Was zu tun ist, wenn Sie empfindliche ZĂ€hne haben


Wenn Sie an empfindlichen ZĂ€hnen leiden, kann dies ein sehr frustrierendes und invasives Problem sein. Dies ist zwar kein ernstes Problem und es gibt nichts, worĂŒber Sie sich Sorgen machen mĂŒssen, es kann Ihnen jedoch viel Unbehagen bereiten und, was noch wichtiger ist, es schwierig machen, Ihre Mahlzeiten zu genießen. Empfindliche ZĂ€hne können durch eine Reihe von Faktoren wie Temperatur und Zuckergehalt beeinflusst werden, und dies bedeutet, dass viele der besten Lebensmittel, die Sie gewohnt sind zu genießen, tabu sind.

NatĂŒrlich, wenn Sie an empfindlichen ZĂ€hnen leiden, dann bedeutet es wahrscheinlich, dass etwas nicht stimmt und es ist wichtig, dass Sie das Problem so schnell wie möglich angehen.

Ursache von empfindlichen ZĂ€hnen

Was zu tun ist, wenn Sie empfindliche ZĂ€hne haben

Es gibt viele verschiedene mögliche Ursachen fĂŒr empfindliche ZĂ€hne. Am gebrĂ€uchlichsten ist jedoch, dass zu hart oder zu aggressiv geputzt wird, was den Zahnschmelz abtragen kann und dadurch die Schutzschicht zwischen dem Nerv und der Nahrung viel dĂŒnner wird, was bedeutet, dass der Nerv leichter angegriffen werden kann. Wenn Sie also etwas extrem Heißes essen, kann es sich durch Ihre dĂŒnne Schmelzschicht heiß anfĂŒhlen und so den Nerv im Zahn anregen, was zu Schmerzen fĂŒhrt. Ähnliches gilt, wenn Sie etwas SĂŒĂŸes essen, das auch unsere Nerven anregen kann, dann kann dies Ă€hnlich durch die dĂŒnnere Schicht des Zahnschmelzes schmerzen.

Daher sollten Sie als erstes, um empfindliche ZĂ€hne zu vermeiden, sicherstellen, dass Sie sanft bĂŒrsten. Denken Sie an den Begriff empfindliche ZĂ€hne buchstĂ€blich - Ihre ZĂ€hne sind empfindlich, also behandeln Sie sie so. BĂŒrsten Sie grĂŒndlich und bĂŒrsten Sie hart sind nicht das Gleiche, seien Sie sicher, dass Sie immer noch jedes bisschen Ihrer ZĂ€hne bĂŒrsten, aber seien Sie vorsichtig, ohne Ihren Pinsel krĂ€ftig gegen Ihren Zahn zu drĂŒcken.

Ebenso können Sie empfindliche ZĂ€hne als Folge zu SchĂ€den an Ihrem Zahnfleisch erleben, da dies die Wurzeln freilegen kann. Auch dies kann durch zu starkes BĂŒrsten verursacht werden. Wenn Sie also lange in den Zahn schauen, versuchen Sie, dass Sie sanft bĂŒrsten und eine weiche BĂŒrste verwenden.

Unterdessen können empfindliche ZĂ€hne ein Ergebnis von ernsteren Problemen wie einem Abszess oder einem abgebrochenen Zahn sein, der den empfindlichen Nerv und die Wurzel unter Ihrem Email vollstĂ€ndig aufdecken kann, um durch Temperatur und Zucker verletzt zu werden. Sie können auch feststellen, dass der Grund dafĂŒr, dass Ihr Zahnfleisch zurĂŒckgegangen oder Ihr Zahn empfindlich geworden ist, nicht darin besteht, dass Sie zu stark geputzt haben, sondern dass Sie eine Infektion haben, die GewebeschĂ€den verursacht hat. Dies kann auftreten, da alle Bakterien in Ihrem Mund in eine offene Wunde in Ihrem Mund eindringen und das wird dann die Verschlechterung des Gewebes verursachen, bis Sie die Infektion gesehen haben.

Wie man empfindliche ZĂ€hne behandelt

Was zu tun ist, wenn Sie empfindliche ZĂ€hne haben

Wenn Sie sehr empfindliche ZĂ€hne haben, dann ist die wichtigste Sache zu tun, einen Zahnarzt zu sehen, fĂŒr den Fall, dass Ihr Problem aufgrund eines Abszesses oder eines anderen Problems, das zu sehen und zu verbessern ist. Sprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt und Sie könnten eine Reihe von Behandlungen empfehlen, wie zum Beispiel eine SeitenfĂŒllung, um mehr von der Seite Ihres Zahns zu bedecken und die Nerven zu schĂŒtzen, oder wie eine Krone, um den verdĂŒnnten Zahnschmelz oben abzudecken.

Wenn Sie eine ZahnfleischentzĂŒndung haben, mĂŒssen Sie zuerst die Infektion stoppen. Ein Zahnarzt wird Ihnen normalerweise helfen, dies zu erreichen, indem Sie ein Antibiotikum verschreiben, das die Infektion abwehren und Ihrem Mund helfen wird, sich zu erholen. Sie können auch helfen, eine Infektion selbst zu behandeln, und der beste Weg, dies zu tun ist, eine Kochsalzlösung (ein Teelöffel Salz in einem Glas Wasser) zu verwenden und diese zu verwenden, um im Inneren Ihres Mundes zu schwirren. Da Salz ein antibakterielles Mittel ist, hilft es, den Bereich zu desinfizieren. Mit einem Mundwasser kann auch wie Corsodyl helfen.

Einige Abnutzungserscheinungen des Zahnschmelzes sind normal, wenn man Ă€lter wird und natĂŒrlich bekommen unsere ZĂ€hne wĂ€hrend ihres Lebens eine Menge Schaden. Wenn Sie mit empfindlichen ZĂ€hnen zu kĂ€mpfen haben, aber keine Prozedur wie SeitenfĂŒllung durchfĂŒhren möchten, können Sie vielleicht eine sensible Zahnpasta wie Sensodyne verwenden. Jetzt sind diese nicht die effektivsten Zahnpasten der Welt, also verwenden Sie diese nicht, um Ihr ĂŒbliches Produkt zu ersetzen. Reinigen Sie Ihre ZĂ€hne und reiben Sie dann mit Ihrer Fingerspitze ein wenig Sensodyne in den schmerzenden Bereich. Dies funktioniert, indem die ZahnkanĂ€lchen verstopft werden, um die Nerven in den ZĂ€hnen zu schĂŒtzen, aber es kann eine Weile dauern, bevor Sie den Nutzen bemerken.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">