Schmerzhafte Atmung (Einatmen, Ausatmen) Ursachen und Symptome


Der Atemzug (Atmung) sollte nicht unangenehm oder schmerzhaft sein. Manchmal versp√ľren wir nach einem anstrengenden Training Atembeschwerden mit Verdauungsst√∂rungen oder Muskelschmerzen im Oberk√∂rper. In diesen F√§llen wird Schmerzen oder sogar Schmerzen beim Atmen nicht als Problem angesehen und oft ohne Behandlung behoben. Jedoch sollte eine schmerzhafte Atmung, die fortdauert und die normale Frequenz und den Rhythmus der Atmung behindert, weiter untersucht werden, da sie ein Symptom f√ľr verschiedene Krankheiten sein kann.

Normale Atmungsempfindung

Die meisten von uns geben dem Akt des Atmens niemals einen zweiten Gedanken. Die Ausdehnung und Kontraktion der Brustwand und der Lungen sowie die Bewegung der Luft sind zwar f√ľhlbar, aber weder unangenehm noch schmerzhaft. In der Tat w√ľrden wir die Empfindung als normal oder ohne Schmerz oder Unbehagen beschreiben, obwohl es keinen spezifischen Ausdruck daf√ľr gibt. Jede Minute atmen wir zwischen 12 und 20 Mal ein und aus und diese Atmungsrate variiert je nach Alter und Grad der k√∂rperlichen Aktivit√§t.

Luftstrom

Luft dringt durch die Nase oder den Mund ein, str√∂mt durch den Rachen (Pharynx), √ľber den Stimmkasten (Kehlkopf) in die Luftr√∂hre und wird dann in zwei Bronchien in jede Lunge gespalten. In den Lungen wird Sauerstoff aus der Luft absorbiert und Kohlendioxid aus dem Blutstrom wird dann herausgeleitet. Die Luft str√∂mt dann durch den Weg zur√ľck. Um dies zu erreichen, m√ľssen sich die Atemmuskeln in der Brusth√∂hle um die Lunge herum ausdehnen und zusammenziehen. Es ist wichtig zu verstehen, wie die Luft durch die Atemwege und die Lungen str√∂mt, sowie die Strukturen, die an diesem Prozess beteiligt sind, um besser zu verstehen, wo Schmerzen entstehen k√∂nnen.

Muskeln

Der Hauptatemmuskel ist das Zwerchfell, das eine gro√üe Muskelschicht ist, die unter den Lungen sitzt. Die Interkostalmuskeln zwischen den Rippen sind die anderen wichtigen Atemmuskeln. Das Zwerchfell trennt auch die Brusth√∂hle von der Bauchh√∂hle. Wenn es kontrahiert, flacht es ab und der negative Druck um die Lungen bewirkt, dass es sich ausdehnt. Tats√§chlich dehnt sich die gesamte Brustwand etwas aus. Das Lungengewebe ist hoch elastisch, um auf diese Weise aufzublasen. Wenn sich das Zwerchfell entspannt, springen die Lungen zur√ľck und die Luft wird herausgedr√ľckt. Manchmal helfen auch die zus√§tzlichen Muskeln der Atmung an der Brustwand und am Hals mit Inspiration und Exspiration.

Ursachen f√ľr schmerzhafte Atmung

Schmerzhafte Atmung bedeutet weitgehend, dass der Schmerz in oder um die Brust auftritt oder wo die Luftwege lokalisiert sind. Manchmal kann der Schmerz anderswo im Körper sein, aber während des Atmens ausgelöst oder verschlimmert werden. Die meisten Ursachen von Schmerzen während der Atmung entstehen durch die Atemwege, Lungen, andere Organe der Brusthöhle der Brustwand. Manchmal kann es ein Problem in der Bauchhöhle sein, da die Bauchorgane auch von den Druckänderungen während der Atmung betroffen sind.

Trauma

Verletzungen der Brustwand, der Atemwege oder der Lunge k√∂nnen zu Atembeschwerden f√ľhren. Ein Schlag auf die Brust, Schmerzen in den Muskeln und manchmal sogar sehr enge Kleidung sind h√§ufige Ursachen f√ľr Verletzungen der Brustwand. Diese Verletzungen k√∂nnen auch zu Knochenbr√ľchen f√ľhren wie eine gebrochene Rippe, die starke Schmerzen verursacht. Das Trauma kann sich auch auf das Gewebe der Atemwege und der Lunge erstrecken. Dies kann beim Einatmen von Rauch oder Luft mit sch√§dlichen Chemikalien und Partikeln beobachtet werden. Normalerweise kann die Ursache des Traumas identifiziert werden.

Penetrierende Verletzungen k√∂nnen nicht immer eine klaffende √Ėffnung an der Brustwand verursachen, jedoch k√∂nnen Schmerzen vorhanden sein. Bei einem Pneumothorax tritt Luft um die Lunge herum ein. Es kann von innen durch mechanische Beatmung oder bestimmte Lungenerkrankung auftreten, oder von au√üen mit Brustwandverletzungen. Manchmal tritt es bei bestimmten medizinischen Eingriffen auf, die oft unbeabsichtigt sind. Andere chirurgische Verfahren k√∂nnen auch ein Trauma der Brusth√∂hle oder der Lungen verursachen, was zu Schmerzen beim Atmen f√ľhrt. Manchmal Symptome wie schmerzhafte Atmung tritt Wochen nach der Operation f√ľr keinen klar erkennbaren Grund, wie in Post-Kommissurotomy-Syndrom.

Brusthacken

Infektionen

Infektionen geh√∂ren auch zu den h√§ufigsten Ursachen f√ľr schmerzhafte Atmung. Bronchitis, Lungenentz√ľndung, Pleuritis, Tuberkulose (pulmonale TB), Psittakose und andere virale, bakterielle und pilzliche Lungenerkrankungen zeigen oft Schmerzen beim Atmen. Der Schmerz kann auch bei Infektionen der anderen Teile der Atemwege wie Pharyngitis (Halsschmerzen), Kehlkopfentz√ľndung (Luftr√∂hrenentz√ľndung) und Tracheitis (Luftr√∂hrenentz√ľndung) vorhanden sein, aber Schmerzen in diesen Zust√§nden sind nicht so h√§ufig wie bei Lungeninfektionen.

Manchmal k√∂nnen Infektionen der Brustwand, wie bei G√ľrtelrose, auch schmerzhafte Atmung verursachen. H√§ufige Virusinfektionen, die die Atemwege betreffen, wie die Erk√§ltung und Grippe, k√∂nnen ebenfalls Atembeschwerden verursachen, aber auch hier treten sie nicht h√§ufig auf, es sei denn, Bronchitis oder Lungenentz√ľndung treten auf. Eine Infektion der Lungenschleimhaut (Pleuritis) oder des Herzens (Perikarditis) kann auch zu schmerzhaften Atembeschwerden f√ľhren, vor allem Brustschmerzen mit tiefer Atmung oder speziell mit Inhalation.

Stridor vs Keuchen

Frakturen

Knochenbr√ľche treten haupts√§chlich bei Traumata auf. Es ist eine wesentliche Ursache f√ľr schmerzhafte Atmung. Der Schmerz ist normalerweise immer vorhanden, aber die Atmung verschlimmert ihn. Frakturen in einem oder mehreren der folgenden drei Knochen f√ľhren eher zu Schmerzen mit der Atmung, einschlie√ülich Rippen, Sternum (Brustbein) und / oder dem Schulterblatt (Schulterknochen). Aber auch Frakturen der Wirbel (Wirbels√§ulenknochen), des Schl√ľsselbeins (Schl√ľsselbein) und manchmal sogar des Beckenknochens k√∂nnen beim Atmen schmerzhaft sein.

In einer Brustkorbbrust l√∂st sich ein Teil des Brustkorbs vom Rest der Brustwand. Es ist wahrscheinlicher, dass es bei Kollisionen von Kraftfahrzeugen auftritt. Einige Knochen- und Gelenkszust√§nde k√∂nnen schmerzhafte Atmung verursachen, obwohl keine Fraktur vorliegt.Costochondritis oder Tietze-Syndrom ist dort, wo es eine Entz√ľndung am Gelenk zwischen den Rippen und Sternum gibt. Es wird oft f√§lschlicherweise f√ľr eine Brustbein- oder Rippenfraktur gehalten, ist aber eher ein Knorpel- und Gelenkproblem.

Andere Ursachen

Eine Reihe anderer Bedingungen kann auch schmerzhafte Atmung sein. Einige sind relativ häufig, andere weniger. Die häufigsten wurden jedoch oben diskutiert.

  • Abszess (Lunge oder subphrenisch)
  • Aspirations-Pneumonie
  • Dekompressionskrankheit
  • Krebs (Bronchialkarzinom, Lungenkarzinom, Mesotheliom)
  • Dressler-Syndrom
  • Lungenembolie
  • Hiatushernie
  • Pankreatitis
  • Tracheobronchialriss
  • √Ėsophagus-Tr√§ne
  • Nekrotisierende granulomat√∂se Angiitis (Lunge)


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">