Schokolade wirksam gegen Husten


Als ob wir noch mehr Entschuldigungen fĂŒr den Verzehr von Schokolade brauchten, haben britische Forscher einen weiteren gesundheitlichen Nutzen fĂŒr das Verzehren von Schokolade entdeckt: Es hilft, chronischen Husten zu unterdrĂŒcken. Der Wirkstoff, Theobromin genannt, erwies sich als fast ein Drittel wirksamer als die derzeit fĂŒhrende Husten Behandlung, Codein, und ohne die negativen Nebenwirkungen wie SchlĂ€frigkeit. Theobromin ist ein bitteres Alkaloid, das aus der Kakaopflanze stammt, die in Schokolade und einigen anderen Pflanzen, einschließlich TeeblĂ€ttern, gefunden werden kann.

Viele von chronischem Husten betroffen

Schokolade wirksam gegen Husten

Die Studie wurde von Forschern am Imperial College in London durchgefĂŒhrt und die Ergebnisse wurden in der Zeitschrift veröffentlicht Vereinigung amerikanischer Gesellschaften fĂŒr experimentelle Biologie. Der leitende Forscher Peter Barnes sagte: "Husten ist ein medizinischer Zustand, der die meisten Menschen irgendwann in ihrem Leben betrifft, und dennoch gibt es keine wirksame Behandlung. Obwohl hartnĂ€ckiges Husten nicht unbedingt schĂ€dlich ist, kann es einen großen Einfluss auf die LebensqualitĂ€t haben Entdeckung könnte ein großer Schritt vorwĂ€rts sein, dieses Problem zu behandeln. "

Die Wissenschaftler rekrutierten 10 Freiwillige fĂŒr die Studie und gaben ihnen zu verschiedenen Zeiten entweder Theobromin, Codein oder ein Placebo. Die Freiwilligen wurden dann Capsaicin ausgesetzt, das in wissenschaftlichen Studien verwendet wird, um Husten zu induzieren. Die Menge an Capsaicin, die erforderlich ist, um bei denjenigen, die das Theobromin einnahmen, zu husten, war ungefĂ€hr ein Drittel höher als diejenigen, die das Placebo eingenommen hatten. DarĂŒber hinaus benötigten diejenigen, die Codein nahmen nur geringfĂŒgig mehr Capsaicin als die Placebo-Gruppe, um Husten zu induzieren.

Menschen mit chronisch-obstruktiver Lungenerkrankung (COPD) mĂŒssen normalerweise mit den Auswirkungen eines chronischen Hustens umgehen. Dame Helena Shovelton, Chief Executive der British Lung Foundation, fand die Ergebnisse der Studie vielversprechend. "Anhaltender Husten betrifft oft Patienten mit Lungenerkrankungen, so dass dies ein progressiver Schritt in Bezug auf die Behandlung sein könnte. Es ist auch ermutigend, keine Nebenwirkungen zu finden", sagte sie. "Wir wĂŒrden gerne mehr Forschung durchfĂŒhren, um das Potenzial dieser Befunde vollstĂ€ndig zu verstehen, und wĂŒrden den Patienten raten, mit ihrem Hausarzt zu sprechen, bevor sie ihre Medikamente wechseln oder ihren Husten mit Schokolade behandeln!"

Effektiver und sicherer als Codein

In frĂŒheren Studien, in denen die Wirksamkeit von Codein bei chronischem Husten getestet wurde, erwies es sich als nicht wirksamer als Placebo. Barnes sagte: "Diese Art von Husten, die oft wochenlang nach einer Virusinfektion anhĂ€lt, kann schwierig zu behandeln sein, zumal es aufgrund der Nebenwirkungen nicht möglich ist, den Patienten hohe Opiat-basierte Medikamente zu verabreichen." Die Entdeckung der Theobromin-Wirksamkeit kann es den Forschern jetzt ermöglichen, Hustenbehandlungen zu entwickeln, die funktionieren und keine unerwĂŒnschten Nebenwirkungen wie SchlĂ€frigkeit und Verstopfung verursachen.

Reizung des Vagusnervs spornt einen Husten an. Theobromin soll die AktivitĂ€t des Vagusnervs unterdrĂŒcken und so den Husten beruhigen. Die meisten Hustenbehandlungen, die derzeit auf dem Markt sind, können gefĂ€hrliche Nebenwirkungen verursachen, bis zu dem Punkt, an dem Experten Eltern geraten haben, sie nicht an Kinder unter sechs Jahren wegen der Warnung der FDA wegen ihrer möglicherweise "ernsten und lebensbedrohenden Nebenwirkungen" zu geben.

Theobromin hat keine derartigen Nebenwirkungen. Eine Mitautorin der Studie, Professor Maria Belvisi, sagte: "Theobromin erwies sich nicht nur als wirksamer als Codein, bei den verwendeten Dosen zeigte es keine der Nebenwirkungen. Normalerweise ist die Wirksamkeit einer Behandlung durch die Dosierung begrenzt Da Theobromin in dieser Studie keine Nebenwirkungen zeigt, kann es möglich sein, weit grĂ¶ĂŸere Dosen zu verabreichen, was seine Wirksamkeit weiter erhöht. Gleichzeitig kann Theobromin keine Nebenwirkungen wie SchlĂ€frigkeit zeigen Es wird keine EinschrĂ€nkungen geben, wann es genommen werden kann. Zum Beispiel sollten Menschen, die schwere Maschinen benutzen oder fahren, kein Codein nehmen, aber sie könnten Theobromin nehmen. "

Obwohl die Menge an Theobromin, die in einem Riegel dunkler Schokolade enthalten ist, wahrscheinlich ausreicht, um einen Husten zu beruhigen, ist die exakte Dosierung, die benötigt wird, derzeit unbekannt. Forscher warnen, dass Menschen nicht versuchen sollten, sich selbst mit Schokolade zu behandeln, bis weitere Forschungen durchgefĂŒhrt werden. Auch wenn Sie wahrscheinlich keine Theobromin-Überdosis erhalten, können Sie am Ende mehr Zentimeter in Ihre Taille einbringen als bei Ihrem Versuch, Ihren Husten zu behandeln.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">