Tipp für den Winter - Nostalgie kann Sie wärmer fühlen


Es stellt sich heraus, dass der beste Weg, um im Winter gemütlich zu bleiben, in der Tat "Kastanien sind, die am offenen Feuer braten", solange sie "alte Kastanien" sind, die Art von Erinnerungen, die uns nostalgisch fühlen lassen. In einer Studie in der Zeitschrift veröffentlicht EmotionDie Forscher Xinyue Zhou und Tim Wildschut fanden heraus, dass nostalgische Gefühle uns nicht nur emotional "warm und verschwommen" fühlen lassen, sondern uns auch körperlich warm fühlen lassen.

Die Forscher, die an so unterschiedlichen Standorten wie der Tilburg Universität in den Niederlanden, der Universität von Southampton in England und der Sun Yat-Sen Universität in China arbeiteten, studierten die Emotionen Nostalgie, die sie als "sentimentale Sehnsucht nach einer persönlich erlebten und geschätzten Vergangenheit" definieren. Aus früherer Forschung wussten sie, dass Nostalgie gewissermaßen eine soziale Emotion ist: "Sie bezieht sich auf bedeutende andere im Kontext von bedeutsamen Lebensereignissen und fördert ein Gefühl von sozialer Verbundenheit, zwischenmenschlicher Kompetenz und Bindungssicherheit." Die früheren Forschungen deuteten auch an, dass Nostalgiegefühle Wohltätigkeitsabsichten und -verhalten fördern.

Wir alle wissen, dass Nostalgie uns emotional besser fühlen lässt, aber Wärmer?

Tipp für den Winter - Nostalgie kann Sie wärmer fühlen

Die neuere Forschung untersuchte die physisch Auswirkungen von Nostalgie, vor allem auf die Wahrnehmung der Temperatur von Themen, und wie angenehm die Umwelt war. Im ersten Experiment forderten die Forscher ihre Versuchspersonen auf, ein Tagebuch zu führen, in dem sie jeden Tag ihre Gefühle der Nostalgie bewerteten; bei der Analyse gab es einen starken Zusammenhang zwischen erhöhter Nostalgie und den kältesten Tagen. In einem zweiten Experiment wurden die Versuchspersonen entweder in einen kalten Raum (68 ° F / 20 ° C), einen komfortablen Raum (75 ° F / 24 ° C) oder einen heißen Raum (82 ° F / 28 ° C) gesetzt und gebeten, ihre Gefühle der Nostalgie in diesen Räumen zu bewerten. Die Probanden fühlten sich in den kalten Räumen nostalgischer.

In nachfolgenden Experimenten wurden Probanden in einem kalten Raum gebeten, sich entweder an einen nostalgischen Moment oder einen neutralen, gewöhnlichen Moment in einem kalten Raum zu erinnern. Diejenigen, die an den nostalgischen Moment erinnern, bewerteten den Raum als deutlich wärmer als diejenigen, die an gewöhnliche Momente erinnern. Und in einem vierten Experiment wurden die Versuchspersonen gebeten, sich entweder an nostalgische oder gewöhnliche Momente zu erinnern, während sie ihre Hände in einer Wanne mit eiskaltem Wasser hielten. Diese denkenden nostalgischen Gedanken konnten ihre Hände länger im eisigen Wasser halten und zeigten so eine größere Toleranz gegenüber der Kälte.

Wildschut kommentierte seine Forschung und sagte: "Unsere Studie hat gezeigt, dass Nostalgie eine homöostatische Funktion erfüllt und die mentale Simulation früher genossener Zustände, einschließlich körperlicher Komfortzustände, ermöglicht, in diesem Fall wärmer zu fühlen oder unsere Toleranz gegenüber Kälte zu erhöhen Forschung wird jetzt benötigt, um zu sehen, ob Nostalgie andere Formen des körperlichen Unbehagens außer niedrigen Temperaturen bekämpfen kann. "

Alte Musik zu hören, hat Nostalgie hervorgerufen

In einem fünften Experiment konnten die Forscher Gefühle der Nostalgie hervorrufen, indem sie die Versuchspersonen aufforderten, einige ihrer Favoriten zu hören älter Musik, etwas aus ihrer Vergangenheit, zu dem sie eine starke emotionale Verbindung hatten, zum Beispiel Lieder, die Erinnerungen an die Kindheit weckten. Sie fanden wieder ähnliche Ergebnisse - diejenigen, die Musik hörten, die Nostalgie hervorrief, empfanden erhöhte physische Wärme. Wie Wildschut das Phänomen erklärte: "Es gibt viele Untersuchungen, die darauf hindeuten, dass der physische Zustand des Körpers nicht immer dem entspricht, wie sich der Körper anfühlt. Das bedeutet, dass wir uns subjektiv warm fühlen können, obwohl wir körperlich kalt sind. "

Frühere Forschungen haben gezeigt, dass Nostalgie-Träumereien psychologische Effekte haben können, wie beispielsweise die Bekämpfung der Einsamkeit, aber diese Forschung ist interessant, weil sie darauf hinweist, dass Nostalgie auch Auswirkungen auf unseren physischen Komfort haben kann. Wenn Sie sich also in diesem Winter mit Brennholz eindecken, um den Chill aus der Luft zu holen, sollten Sie darüber nachdenken, in ein paar alte Beatles-Alben zu investieren.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">