Sodbrennen und Schlafprobleme - GrĂŒnde und Heilmittel


Sodbrennen ist das Hauptsymptom des hĂ€ufigsten oberen Magen-Darm-Problem - saurem Reflux oder gastroösophagealen Refluxkrankheit (GERD), wie es medizinisch bekannt ist. GERD betrifft zwischen 25% bis 40% der Amerikaner und etwa 10% leiden tĂ€glich unter Symptomen. WĂ€hrend wir alle die typischen Symptome wie Sodbrennen und Übelkeit kennen, wissen viele Menschen nicht, dass SĂ€urereflux auch den Schlaf beeinflusst. TatsĂ€chlich kann SĂ€urereflux aus vielen der gleichen GrĂŒnde auftreten, die den Schlaf beeinflussen. Es kann ein Teufelskreis sein, der trotz der Verwendung von starken verschreibungspflichtigen Schlaftabletten zu langfristigen Schlafproblemen fĂŒhrt.

Acid Reflux und Schlaflosigkeit

Acid Reflux und Schlaflosigkeit sind zwei separate Bedingungen, die bei vielen Menschen eng verwandt sind. Es ist wichtig, jeden Zustand selbst zu verstehen, bevor man den Verband betrachtet.

Acid Reflux oder gastroösophagealen Reflux-Krankheit (GERD), ist ein Zustand, wo die MagensĂ€ure in die Speiseröhre (Speiseröhre) aufsteigt. WĂ€hrend der Magen mit dieser Ă€tzenden SĂ€ure umgehen kann, kann die Speiseröhre nicht. Dadurch reizt die SĂ€ure die Innenauskleidung. Es ist diese Reizung, die das Symptom Sodbrennen verursacht - eine brennende Schmerzen in der Brust. Manchmal ist der Schmerz nicht so offensichtlich und fĂŒhlt sich nur an wie eine leichte Brustbeschwerden oder nagende Art von Schmerzen.

Schlaflosigkeit ist ein breiter Begriff, um eine Reihe von Schlafproblemen zu beschreiben. Bei jedem dieser Probleme kann die Person entweder nicht einschlafen oder fĂŒr ausreichend lange Zeit schlafen, um erfrischt aufzuwachen. Es kann auch ĂŒbermĂ€ĂŸige SchlĂ€frigkeit wĂ€hrend des Tages einschließen. Die Ursachen fĂŒr Schlaflosigkeit können vielfĂ€ltig sein. Jeder Mensch wird irgendwann fĂŒr einige Zeit Schlafprobleme haben. Es ist in der Regel kurzlebig, aber manche Menschen erleben diese Schlafprobleme auf fortlaufender Basis.

Viele FĂ€lle von Schlaflosigkeit sind mit psychogenen Faktoren wie psychischen Stress (Arbeit, Geld, Beziehungsprobleme) verbunden, aber saurem Reflux wird oft als eine der wichtigsten Ursachen fĂŒr Schlaflosigkeit ĂŒbersehen.

Schlaf

GrĂŒnde fĂŒr Sodbrennen und Schwierigkeiten beim Schlafen

Acid Reflux, der Sodbrennen verursacht, kann aus anderen GrĂŒnden als Schlaflosigkeit auftreten. Psychischer Stress ist jedoch eine hĂ€ufige Ursache von saurem Reflux und Schlaflosigkeit.

Bei saurem Reflux kann der untere Ösophagussphinkter (LES) den RĂŒckfluss von MagensĂ€ure nicht verhindern. Das LES ist ein kreisförmiges Muskelband, das den unteren Teil der Speiseröhre geschlossen hĂ€lt, außer wenn Nahrung durchtreten muss. Bei geschlossener Umgebung kann die LES sicherstellen, dass MagensĂ€ure nicht in die Speiseröhre fließt und diese reizt.

Aber Menschen, die an GERD leiden, haben oft ein Versagen der LES, effizient zu arbeiten. Dieses Versagen kann akut oder chronisch sein. Überessen, Alkohol und Koffein, Schokolade, bestimmte Lebensmittel oder anstrengende körperliche AktivitĂ€t nach dem Essen sind einige der GrĂŒnde fĂŒr sauren RĂŒckfluss und damit Sodbrennen. Menschen mit chronischer GERD haben eine SchwĂ€chung dieser LES, die auf dauerhaftere Faktoren zurĂŒckzufĂŒhren ist.

Chronischer saurer Reflux

Wie Sodbrennen den Schlaf beeinflusst?

Sodbrennen kann die LebensqualitĂ€t eines Menschen auf verschiedene Arten beeinflussen. Schlaf ist nur ein Aspekt. Der Schlaf wird leicht durch Schmerzen oder Beschwerden gestört und so kann Sodbrennen zu Schlaflosigkeit fĂŒhren. Leider ist es nicht immer offensichtlich. Viele Menschen bemerken nicht einmal, dass sie Sodbrennen haben, oder dass Sodbrennen ihren Schlaf beeintrĂ€chtigt.

Nachts ist die Situation beim Schlafen deutlich schlechter. SĂ€uresekretion erhöht in der Nacht und flach liegend kann die Chance auf Reflux erhöhen. Diese Faktoren machen Sodbrennen nachts schlimmer und beeinflussen daher den Schlaf wahrscheinlich stĂ€rker als tagsĂŒber wĂ€hrend des Wachzustandes. Die Rolle von psychischem Stress verstĂ€rkt die Situation zusĂ€tzlich.

Acid Reflux ist durch psychische Belastung verschlechtert, aber nicht verursacht. Schlaflosigkeit kann durch psychischen Stress verursacht und verschlimmert werden. Eine Person, die gestresst ist, kann daher anfĂ€llig fĂŒr beide Probleme sein. Außerdem kann der SĂ€urereflux das bestehende Schlafproblem noch verstĂ€rken. Erschwerend kommt hinzu, dass Schlaflosigkeit den Körper auf verschiedene Arten beeinflussen kann, einschließlich der Störung des zirkadianen Rhythmus und des zunehmenden Stresslevels, die beide zum Reflux beitragen können.

Und ein Teufelskreis tritt auf, wo Sodbrennen Schlaflosigkeit verursacht und Schlaflosigkeit Sodbrennen verschlimmert.

Heilmittel fĂŒr Sodbrennen Insomnia

Schlaflosigkeit kann behoben werden, indem der saure Reflux angesprochen wird, wenn Sodbrennen die Ursache fĂŒr Schlafstörungen ist. Es ist immer wert, diese Maßnahmen fĂŒr Schlaflosigkeit zu versuchen, auch wenn Sodbrennen nicht offensichtlich ist. Es dreht sich um ein paar einfache Lifestyle-Maßnahmen, die einfach umgesetzt werden können. Schlaftabletten können schwere Nebenwirkungen haben und haben ein hohes Suchtrisiko.

Essen Sie nicht 3 Stunden vor dem Zubettgehen

Idealerweise sollten Sie ungefĂ€hr 3 Stunden vor dem Schlafengehen nichts zu essen haben. Dies wird dem Magen genug Zeit geben, um die letzte Mahlzeit auszuleeren, bevor Sie flach in den Schlaf legen. Es reduziert die Wahrscheinlichkeit von saurem Reflux. Wenn Sie aus irgendeinem Grund eine oder zwei Stunden vor dem Schlafengehen essen mĂŒssen, stellen Sie sicher, dass es etwas mild ist, in einer kleinen PortionsgrĂ¶ĂŸe und vorzugsweise flĂŒssig. Versuchen Sie auch, das Abendessen in einer moderaten GrĂ¶ĂŸe zu halten. Niemals zu viel essen.

Vermeiden Sie Trigger Foods zum Abendessen

Einige Lebensmittel sind schlimmer als andere bei der Auslösung oder Verschlechterung von saurem Reflux. Abendessen ist offensichtlich die wahrscheinlichste Mahlzeit, wenn diese Lebensmittel vermieden werden sollten, aber so weit wie möglich sollte es von der DiĂ€t ausgeschlossen werden, solange Sie mit Reflux leiden. BeschrĂ€nken Sie immer Alkoholkonsum, vor allem um das Abendessen. Koffein sollte auch vermieden werden. WĂŒrzige Speisen und Pralinen können den Reflux ebenfalls verschlimmern.

Schlaf mit leicht erhöhtem Kopf

Flach liegend neigt zu saurem Reflux. Daher ist eine leichte Erhöhung des Oberkörpers ratsam, wenn Sodbrennen im Schlaf ein Problem darstellt. Es geht jedoch nicht immer nur darum, ein oder zwei zusÀtzliche Kissen zu benutzen.Dies kann manchmal den Nacken belasten, wenn Sie in einer unangenehmen Position schlafen. Ziehen Sie in ErwÀgung, den Kopf des Bettes leicht anzuheben oder spezielle Keile zu verwenden, um den Oberkörper leicht angehoben zu halten.

Versuchen Sie einen Antazid unmittelbar vor dem Schlafengehen

Antazida gehören zu den am hĂ€ufigsten gekauften OTC (over-the-counter) Medikamente. Es ist effektiv und die meisten sind sicher zu bedienen. Wenn Sie Antazida fĂŒr Ihr Sodbrennen verwenden oder vermuten, dass Reflux die Ursache fĂŒr Ihr Schlafproblem ist, dann versuchen Sie ein Antazidum kurz vor dem Schlafengehen. Es kann Erleichterung bieten und Ihnen helfen, besser zu schlafen. Ihr Arzt kann dann andere sĂ€urebedingte Medikamente wie einen Protonenpumpenhemmer (PPI) zur lĂ€nger anhaltenden Linderung verschreiben.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">