Fehlgeburt Komplikationen, Gefahren der spontanen Abtreibung


Abgesehen von dem psychischen Trauma, das nach einer spontanen Fehlgeburt oder einer Fehlgeburt erlitten wird, gibt es bestimmte andere Komplikationen, die je nach Art der Fehlgeburt auftreten können. Die FrĂŒherkennung solcher Gefahren und die PrĂ€vention sollten nach Möglichkeit im Mittelpunkt stehen.

Was sind die Gefahren einer Fehlgeburt?

Emotionaler Aspekt

Bei jeder Art von Fehlgeburt kann Trauer zu Depressionen fĂŒhren. SchuldgefĂŒhle sind ĂŒblich, wenn eine Frau das GefĂŒhl hat, dass die Abtreibung irgendwie ihre Schuld ist. Dies kann zu Angst- und Stressstörungen fĂŒhren, insbesondere bei wiederkehrenden Aborten. Psychotherapie ist besonders wichtig bei Frauen, die stark depressiv sind. Die Ursache der Fehlgeburt zu identifizieren und dem Patienten zu versichern, dass eine zukĂŒnftige Schwangerschaft möglich ist, ist eine wichtige Überlegung fĂŒr den Partner, Berater und Arzt.

Abtreibung abschließen

Eine vollstÀndige Abtreibung verursacht normalerweise keine weiteren Probleme. Die Blutung ist in der Regel nicht schwer und nimmt allmÀhlich ab, sobald alle EmpfÀngnisprodukte ausgeschieden sind. Infektion ist eine seltene Möglichkeit.

Bedrohte Abtreibung

Eine drohende Abtreibung bei manchen Frauen kann zu einer vollstĂ€ndigen Abtreibung fĂŒhren, auch nach ausreichender Ruhe und anderer Behandlung. Es besteht auch ein erhöhtes Risiko fĂŒr FrĂŒhgeburten.

UnvollstÀndige und unvermeidliche Abtreibung

  • Einige Produkte der EmpfĂ€ngnis können in der GebĂ€rmutter nach Spontanaborten oder nach einer Saugwirkung erhalten bleiben D & C. Dies kann zu einer infizierten oder septischen Abtreibung fĂŒhren.
  • Das Asherman-Syndrom ist eine Komplikation, die nach einer krĂ€ftigen AushĂ€rtung oder wiederholten AushĂ€rtung auftreten kann. Im Uterus bilden sich AdhĂ€sionen und in extremen FĂ€llen fĂŒllt Narbengewebe den Uterus fast vollstĂ€ndig aus. Asherman-Syndrom könnte die Ursache fĂŒr Unfruchtbarkeit oder Fehlgeburt in der Zukunft sein und stellt sich normalerweise als Amenorrhoe oder verminderter Fluss wĂ€hrend der Perioden vor.
  • Eine Perforation der GebĂ€rmutter kann nach D & C auftreten, da eine schwangere GebĂ€rmutter weicher als eine normale GebĂ€rmutter ist (ein Chirurg kann dies oft als einen plötzlichen Verlust des Widerstandes bei der DurchfĂŒhrung eines D & C-Verfahrens empfinden). Wenn die Perforation sehr klein ist, kann sie von selbst heilen.
  • ÜbermĂ€ĂŸige und unkontrollierte Blutungen können zu einem hypovolĂ€mischen Schock oder einer disseminierten intravaskulĂ€ren Koagulopathie (DIC) fĂŒhren. Dies sind ernste Bedingungen, die sofortige medizinische Behandlung benötigen.
  • Falsche Diagnose könnte gefĂ€hrlich sein. Es kann zu einer Eileiterschwangerschaft kommen, bei der die Passage eines Gipsverbandes mit den EmpfĂ€ngnisprodukten verwechselt werden kann.
  • Komplikationen der AnĂ€sthesie wĂ€hrend der DurchfĂŒhrung eines D & C-Verfahrens.
  • Verletzung des GebĂ€rmutterhalses und der Vagina wĂ€hrend des Eingriffs.
  • Darm- und Blasenverletzung.
  • Der Tod kann in extremen FĂ€llen auftreten.

Septische Abtreibung

  • Blutung.
  • Infektion.
  • Peritonitis.
  • BeckenentzĂŒndungskrankheit (PID).
  • Septischer Schock.
  • Inferior Vena Cava Thrombose.
  • Tod.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">