĂ€nde kann auch von der Schwere und dem Zeitraum abhĂ€ngen, fĂŒr den der Zustand persistiert hat.

Es gibt andere Anzeichen und Symptome von Hypo- und Hyperthyreose, die in diesem Artikel nicht erwĂ€hnt werden. Die folgende Tabelle listet Anzeichen und Symptome auf, die es einer Person ermöglichen, die Unterschiede zwischen den einzelnen ZustĂ€nden im Falle einer SchilddrĂŒsenfehlfunktion zu identifizieren. Ernste Komplikationen sowohl der Hypo- als auch der Hyperthyreose können als andere ZustĂ€nde auftreten (nachstehend erörtert).

Zeichen / SymptomHypothyreoseHyperthyreose
KÖRPERGEWICHTGewichtszunahme.Gewichtsverlust.
TEMPERATUREMPFINDLICHKEITKÀlteintoleranzHitzeunvertrÀglichkeit
PULSBradykardie. Langsame Herzfrequenz (niedriger Puls).Tachykardie. Schnelle Herzfrequenz (hoher Puls)
BLUTDRUCKHypertonie / Hypotonie. Der diastolische Druck hoch, wÀhrend der systolische Druck niedrig sein kann.Hypertonie.
SEXUELLE / REPRODUKTIVE FUNKTIONUnfruchtbarkeit.
Verlust der Libido.
Erektile Dysfunktion.
Unfruchtbarkeit.
Verlust der Libido.
Erektile Dysfunktion.
Spontane Abtreibung.
ENERGIEEBENENErmĂŒden. Langsam und trĂ€ge. SchlĂ€frigkeit.MĂŒdigkeit aber hyperaktiv. Kann nicht still sitzen.
STUHLGANGVerstopfung.Durchfall.
GEISTESZUSTANDDepression.
Schlechtes GedÀchtnis.
UnfÀhigkeit sich zu konzentrieren.
Ängstlich.
Reizbar.
NervositÀt.
FlĂŒssigkeitsakkumulationBein, HĂ€nde, Augenlidschwellung * (nicht pittierendes Ödem, obwohl in den unteren Gliedmaßen ein Lochdefekt vorhanden sein kann).
FlĂŒssigkeit um die Lunge (Pleuraerguss) und Herz (Perikarderguss).
Abdominale Schwellung.
Rundes, geschwollenes Gesicht.
Knöchelschwellung.
FĂŒĂŸe und Zehen können ebenfalls geschwollen sein. * Vorstehende AugĂ€pfel (Exopthalmus) mit Lidretraktion können vorhanden sein und sind nicht dasselbe wie geschwollene Augenlider wie bei Hypothyreose.
Haut & HaareTrockene, blasse Haut.
Trockenes, grobes Haar.
Lila-gefÀrbte Lippen.
Juckende Haut.
Haarausfall.
Verlust der seitlichen Augenbrauen.
Roter Ausschlag mit Linien der Hyperpigmentierung.
Schweiß (verschwitzte Haut) - feucht zum Anfassen.
Warmes und glattes HautgefĂŒhl.
AusdĂŒnnung der Haut.
Pigmentierung.
Juckende Haut.
Haarausfall.
Rötung der HandflÀchen.
REFLEXVerzögerte Entspannung der Reflexe.Überaktive Reflexe (Hyperreflexie).
MĂ€nner (Frauen)Schwerer Fluss.
LÀngere oder hÀufige Perioden.
Leichterer Fluss.
Fehlende oder seltene Perioden.
MUSKELN / BEWEGUNGENMuskelsteifheit. Langsame Entspannung der Muskeln. Beschwerden und Schmerzen.Tremors - zitternde HÀnde. MuskelschwÀche.

Anzeichen fĂŒr schwere Komplikationen

Bei Ă€lteren Patienten treten mit grĂ¶ĂŸerer Wahrscheinlichkeit schwerwiegende Komplikationen im Zusammenhang mit Hypothyreose oder Hyperthyreose auf, und die Anzeichen und Symptome dieser ZustĂ€nde können mit anderen lebensbedrohlichen ZustĂ€nden verwechselt werden. JĂŒngere Patienten können diese Komplikationen auch in schweren FĂ€llen erfahren.

  • Hypothyreose : Myxödem Koma prĂ€sentiert mit einem verringerten Bewusstseinsniveau. Die Körpertemperatur kann niedrig sein, manchmal sind KrĂ€mpfe vorhanden und der intrakranielle Druck erhöht.
  • Hyperthyreose : Thyreotoxikose-Krise (SchilddrĂŒsensturm) prĂ€sentiert sich als sehr aufgewĂŒhlter und verwirrter Patient mit Fieber. Die Herzfrequenz ist erhöht (Tachykardie) und unregelmĂ€ĂŸig (Arrhythmie) und es gibt Anzeichen von Herzversagen.
In Verbindung stehende Artikel
  1. Symptome der Hypothyreose
  2. Hashimoto-SchilddrĂŒse
  3. Niedrige Testosteronspiegel


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">