Was ist die Paleo-Diät?


Die Paleo-Di√§t ist eine Abk√ľrzung f√ľr "Pal√§olithikum" - eine Di√§t, die die Essgewohnheiten des pr√§historischen Menschen nachahmt. Daher ist es auch als "H√∂hlenmenschen-Di√§t" oder "Steinzeit-Di√§t" bekannt und beinhaltet den Verzehr von Wildpflanzen und Tieren mit minimaler Vorbereitung. Insbesondere zielt das Essen darauf ab, das Pal√§olithikum nachzuahmen, das rund 2,5 Millionen Jahre gedauert hat und vor etwa 10.000 Jahren aufgrund der Einf√ľhrung der fr√ľhen Landwirtschaft endete.

Was ist der Grund f√ľr diese Di√§t? Ist es eine Modeerscheinung? Und woraus besteht es? Hier werden wir die Fakten untersuchen.

Ist die Paleo-Di√§t gut f√ľr Sie?

Was ist die Paleo-Diät?

Die Idee wurde zuerst von Gastroenterologen Walter L. Voegtlin in den 1970er Jahren popul√§r gemacht und die Informationen kamen gr√∂√ütenteils aus dem "Ethnographischen Atlas (5)", der eine Untersuchung verschiedener Quellen von Ethnografen des 20. Jahrhunderts war. Die Paleo-Di√§t ist eine Quelle f√ľr Kontroversen zwischen Ern√§hrungswissenschaftlern und Forschern.

Auf der einen Seite ist das grundlegende Konzept hinter der Paleo-Di√§t gesund - und es ist sicherlich wahr, dass wir uns auf eine solche Di√§t verlassen h√§tten (√§hnlich wie wir uns entwickelt haben, um barfuss zu laufen, was sich als besser erweist f√ľr unsere Gelenke sowie energieeffizienter), und einige Studien haben tats√§chlich gezeigt, dass eine J√§ger-Sammler-Stil-Di√§t positive Auswirkungen auf die Gesundheit haben kann.

Andererseits sind die genauen Empfehlungen dieser Bef√ľrworter der Di√§t nicht immer logisch und k√∂nnen etwas willk√ľrlich sein und die Quelle der Empfehlungen - der ethnographische Atlas - ist nicht das zuverl√§ssigste, das auf Informationen basiert, die mit wenig Interesse an der Di√§t gesammelt wurden und die moderne Sammler von J√§gern ansahen, die nur wenige und wahrscheinlich anders als diejenigen waren, die zu unserer evolution√§ren Geschichte beigetragen h√§tten. Eine der Annahmen der Paleo-Di√§t ist, dass wir haupts√§chlich Proteine ‚Äč‚Äčgegessen h√§tten, wobei nur etwa 27% unserer Nahrung von Kohlenhydraten aufgenommen wurden. Dies ist jedoch nicht notwendigerweise der Fall, da es wahrscheinlich ist, dass der alte Mensch sich bei der Jagd nach Beute weitgehend auf Fr√ľchte und N√ľsse verlassen h√§tte und nur relativ selten Fleisch gegessen h√§tte.

Ein Anspruch der Paleo-Di√§t ist, dass sie dazu beitragen k√∂nnte, die Mehrzahl der "Krankheiten der modernen Welt" zu beseitigen. Auch hier handelt es sich um eine wenig fundierte Behauptung, denn es ist unwahrscheinlich, dass unsere Ern√§hrung per se viel mit den h√§ufigsten Krankheiten zu tun hat. Die Probleme kommen, wenn Menschen ungesunde Mengen oder Verh√§ltnisse innerhalb der Grenzen der modernen Di√§t essen, und werden durch viele andere Faktoren ebenso wie Umgebung und Genetik verursacht. Schlie√ülich ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass unsere Evolution viel weiter zur√ľckreicht als in der Altsteinzeit und lange zur√ľckreicht, noch bevor wir √ľberhaupt menschlich waren, und weiterhin geht es weiter (Proportionen in unserem Darm scheinen darauf hin zu weisen, dass viel von unserer Nahrung kommt jetzt "vorverdaut" durch Technologie). Schlie√ülich ist die Paleo-Di√§t f√ľr die meisten Menschen gr√∂√ütenteils zu schwierig, und sie ist nicht wirklich praktisch.

Was man von all dem nimmt

Das allgemeine Konzept der altsteinzeitlichen Ern√§hrung ist nicht falsch. Es ist einfach zu einfach und in vielen F√§llen willk√ľrlich, spezifisch und hyperbolisch. Die Realit√§t ist, dass ja - viele moderne Techniken wie Hinzuf√ľgen von Zucker und Salz zu den Gesundheitsproblemen wie erh√∂hte Fettleibigkeit gef√ľhrt hat. Es ist ratsam, frischeres Essen, mageres Fleisch und gr√∂√üere Mengen an Obst und Gem√ľse zu empfehlen - es ist nur so, dass die Paleo-Di√§t im Allgemeinen eine falsche Vorgehensweise beschreibt. Dar√ľber hinaus schadet es in vielen F√§llen nicht, die Vorteile der modernen Wissenschaft zu nutzen, um Nahrungsmittel zu essen, die bequemer sind oder die auf unsere aktuellen Lebensstile ausgerichtet sind. Wie immer mit diesen Dingen, lerne, was du von ihnen lernen kannst, aber praktiziere gesunden Menschenverstand, lese andere Ansichten und √ľbe M√§√üigung - traue nicht blind einer Di√§t mit einem fantastischen Namen, selbst wenn es logisch klingt.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">