Die vielen gesundheitlichen Vorteile von Vitamin E


Willst du deine Gesundheit verbessern? Wie w√§re es mit dem Aussehen Ihrer Haut oder der Vorbeugung von Krankheiten? Wenn Sie einige oder alle dieser Dinge tun m√∂chten, m√ľssen Sie √ľber die Vorteile von Vitamin E wissen. Vitamin E ist ein leistungsf√§higer N√§hrstoff, den Ihr K√∂rper braucht und wenn Sie in den richtigen Mengen genommen werden, k√∂nnen Sie ein gesundes und pulsierendes Leben f√ľhren.

Vitamin E ist ein essentieller N√§hrstoff. Dein K√∂rper braucht es, aber es produziert es nicht. Obwohl Vitamin E ein fettl√∂sliches Vitamin ist und in den Fettspeichern Ihres K√∂rpers gespeichert werden kann, hat es eine sehr geringe Toxizit√§t. √úberdosierungen treten nur selten auf, wenn Sie keine Nahrungserg√§nzungsmittel mit mehr als 3000 IE pro Tag einnehmen, m√ľssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Ihr Vitamin E toxisch wird. Wenn Sie zu viel nehmen, werden Sie durch diese Symptome, die Durchfall, Darmkr√§mpfe, Doppeltsehen, M√ľdigkeit und Muskelschw√§che umfassen, wissen.

Vorteile von Vitamin E

Es gibt viele Vorteile, eine Diät zu essen, die im Vitamin E reich ist und Ergänzungen nimmt, wenn Sie nicht denken, dass Sie genug in Ihrer Diät erhalten. Hier sind einige der Vorteile.

Sch√∂ne Haut - Vitamin E hilft Ihnen, die Haut zu haben, die Sie schon immer wollten. Sie k√∂nnen es entweder oral einnehmen oder direkt auf die Haut auftragen. Vitamin E unterst√ľtzt die Elastizit√§t Ihrer Haut und hilft, Dehnungsstreifen und Hautverf√§rbungen zu entfernen. Vitamin E verhindert Sch√§den an den Zellmembranen und hilft beim Aufbau gesunder Hautzellen.

Wundheilung - Narben entstehen durch zu viel Kollagenbildung. Vitamin E hilft, die Kollagenbildung zu reduzieren und reduziert die Narbenentz√ľndung, die die rote F√§rbung des Gewebes beseitigt. Vitamin E wird leicht von Ihrer Haut absorbiert und profitiert stark von der topischen Anwendung.

Immunfunktion - Sie haben B-Zellen in Ihrem K√∂rper, die Antik√∂rper produzieren, die wiederum Bakterien zerst√∂ren. Studien zeigen, dass Vitamin E dazu beitr√§gt, die Produktion dieser nat√ľrlichen Killerzellen zu stimulieren und Keime und Krebszellen aufzusp√ľren und zu zerst√∂ren.

Antioxidans - Vitamin E ist ein gro√ües Antioxidans. Es entfernt freie Radikale, die Ihre Zellstruktur sch√§digen. Wenn diese Zellstrukturen durch freie Radikale besch√§digt werden, erh√∂ht es Ihr Krebsrisiko und schw√§cht Ihr Immunsystem. Dies sch√ľtzt auch vor Augenkrankheiten, Diabetes und Bauchspeicheldr√ľsenerkrankungen und Alzheimer-Krankheit.

Quellen

Wenn Sie daran interessiert sind, Ihre Vitamin-E-Zufuhr zu erhöhen, können Sie dies entweder durch Nahrungsergänzungsmittel tun, die Sie in einem Bioladen kaufen, oder noch besser, indem Sie Ihre Ernährung verbessern. Hier sind einige gängige Lebensmittel, die sehr reich an Vitamin E sind:

  • gr√ľnbl√§ttrige Gem√ľse
  • Fisch
  • N√ľsse
  • Weizenkeime
  • Vollkorn
  • verschiedene Pflanzen√∂le
  • Spinat
  • M√∂hren
  • R√ľben
  • Senf
  • Brokkoli
  • Papaya
  • Mandeln
  • Kiwi
  • pflanzliche √Ėle wie Oliven-, Soja-, Mais-, Sonnenblumen- und Distel√∂l

Wie Sie sehen k√∂nnen, gibt es viele Lebensmittel, die reich an Vitamin E sind und dies ist nur eine kleine Liste. Sie k√∂nnen diese Lebensmittel leicht zu Ihrer Ern√§hrung hinzuf√ľgen und erh√∂hen Sie Ihre Aufnahme von Vitamin E nat√ľrlich.

Empfohlene Mengen

Die RDA empfiehlt die folgenden Mengen an Vitamin E:

Männer - 15 IE

Frauen - 12 IE

Schwangere oder stillende Frauen - 15 IE

Fangen Sie heute an, Ihre Gesundheit zu verbessern, indem Sie Vitamin E entweder durch Nahrungserg√§nzungsmittel oder gesunde Nahrungsmittel hinzuf√ľgen, um Ihre Haut zu verbessern, Ihr Immunsystem zu verbessern und vielen Krankheiten vorzubeugen.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">