Die positiven Auswirkungen von Vitaminen auf Ihr Verdauungssystem


So sehr wir es auch leugnen wollen, das Verdauungssystem ist unser Lieblingssystem des K√∂rpers. Warum? Weil es nat√ľrlich Essen beinhaltet. Es ist durch das Verdauungssystem, dass der K√∂rper in der Lage ist, die Vitamine, Mineralien sowie die anderen N√§hrstoffe, die wir t√§glich verbrauchen, zu nutzen. Das Verdauungssystem bricht die Nahrung, die wir in unseren K√∂rper geben, so lange auf, bis sie in einer Form vorliegt, die von unseren Zellen genutzt werden kann, um gesund zu bleiben. Aber nicht alles, was wir in den Mund nehmen, ist "gesund", es gibt mehrere Vitamine und Mineralstoffe, die direkt die Qualit√§t und Effizienz des Verdauungsprozesses beeinflussen. Ein bewusster Versuch, die richtigen Mengen dieser N√§hrstoffe t√§glich zu sich zu nehmen, ist ein guter Anfang f√ľr ein gut funktionierendes Verdauungssystem.

Lassen Sie uns zuerst den Verdauungsprozess, beginnend im Mund, mit dem Speichel und den Z√§hnen brechen. Gesunde Z√§hne sind wichtig f√ľr richtiges Kauen, das die Nahrung in winzige St√ľcke zerlegt, so dass sie durch die Speiser√∂hre gelangen k√∂nnen, w√§hrend die Enzyme mit ihrer Arbeit beginnen. Kalzium, Magnesium, Phosphor, Vitamin D und Vitamin C sind allesamt wichtige N√§hrstoffe f√ľr gesunde Z√§hne. Die Struktur Ihrer Z√§hne h√§ngt stark von diesen Vitaminen und Mineralien ab. Kalzium und Phosphor sind die Hauptbausteine ‚Äč‚Äčder Z√§hne, w√§hrend Vitamin D die Kalziumaufnahme des K√∂rpers f√∂rdert und runden diesen Prozess der gesunden Z√§hne durch Magnesium und Vitamin C ab.

Vitamine, die den Vitamin-B-Komplex bilden, spielen eine wichtige Rolle dabei, das Verdauungssystem effizient zu halten. Thiamin oder Vitamin B1 hilft, den Appetit der Menschen zu erh√∂hen, w√§hrend es auch die Nerven in einem guten Zustand h√§lt. Nerven, die die "Kommunikatoren" des K√∂rpers sind, sind wichtig f√ľr den Prozess der Verdauung, weil sie unsere Art und Weise des Handelns und Bewegens regulieren. Zum Beispiel wenn wir essen, sind es eigentlich unsere Nerven, die die Botschaft an unser Gehirn senden Das Essen ist lecker oder nicht oder auch wenn wir schon satt sind oder noch etwas wollen. Niacin, oder B3, ist f√ľr die Gesundheit des Verdauungstraktes notwendig, da es wesentlich zu seiner allgemeinen Gesundheit und Funktion beitr√§gt und seine Oberfl√§chen gesund h√§lt. Niacin hilft auch, die Zunge bei guter Gesundheit zu halten und ihre Rolle im Verdauungsprozess effizienter zu erf√ľllen. Vitamin B9, auch bekannt als Folat, Fols√§ure und Folacin, ist auch wichtig f√ľr die Aufrechterhaltung des Magen-Darm-Traktes. Die Bakterien im Verdauungstrakt helfen dabei, Vitamin K zu produzieren, das f√ľr die Gerinnungsf√§higkeit des Blutes essentiell ist.

Es gibt viele Mineralien, die Enzyme helfen, Nahrung abzubauen. Es ist sehr wichtig, nicht, dass ohne diese Mineralien, unsere Enzyme nicht wirklich genug, um die richtige Verdauung im K√∂rper einer Person durchzuf√ľhren und schlechte Verdauung kann automatisch zu einer Menge von gesundheitlichen Problemen f√ľhren. Mangan ist nur eines der Mineralstoffe, die unsere Enzyme bei der Verdauung unterst√ľtzen. Es hilft unserem K√∂rper auch, alle Vorteile zu nutzen, die wir aus der Nahrung ziehen k√∂nnen. Wenn es darum geht, den Appetit zu regulieren, ist Chrom jedoch ein lebenswichtiges Mineral, das den Hei√ühunger und die t√§gliche Aufnahme einer Person stark beeinflusst.

Schlechte Ern√§hrung kann tats√§chlich zu verschiedenen Problemen im Verdauungssystem f√ľhren, weshalb die Einhaltung der empfohlenen Tagesmenge an Vitaminen, Mineralstoffen und anderen N√§hrstoffen, die Ihr K√∂rper ben√∂tigt, ein guter Weg ist, schlechte Verdauung sowie Magen-Darm-Erkrankungen zu vermeiden durch solche Nachl√§ssigkeit verursacht werden. Abgesehen von einer ausgewogenen Ern√§hrung und richtiger Bewegung, schadet es nicht, einige Nahrungserg√§nzungsmittel einzunehmen, um sicherzustellen, dass es keinen Mangel an N√§hrstoffen im K√∂rper gibt.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">