Tipps für Knöchel Schmerzlinderung und Heilmittel


Knöchelschmerzen sind ebenso häufig wie andere Arten von Gelenkschmerzen. Die Knöchel tragen mehr Kraft als selbst das Knie, wenn wir stehen, gehen oder rennen. Natürlich erhöht dies die Wahrscheinlichkeit von Belastungen oder Verletzungen. Die meisten von uns denken nicht an Knöchelschmerzen als ernsthafte Erkrankung. Aber es kann sein, wenn es zu Grunde liegende Krankheiten gibt oder der Schmerz schwerwiegend und hartnäckig genug ist, um das tägliche Funktionieren zu behindern. Für einige Menschen kann es einen Punkt erreichen, an dem ein längeres Stehen unerträglich und hinkend sein kann.

Es gibt viele Bedingungen, die die Gelenk- und umgebenden Strukturen betreffen, die zu Schmerz führen können. Der Knöchel besteht wie die meisten Gelenke aus Knochen, Knorpel. Bänder, Sehnen der Muskeln und anderes weiches Gewebe, das das Gelenk stützt. Akute Verletzungen wie eine Verstauchung des Knöchels, Zustände wie Achillessehnenentzündung und mehr langfristige Krankheiten wie Osteoarthritis oder rheumatoide Arthritis sind einige der möglichen Ursachen für Knöchelschmerzen, die in Betracht gezogen werden müssen.

Knöchelknochen

Knöchelschmerzen sind jedoch häufig aufgrund einer Belastung des Sprunggelenks und der umliegenden Strukturen. Belastung kann leicht mit Ruhe und ändernden Lebensstil Faktoren, die dazu beitragen, behoben werden. Manchmal ist die Belastung auf ein längerfristiges Problem wie Übergewicht oder Fettleibigkeit zurückzuführen. Das übermäßige Körpergewicht kann Ihre Gelenke belasten, selbst wenn Sie ein paar Meter gehen, da der Knöchel nicht an das größere Gewicht gewöhnt ist.

Ruhe vor deinen Füßen Die beste Lösung

Ruhe ist bei weitem das beste Mittel gegen Knöchelschmerzen. Am Ende eines langen Tages sollten Sie Ihre Knöchel noch mehr strapazieren. Vermeiden Sie unnötiges Stehen. Selbst wenn Sie mit den Füßen den Boden berühren, wird die Knöchel belastet. Steigen Sie auf, indem Sie mit erhobenen Beinen sitzen oder liegen.

Wenn du den ganzen Tag über den Morgen verbracht hast, solltest du eine schöne, lange Pause einlegen. Stellen Sie sicher, dass Sie nachts genug schlafen. Abgesehen von den Vorteilen des Schlafes für den Geist und das Energieniveau, hilft es Ihnen auch lange genug, damit sich Ihre Knöchel vom ganzen Tag an Ihren Füßen erholen können.

erhöhte Füße

Bewerben Eis oder Hitze für schnelle Entlastung

Anwendung von Eis der Hitze sind einige der einfachsten Heilmittel, die zu Hause gemacht werden können und Ihnen schnelle Befreiung von Knöchel Schmerzen geben. Es ist jedoch wichtig zu wissen, wann man Eis verwendet und wann man Wärme verwendet. Wenn Sie innerhalb der letzten 72 Stunden eine Verletzung erlitten haben, ist es am besten, Ihre Fußgelenke und die umliegenden Bereiche zu vereisen. Niemals Eis direkt auf die Haut auftragen.

Decken Sie das Eis mit einem dünnen Tuch ab, bevor Sie es auf die Haut auftragen, oder verwenden Sie eine Kühlpackung, falls Sie eine haben. Ice das Gebiet für 20 Minuten auf einmal. Wärme ist besser für wunde Knöchel ohne eine kürzlich eingetretene Verletzung. Sei es ein Bad in einer heißen Wanne, einer Wärmflasche oder einem Wärmekissen, es kann helfen, die Muskelzerrung zu lindern und Schmerzen im Knöchel zu lindern. Aber vermeiden Sie Hitze sofort nach einer Verletzung, da es die Entzündung und den Schmerz verschlimmern kann.

Vermeiden Sie enge Schuhe oder High Heels

Die Schuhe, die du trägst, können eine wichtige Rolle dabei spielen, wie die Kraft vom Rest deines Körpers durch deine Füße verteilt wird. High Heels sind bei weitem die schlechteste Option, wenn Sie unter Knöchelschmerzen leiden. Es konzentriert die Kraft des Körpergewichts auf die Ferse. Darüber hinaus verändert es Ihr normales Gleichgewicht, das die Knöchel belastet, wenn Sie herumlaufen.

High Heels

Enge Schuhe können die Füße stärker belasten als Knöchel, können aber auch den Gang so belasten, dass die Knöchel belastet werden. Versuchen Sie, bequeme Schuhe mit flachen Sohlen zu tragen, besonders wenn es Ihre Arbeit erfordert, dass Sie auf den Beinen stehen oder den größten Teil des Tages herumlaufen. Ergonomisch gestaltete Schuhe können auch notwendig sein, wenn Sie täglich mit Knöchel- und Fußschmerzen leiden.

Sitze mit deinen Beinen, wann immer es möglich ist

Der Körper überträgt Kraft auf Wirbelsäule, Hüfte, Beine und auf die Füße. Während diese Knochen hart und stark sind, sind die Gelenke dazwischen flexibel und schwächer. Mit den Knöcheln, die so tief in den Beinen liegen, muss es das meiste Körpergewicht tragen können. Dies bedeutet eine konstante Belastung für das Sprunggelenk. Um dem entgegenzuwirken, versuchen Sie wo immer möglich die Beine hochzulegen.

Es geht nicht nur darum, die Beine zu heben, während Sie zu Hause fernsehen oder schlafen. Nutzen Sie jede Gelegenheit, um Ihren Knöcheln eine "Verschnaufpause" zu geben, indem Sie sie aufstellen. Es gibt einige Vorteile der Erhöhung der Beine über das Niveau Ihres Herzens, aber es ist nicht praktisch, während des Arbeitstages zu tun. Sitzen Sie stattdessen mit leicht angehobenen Beinen, um die Füße vom Boden zu heben.

Legen Sie sich mit leicht erhöhten Füßen hin

Wenn Sie Ihre Beine leicht anheben, hat das deutliche Vorteile für Ihre Blutzirkulation. Das Blut verliert viel von seiner Dynamik, bis es die Füße erreicht. Es gibt keine ausreichende Kraft, um das Blut zurück zum Herzen zu bringen, wie es bei anderen Teilen des Körpers der Fall ist. Normalerweise drückt ein Ventilsystem in den Beinvenen und die Pumpwirkung der Fußmuskulatur das Blut langsam zurück zum Herzen.

Aber diese Ventile können Fehlfunktionen haben, wenn Sie älter werden, nach der Schwangerschaft, mit längerem Stehen und Gewichtszunahme. Durch das flache Liegen mit über dem Herzen erhobenen Beinen kann die Schwerkraft zu Ihrem Vorteil wirken, indem Sie das Blut zurück zu Ihrem Herzen bringen. Dadurch bleibt das Blut fließend und nicht stationär. Sie müssen die Beine nur ein oder zwei Kissen höchstens leicht anheben, wenn Sie flach liegen.

Sanft Massage um die Knöchel

Sanfte, aber feste Bewegungen auf der Haut über den Knöcheln können helfen, Blut zu bewegen und verspannte Muskeln zu entspannen. Es ist auch bekannt, dass Massage leichte Schmerzen bei oberflächlichen Schmerzen lindert, indem sie den Schmerzweg blockiert. Daher kann Massage für Knöchel Schmerzen zusammen mit Hitze hilfreich sein. Wenn Sie jedoch eine akute Knöchelverletzung haben, ist es besser, eine Massage zu vermeiden und stattdessen Eis für 2 bis 3 Tage zu verwenden.

Fußmassage

Stärkung und Verbesserung der Flexibilität des Gelenks kann nützlich sein, um Knöchelschmerzen zu verhindern. Versuchen Sie nicht, das Sprunggelenk zu sehr zu manipulieren. Eine tiefe und harte Massage ist vielleicht nicht hilfreicher. Tatsächlich kann es mehr schaden als nützen. Idealerweise sollten Sie mit einem Physiotherapeuten sprechen, der Sie behandeln kann und Sie über die geeigneten Übungen zur Behandlung von Knöchelschmerzen beraten.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">