Wie Sodbrennen (Acid Reflux) Medikamente funktioniert?


Medikamente zur Linderung von Sodbrennen ist eine der am h√§ufigsten verschriebenen und gekauften Drogen. Einige sind im Freiverkehr (OTC) erh√§ltlich, w√§hrend andere nur auf √§rztliche Verschreibung erh√§ltlich sind. Sodbrennen ist nur ein Symptom. Diese Medikamente zielen auf die Ursache von Sodbrennen, die saurem Reflux ist. W√§hrend Sodbrennen Medikamente in der Art, wie sie funktionieren, variieren k√∂nnen, bieten sie Erleichterung innerhalb von Minuten und sogar verwendet werden, um Sodbrennen f√ľr mehrere Stunden zu verhindern. Auf die eine oder andere Weise wirken diese Medikamente den Auswirkungen von saurem Mageninhalt in der Speiser√∂hre entgegen. Sodbrennen Medikamente sind nicht entz√ľndungshemmende Medikamente oder Schmerzmittel (Analgetika), die nur das Gef√ľhl bet√§ubt.

Warum tritt Sodbrennen auf?

Sodbrennen ist eines der h√§ufigsten Symptome des oberen Magen-Darm-Traktes, an dem Menschen leiden. F√ľr manche Menschen ist es nichts als leichtes Unbehagen im Brustbereich, das ab und zu auftritt. Aber f√ľr andere kann es sehr belastend sein. Es kann den Appetit einer Person beeintr√§chtigen, ihre F√§higkeit, mit ihren t√§glichen Aktivit√§ten fortzufahren, behindern und ist heute bekannt als eine der h√§ufigsten Ursachen f√ľr schlafbezogene Probleme. Es ist auch eines der Symptome, dass eine gro√üe Anzahl von Menschen entscheiden, sich ohne √§rztliche √úberwachung, zumindest f√ľr eine gewisse Zeit, alleine zu behandeln und zu verwalten.

Normalerweise kann der saure Mageninhalt nicht r√ľckw√§rts in die Speiser√∂hre flie√üen. Es wird durch den unteren √Ėsophagussphinkter (LES) verhindert, die an der Kreuzung zwischen dem Magen und der Speiser√∂hre liegt. Manchmal ist der LES nicht in der Lage, seine Tonizit√§t beizubehalten und bleibt l√§nger offen, als er sollte. Dadurch kann der saure Mageninhalt in die Speiser√∂hre gelangen. Die Speiser√∂hre ist nicht in der Lage, mit der S√§ure fertig zu werden, anders als der Magen, der sich entwickelt hat, um damit umzugehen. Die S√§ure reizt die Speiser√∂hre Futter. Dies ist bekannt als saurer R√ľckfluss oder richtiger als gastro√∂sophageale Refluxkrankheit (GERD). Sodbrennen ist eines der Hauptsymptome.

Drogen, Sodbrennen zu entlasten

Zu verstehen, wie Sodbrennen Medikamente arbeiten, ist wichtig, um es richtig zu verwenden. Es geht nicht nur darum, Erleichterung von der brennender Brustschmerz nach der Einnahme der Droge. Basierend auf dem Wirkungsmechanismus des fraglichen Medikaments kann eine Linderung der Symptome erst Minuten oder sogar Stunden sp√§ter sp√ľrbar sein. Aus diesem Grund wird manchmal eine Kombination von Sodbrennen Medikation verwendet - f√ľr sofortige Linderung der Symptome und l√§nger anhaltende Wirkung gegen die Ursache des Problems, das saurem Reflux ist. Obwohl die meisten Medikamente gegen Sodbrennen sicher sind, kann die falsche Anwendung zu unerw√ľnschten Nebenwirkungen f√ľhren, insbesondere wenn sich dieses falsche Verhalten t√§glich wiederholt.

Diese Drogen arbeiten durch:

  • Neutralisierende Magens√§ure.
  • Bilden einer Barriere zwischen der S√§ure und der Speiser√∂hre.
  • Die S√§ureproduktion reduzieren oder sogar blockieren.
  • Beschleunigen Sie die Entleerung des Mageninhaltes.
  • Ziehen Sie den unteren √Ėsophagussphinkter an.

Magensäure neutralisieren

Häufigste Sodbrennen sind Antazida. Diese Medikamente wirken, indem sie den pH-Wert der Magensäure erhöhen. Mit anderen Worten, es macht Magensäure alkalischer als es derzeit ist. Starke Säuren wie Magensäure werden von den meisten lebenden Geweben nicht leicht toleriert. Der Magen hat Mechanismen, die es ihm erlauben, die korrosiven Wirkungen von Magensäure zu erzeugen und diesen zu widerstehen. Aber die Speiseröhre nicht. Durch die Neutralisierung der Magensäure sind Antazida in der Lage, die ätzende Eigenschaft der Magensäure zu reduzieren und dadurch die Reizung der Speiseröhre zu lindern.

Antazida sind in der Regel Alkalien. Diese Medikamente enthalten Kalzium, Bicarbonat, Aluminium, Magnesium und Natrium. Obwohl die meisten Menschen denken, dass Antazida sicher sind, ist dies nicht immer der Fall. Im √úberma√ü kann es eine Vielzahl von gastrointestinalen Symptomen wie Erbrechen, abnormalen Stuhlgang und Bauchwand verursachen. Da die Inhaltsstoffe von Antazida in den Blutkreislauf aufgenommen werden k√∂nnen, kann es auch zu einer Reihe anderer Effekte f√ľhren. Es kann den Elektrolytspiegel im Blut st√∂ren und zu schwerwiegenden Komplikationen wie dem Milch-Alkali-Syndrom f√ľhren.

Bildet eine Säurebarriere

Viele der √ľblichen Sodbrennen Medikamente, die als Antazida gedacht sind, aber nicht neutralisieren Magens√§ure. Stattdessen bilden diese Substanzen eine Barriere zwischen der Magens√§ure und der Wand der Speiser√∂hre. Es ist bekannt als Flo√übildner und die meisten sind auf Basis von Alginaten, die Natrium- oder Kaliumbicarbonat enthalten. Wenn diese Substanzen mit der Magens√§ure in Kontakt kommen, bildet sich Kohlenstoffdixoxid, das an die Oberfl√§che der Magens√§ure aufsteigt. Auf der Oberfl√§che, die als Barriere wirkt, bildet sich ein Schaum.

Flie√ümittel auf Alginatbasis werden nicht in den Blutstrom absorbiert. Daher hat es keine systemischen Wirkungen, obwohl viele mit Antazida kombiniert werden, die verschiedene Wirkungen haben k√∂nnen. Diese Flo√üformulierungen sind daher sicher und sehr wirksam, da sie f√ľr lange Zeitr√§ume im Magen verbleiben und daher eine l√§nger anhaltende Erleichterung von saurem Reflux bieten. Es geht jedoch nicht auf die Ursache des Problems ein, n√§mlich dass S√§ure in die Speiser√∂hre gelangt.

Senkt die Säureproduktion

Säurebedingte Medikamente sind in den letzten Jahren beliebter geworden. Es bietet eine länger anhaltende Linderung als Antazida, indem es auf die Säureproduktion abzielt und nicht nur neutralisiert. Die Parietalzellen in der Magenwand produzieren Magensäure, indem sie Wasserstoff und Chloridionen unter Bildung von Salzsäure kämmen. Die säurebindenden Medikamente, nämlich Protonenpumpenhemmer und H2-Rezeptorblocker, arbeiten, indem sie die Säureproduktion und ihre nachfolgende Sekretion in die Magenhöhle unterbrechen.

H2-Rezeptor-Blocker reduzieren die Magens√§ureproduktion, stoppen sie jedoch nicht vollst√§ndig. Protonenpumpenhemmer blockieren die S√§ureproduktion. Diese Medikamente sind n√ľtzlich f√ľr saurem Reflux und Sodbrennen zu lindern oder vorzubeugen.Es ist auch n√ľtzlich f√ľr die Behandlung von Magengeschw√ľren. Beide Medikamente sind in rezeptfreien (OTC) und verschreibungspflichtigen Formen erh√§ltlich, letztere sind in der Regel eine st√§rkere Formulierung. Diese Medikamente sind weitgehend sicher zu verwenden, aber eine √ľberm√§√üige Verwendung kann zu Verdauungsproblemen f√ľhren, da die Wirkung von Magens√§ure beeintr√§chtigt ist.

Beschleunigen Magen Entleeren

Ein anderer Typ von Arzneimittel, der weniger h√§ufig f√ľr sauren R√ľckflu√ü verwendet wird, sind prokinetische Mittel. Diese Medikamente wirken auf zwei Arten. Es st√§rkt die Kontraktion des unteren √Ėsophagussphinkters (LES) und sorgt so daf√ľr, dass Magens√§ure r√ľckw√§rts in die Speiser√∂hre flie√üt. Es beschleunigt auch die Entleerung des Mageninhaltes in den Zw√∂lffingerdarm (erster Teil des D√ľnndarms). Auf diese Weise minimiert es das Auslaufen des sauren Mageninhaltes in die Speiser√∂hre.

Prokinetische Medikamente sind nicht h√§ufig f√ľr gastro√∂sophageale Refluxkrankheit (GERD) vorgeschrieben, vor allem aufgrund der Nebenwirkungen im Zusammenhang mit seiner Verwendung. Es ist reserviert f√ľr schwerer saurer R√ľckflu√ü wo andere Medikamente keine zufriedenstellenden Ergebnisse erbracht haben. Einige der Nebenwirkungen, die bei der Verwendung von Prokinetika auftreten k√∂nnen, sind M√ľdigkeit, psychische St√∂rungen wie Angst und Depression sowie neurologische Erkrankungen. Angesichts der Art dieser Nebenwirkungen werden prokinetische Medikamente nicht oft f√ľr die Behandlung von saurem Reflux bevorzugt.

Nicht-Arzneimittel Remedies

Abgesehen von diesen Drogen gibt es eine Reihe von Hausmitteln, die Menschen verwenden, um saurem Reflux zu erleichtern. Milch ist eine der beliebtesten, da es ein essbares Alkali ist, das im Haushalt leicht zug√§nglich ist. Es bietet jedoch keine Erleichterung, solange kommerzielle Antazida. Ein weiteres beliebtes Heilmittel ist Backpulver, da es Natriumbicarbonat enth√§lt. Obwohl Backpulver ein weit verbreiteter Nahrungsmittelartikel ist, kann eine √ľberm√§√üige Verwendung zu Komplikationen f√ľhren und sollte nicht als Mittel zum Ersatz von rezeptfreien oder verschreibungspflichtigen Medikamenten gegen sauren R√ľckfluss verwendet werden.

Stattdessen können einfache Maßnahmen helfen, saurem Reflux und Sodbrennen zu lindern. Das beinhaltet:

  • 2 bis 3 Stunden vor dem Schlafengehen nicht essen.
  • √Ąndern Sie Ihre Ern√§hrung basierend auf der Lebensmittel f√ľr saurem Reflux zu vermeiden.
  • Kleinere Mahlzeiten essen.
  • Moderating Alkoholkonsum.

Diese Ma√ünahmen sollten in die t√§gliche Behandlung von saurem Reflux einbezogen werden, auch wenn Sodbrennen Medikamente verwendet werden. Das Scheitern dieser Medikamente, Di√§t und Lebensstil √Ąnderungen, um Ergebnisse zu liefern, kann bedeuten, dass eine Operation notwendig ist.

Verweise:

www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/10848650


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">