Was zu tun ist, wenn dein Job dich betont


Wenn dein Job dich sehr gestresst macht, dann magst du versucht sein, einfach das GefĂĽhl unter den Teppich zu kehren und "damit weiterzumachen". Viele von uns nehmen an, dass Stress ein normaler Teil eines jeden Tagesjobs ist, und akzeptieren Sie es, anstatt etwas dagegen zu unternehmen.

In der Realität, wenn Sie sich jedoch sehr gestresst fühlen, egal aus welchem ​​Grund, sollten Sie sich damit befassen. Stress ist ein ernstes Problem und kann zu Krankheit und psychischen Problemen führen sowie verhindern, dass Sie Ihre täglichen Aktivitäten genießen. Abgesehen von allem anderen ist es einfach nicht wert so regelmäßig gestresst zu sein - was ist der Sinn dieses Geldes zu verdienen, wenn Sie zu gestresst und verärgert sind, um es zu genießen?

Was zu tun ist, wenn dein Job dich betont

Natürlich ist es nicht so einfach wie das alles - wir arbeiten, weil es unsere Verantwortung ist, für unsere Familien zu sorgen, und weil wir kein Dach über dem Kopf hätten, wenn wir es nicht tun würden. Die Frage ist also, wie können Sie Ihre Situation verbessern, während Sie Ihren Lebensunterhalt verdienen und Ihre Brücken nicht verbrennen?

Sprich mit Leuten

Das erste, was Sie tun müssen, ist, mit Menschen über Ihren Stress am Arbeitsplatz zu sprechen. Dies bedeutet, dass Sie beispielsweise mit Ihren Freunden und Ihrer Familie sprechen müssen, die Ratschläge haben, wie Sie das Problem angehen können, aber es bedeutet auch, mit Ihren Kollegen und Ihren Vorgesetzten zu sprechen. Je eher du etwas sagst, desto besser in diesen Situationen, denn Warten bedeutet nur, dass das Problem ernster ist, wenn jemand es hört und es so aussehen lässt, als wäre es aus heiterem Himmel gekommen.

Am wichtigsten ist es, Ihren Vorgesetzten zu sagen und um Hilfe zu bitten. Sie könnten feststellen, dass sie Ihre Arbeitsbelastung verringern oder jemand anderen dazu bringen kann, Ihnen im Büro zu helfen. Wenn sie es nicht wissen, dann geben Sie ihnen keine faire Chance zu helfen. Sie werden feststellen, dass Sie dazu neigen, positivere Ergebnisse zu erzielen, wenn Sie mit einer einfachen Frage zu Ihrem Management gehen, wie Sie Ihren Stress am Arbeitsplatz verringern können, anstatt nur vage um Hilfe zu bitten. Fragen Sie zum Beispiel, ob Sie vielleicht in eine andere Abteilung versetzt werden könnten oder ob Sie Ihre Arbeitsbelastung leicht reduzieren könnten / von zu Hause aus einen Tag pro Woche arbeiten könnten. Wenn Sie eine einfache Lösung vorschlagen und Ihr Management relativ vorausschauend denkt, sollten Sie feststellen, dass sie sich darüber freuen, ein bisschen flexibel zu sein, um Sie bei Ihrer optimalen Leistung zu halten.

Eine andere Strategie, die Sie vielleicht anwenden möchten, ist zu sehen, ob einige Ihrer Kollegen die gleichen Belastungen erfahren und überlegen, ob Sie mit einer Petition oder nur als Gruppe zu Ihren Vorgesetzten gehen. Auf diese Weise können Sie ein stärkeres Argument vorbringen, indem Sie zeigen, dass nicht nur Sie kämpfen, um mitzuhalten, sondern vielmehr ein grundlegendes mentales Problem mit der Art, wie die Dinge ausgeführt werden, die jeden betreffen.

Schreiben Sie es

Wenn Sie vergeblich versucht haben, mit Ihrem Management zu sprechen, dann ist es an der Zeit, einen formelleren Ansatz zu wählen. Schreiben Sie einen Brief an Ihre Vorgesetzten, in dem Sie Ihr Problem beschreiben und um Hilfe bitten. Zeigen Sie nicht mit den Fingern, sondern geben Sie einfach an, dass die Arbeitsbelastung zu viel für Sie ist, dass Sie mit Ihren Stunden kämpfen oder dass Ihre Umgebung für gute Arbeit nicht förderlich ist - was auch immer das Problem verursacht.

DafĂĽr gibt es zwei GrĂĽnde. Ein Brief wird nicht nur schwerer zu ignorieren sein, sondern auch dazu beitragen, eine Aufzeichnung Ihrer Probleme zu erstellen. Auf diese Weise haben Sie den Beweis, dass Sie zuerst um Hilfe gebeten haben, wenn Sie gezwungen sind, zu gehen oder sich anderweitig umzusehen.

Nimm dir etwas Auszeit

Manchmal braucht es nur noch ein wenig Freizeit, um wieder einen Job zu finden, und viele von uns werden feststellen, dass wir uns gegen Ende des Sommers zu schaffen machen, wenn wir keine Chance hatten, eine echte Pause zu bekommen. Auch wenn Sie es sich nicht leisten können, einen verschwenderischen Urlaub an einem sonnigen Ort zu verbringen, sollten Sie sich zumindest ein paar Tage frei nehmen, um ein Wochenende oder etwas Ähnliches zu genießen - Sie werden feststellen, dass die Zeit, sich zusammenzusetzen, wirklich helfen kann. Wenn Sie Ihren gesamten Urlaub aufgebraucht haben und Sie keine Arbeitsfreistellung bekommen, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen - Sie könnten feststellen, dass er Ihnen die Zeit freisetzt, die Sie benötigen, um sich zu erholen. Ärzte erkennen die Schwere von arbeitsbedingtem Stress und können auch andere Bewältigungsstrategien empfehlen.

Adressiere dich

Wenn Sie viel Stress bei der Arbeit erleben, dann wird es nicht immer mit Ihrer Arbeitsbelastung zu tun haben. Manchmal wirst du feststellen, dass es mehr damit zu tun hat, wie du bist Denken ĂĽber Ihre Arbeitsbelastung oder die Art, wie Sie Ihre Aufgaben erledigen.

Zum Beispiel, wenn Sie nur sehr gewissenhaft sind und den bestmöglichen Job machen wollen, dann werden Sie vielleicht feststellen, dass dies übermäßige Angst verursacht und letztendlich dazu führt, dass Sie arbeiten Weniger effektiv ironisch. Mit Hilfe von Therapien oder kognitiven Restrukturierungstechniken können Sie diesen Stress mindern, indem Sie sich daran erinnern, dass Sie das Beste getan haben, was Sie können - das ist alles, was Sie tun können, oder wenn Sie die Arbeit nicht rechtzeitig erledigen um mir beim nächsten Mal ein bisschen weniger zu geben. Setzen Sie keine unrealistischen Erwartungen an sich selbst und behalten Sie die Perspektive, wie viel Sie zu welchem ​​Standard ausfüllen müssen.

Unterdessen beim Betrachten der Weg Wenn Sie arbeiten, werden Sie vielleicht feststellen, dass Sie mehr erreichen und sich besser auf Ihre Aufgaben konzentrieren können. Dies kann bedeuten, dass Sie Ihren Fokus erhöhen, Ihre Arbeitslast neu organisieren oder sogar einige Ihrer Aufgaben delegieren. Es gibt viele gute Bücher über die Optimierung Ihrer Arbeitsgewohnheiten und Zeiteinsparung im Büro, und jede dieser kann Ihnen helfen, Ihre Arbeit mit mehr Vertrauen zu behandeln.

Schau an anderer Stelle

Wenn all das fehlschlägt und Sie sich immer noch unglaublich gestresst fühlen, dann ist es vielleicht an der Zeit, einfach eine neue Karriere in Betracht zu ziehen. Viele Menschen werden sich in ihren Jobs "gefangen" fühlen und nicht in der Lage sein zu gehen, aber die Suche nach Arbeit muss nicht unbedingt bedeuten, dass Sie Ihren derzeitigen Job aufgeben müssen. Wenn Sie bei der Arbeit gestresst sind, dann können Sie in Ihrer Freizeit nach neuen Arbeiten suchen - und tatsächlich werden Sie vielleicht feststellen, dass das einfach so ist schauend gibt Ihnen ein Licht am Ende des Tunnels und hilft, Ihre Situation ein wenig weniger verzweifelt zu machen.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">