Die Fakten über Diäten


Fad Diäten reichen in ihrem Verfahren und sie reichen in der falschen Wissenschaft, dass sie behaupten zu sein - das einzige, was unter ihnen ist die Tatsache, dass sie nicht funktionieren und dass sie eine Verschwendung von Ihrer Zeit und Ihrem High sind Hoffnungen.

Das Problem mit Diäten ist offensichtlich aus ihrer Definition - sie sind "Diäten", die darauf hindeuten, dass sie Flash-in-the-Pan-Trends sind, die nicht dauern und vermutlich nicht viel Fleisch auf ihnen haben (in einigen Fällen buchstäblich ). Das ist buchstäblich, was eine Modediät ist - und wenn es funktionierte, wäre es keine Modeerscheinung, es wäre "Wissenschaft".

Die Fakten über Diäten

Im Grunde wissen wir alle, wie man ernährt, und es gibt nur eine einfache Regel, um Gewicht zu verlieren - alles, was Sie tun müssen, ist, Ihre Nahrung in denselben Verhältnissen zu essen, die Sie als "normal" bezeichnen (dh nichts eliminieren - auch Fette) oder Kohlenhydrate), aber weniger davon essen und weniger davon auf den Tellern lassen.

Aber warum funktionieren Diäten nicht? Was bringt sie dazu, zum Scheitern verurteilt zu sein? Hier sehen wir uns einige der häufigsten Fehler von Diäten an.

Die Fastenreaktion auslösen

Wenn Ihr Körper denkt, dass er nicht genug Nahrung bekommt, reagiert er einfach, indem er mehr von der Nahrung speichert, die als Fett kommt. Mit anderen Worten, es ist wie ein Eichhörnchen, das seine Nüsse für den Winter versteckt (was tatsächlich passiert, ist, dass deine Mitochondrien effektiver werden, was dazu führt, dass sie mehr Energie aus der gleichen Menge an Kohlenhydraten bekommen) und dies macht es dann viel schwieriger Wir verlieren jegliches Gewicht. Schlimmer, es bedeutet, dass wenn wir dann wieder eine normale Diät essen, unser Gewicht plötzlich Yo-Yo.

Jo-Jo-Gewicht ist schlecht für dich

So schnell zu verlieren und zuzunehmen, ist sehr schlecht für deinen Körper. Im Wesentlichen bedeutet dies, dass dein Herz viel härter arbeiten muss (wenn du das Gewicht erhöhst), so dass es größer und stärker wird und es plötzlich in eine Position bringt, in der dein Körper viel kleiner ist, was bedeutet, dass er zu stark pumpt und relativ bevor sie plötzlich wieder an Gewicht zulegen und es sich nicht mehr anpassen können. Dies führt letztendlich zu dem Risiko von verschiedenen Herzproblemen - vor allem, wenn Sie andere Bedingungen haben, die mit Übergewicht wie hohem Cholesterin verbunden sind.

Missverständnis der Wissenschaft

Viele dieser Diäten verstehen einfach nicht die grundlegende Wissenschaft, auf der sie behaupten, gegründet zu sein. Meine Eltern haben einmal eine Diät gemacht, bei der sie nicht gleichzeitig Kohlenhydrate und Proteine ​​zu sich nehmen durften, da die Diät besagt, Kohlenhydrate könnten nur in Fett umgewandelt werden, wenn man gleichzeitig Protein isst. Ich hätte einen Gestank gemacht und ihnen gesagt, sie sollten aufhören, aber zu meiner Verteidigung war ich ungefähr fünf.

Zuallererst hat Ihr Körper nicht nur Protein in Ihrem Körper, wenn Sie es essen - dieses Protein wird überall für den Gebrauch bereitgehalten und es ist nur nach einer langen Zeit, dass es entweder ausgeschieden oder gespeichert wird - auf ein warten einige Stunden zwischen Mittag- und Abendessen werden es nicht schneiden. Zur gleichen Zeit, obwohl das meiste Protein zumindest einige Kohlenhydrate enthält und umgekehrt - ist Brokkoli ein Protein oder ein Kohlenhydrat? Nun, es ist als ein Kohlenhydrat eingestuft, aber es hat sicherlich Protein drin (wie denken Sie, Vegetarier nicht auseinander fallen?), Und ebenso was ist mit Rindfleisch? Das ist natürlich ein Protein, aber es hat Fett und Kohlenhydrate enthalten. Mit anderen Worten, diese Diät ist völliger Unsinn, weil es außer allem anderen unmöglich ist.

Sie sind zu streng

Diäten sind auch praktisch fehlerhaft, dass in den meisten Fällen wird niemand wahrscheinlich bei ihnen bleiben. Diäten neigen dazu, zu verlangen, dass die Leute nur für die Woche nur Sirup essen, oder dass sie überhaupt keine Kohlenhydrate essen - und selbst wenn das überhaupt ratsam wäre, wäre es immer noch im Wesentlichen unmöglich für jemanden, sich daran zu halten und jede Art zu genießen des normalen Lebens - indem sie sich selbst eine unmögliche Aufgabe geben, haben sie sich gleich zum Scheitern verurteilt. Sicher wäre es einfacher, bei einer allgemein gesünderen Ernährung zu bleiben?

Unterernährung

Ein großer Aspekt, wo Diäten falsch gehen, ist einfach in der Tatsache, dass sie Ihnen nicht genug Nahrung zur Verfügung stellen, weil Sie ganze Nahrungsmittelgruppen ausschließen. Dies lässt dann Ihren Körper ohne die Kohlenhydrate, die er benötigt, um Ihre metabolischen Grundfunktionen (wie Blinzeln) zu führen, ohne das Kalzium, das Sie brauchen, um starke und gesunde Knochen zu bauen, oder ohne das B12, das Sie für Gehirn- und Nervenfunktion benötigen. Kurz gesagt, es ist nicht gesund, etwas von Ihrer Diät zu eliminieren, selbst für eine kurze Zeit.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">