Men√ľ
Psychische Gesundheit

Es ist nicht ungew√∂hnlich, einen Mittagsdip zu erleben, aber f√ľr manche Menschen kann es schwerwiegend sein. In diesen F√§llen kann die M√ľdigkeit so stark sein, dass eine Person das Bed√ľrfnis versp√ľrt zu schlafen, um sich zu erholen. W√§hrend es als normal oder akzeptabel betrachtet werden w√ľrde, wenn eine Person keinen angemessenen Nachtschlaf oder eine abnormal anstrengende k√∂rperliche Aktivit√§t gehabt h√§tte, k√∂nnte ein schwerer Mittagssink, der t√§glich auftritt, ein Anzeichen f√ľr verschiedene Krankheiten sein.

Es ist nicht ungew√∂hnlich, dass Sie sich schwer erinnern k√∂nnen, wenn Sie extrem betrunken waren. Dies kann sowohl bei Alkohol als auch bei Drogen auftreten. Die Menge an Alkohol, die diese Art von Ged√§chtnisverlust verursachen kann, variiert von Mensch zu Mensch. Es tritt jedoch haupts√§chlich auf, wenn gro√üe Mengen Alkohol √ľber kurze Zeitr√§ume getrunken werden, und kann zu einem vollst√§ndigen Ged√§chtnisverlust f√ľr einen bestimmten Zeitraum oder nur zu einem teilweisen Ged√§chtnisverlust w√§hrend dieser Zeit f√ľhren.

Nackenspasmus ist eine schmerzhafte und unangenehme Steifheit der Nackenmuskulatur. Es ist eine sehr behindernde Bedingung, die eine Person davon abh√§lt, ein normales Leben zu f√ľhren. Nackenspasmus wird entweder seit der Kindheit beobachtet, in diesem Fall nennen wir es Torticollis, oder im Erwachsenenalter, wo wir es Trapez nennen. Beide Krankheiten haben einen ganz anderen Ursprung, aber sie verursachen das gleiche Symptom, einen steifen und schmerzhaften Nacken.

Wenn ein neugeborenes Baby aus dem Mutterleib kommt, wird es weinen und den ersten Atemzug nehmen. Wenn dies nicht geschieht, wird der behandelnde Arzt die notwendigen Maßnahmen ergreifen, um sicherzustellen, dass keine Atemwegsobstruktion vorliegt und dass das Baby richtig atmet. Von diesem Punkt an lernt das Baby, dass Weinen ein Mittel ist, mit anderen zu kommunizieren.

Was ist Alzheimer? Die Alzheimer-Krankheit (AD) ist die h√§ufigste Art von Demenz, besonders bei Menschen √ľber 60, obwohl sie in j√ľngeren Jahren auftreten kann. Ein genetischer Faktor wurde mit der Entwicklung von AD in Verbindung gebracht. Es ist eine progressive neurologische Erkrankung, f√ľr die es keine Heilung gibt.

Ph√§ochromozytom Definition Ein Ph√§ochromozytom ist ein seltener Tumor des Nebennierengewebes. Diese Dr√ľsen sitzen an der Spitze jeder Niere und sezernieren Katecholamin-Hormone, die die Herzfrequenz, den K√∂rperstoffwechsel und den Blutdruck regulieren. Ein Tumor in oder um die Nebenniere w√ľrde zu einer √ľberm√§√üigen Sekretion der beiden wichtigsten Katecholaminhormone aus der Nebenniere f√ľhren - Noradrenalin (Norepinephrin) und Adrenalin (Adrenalin).

Was ist Pick-Krankheit? Pick-Krankheit ist eine seltene neurodegenerative Erkrankung, die bei Patienten zu Demenz oder Ged√§chtnisverlust f√ľhrt. Bei einer neurodegenerativen Erkrankung sterben Nervenzellen (Neuronen) im Gehirn ab und dies f√ľhrt zu irreversiblen Sch√§den. Pick Krankheit f√ľhrt zu Aphasie (eingeschr√§nkte F√§higkeit zu sprechen) und Verhaltens√§nderungen.

Krebs ist ernst, unabh√§ngig davon, um welche Art von Krebs es sich handelt, wo es im K√∂rper vorkommt oder wie gro√ü der Tumor sein kann. Es gibt bestimmte Faktoren, die einige Krebserkrankungen mehr oder weniger ernst als andere machen, aber dies sollte die Tatsache, dass Krebs eine t√∂dliche Bedingung ist, nicht beeintr√§chtigen. Gl√ľcklicherweise haben die Fortschritte in den modernen medizinischen Wissenschaften das Risiko und den Tod einiger Krebsarten signifikant gesenkt.

Das Hauptproblem bei Fieber in der Schwangerschaft ist, ob und wie es dem Baby schaden kann. Obwohl eine hohe K√∂rpertemperatur f√ľr eine l√§ngere Zeit bei einer schwangeren Frau potenziell Auswirkungen auf das Baby haben kann, gibt es eine Menge anderer √úberlegungen, die ber√ľcksichtigt werden m√ľssen. Schadet ein Fieber in der Schwangerschaft dem Baby?

Psychischer Stress ist bekannt als ein wichtiger Beitrag zu einer schlechten Gesundheit. Es spielt eine Rolle bei der Immunsuppression, der Krebsentstehung und Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei einer Vielzahl anderer Erkrankungen. W√§hrend bestimmte Episoden im Leben, wie Trauer nach dem Tod eines geliebten Menschen, immensen psychologischen Stress verursachen, k√∂nnen selbst allt√§gliche Vorf√§lle, die wir f√ľr selbstverst√§ndlich halten, Auswirkungen auf die psychische Gesundheit und das Wohlergehen haben.

Was ist Pyonephrose? Pyonephrose ist ein Zustand, bei dem sich Eiter in der Niere als Folge einer Infektion mit einer Harnwegsobstruktion ansammelt. Eine Nierenentz√ľndung, bekannt als Pyelonephritis, ist haupts√§chlich bakteriellen Ursprungs. Wenn der Eiter aufgrund einer Verstopfung im Ureter normalerweise nicht aus der Niere abflie√üen kann, sammelt er sich im Sammelsystem der Niere an und kann zur Bildung eines Abszesses f√ľhren.

Die Aufnahme von ausreichend Nahrung sorgt daf√ľr, dass unser K√∂rper gen√ľgend Nahrung hat, um uns mehrere Stunden lang zu versorgen. Selbst wenn eine Mahlzeit vers√§umt wird, sollte der K√∂rper in der Lage sein, ausreichende Glukosespiegel aufrecht zu erhalten, um die Funktion auf einem geeigneten Niveau fortzusetzen. Tats√§chlich h√§lt der K√∂rper die Glukosespiegel in einem bestimmten Bereich aufrecht, und selbst das Fehlen von ein oder zwei Mahlzeiten w√ľrde nicht dazu f√ľhren, dass diese Werte bei einem gesunden Menschen unter einen bestimmten Punkt fallen.

Angst ist eine häufige Ursache von Schmerzen in der Brust und ist oft kein Hinweis auf eine schwere Erkrankung, wie ein Herzinfarkt. Der Schmerz kann psychogen sein, wo die Person den Schmerz wahrnimmt, obwohl er keiner Pathologie zugeschrieben werden kann oder mit Muskelzerrung, Übersäuerung, saurem Reflux, Magenkrämpfen oder Darmkrämpfen zusammenhängen kann.

Es gibt viele Arten von Depressionen und verschiedene Ursachen und Ausl√∂ser. Ein Wechsel in der Saison scheint nicht als eine m√∂gliche Ursache f√ľr diese schwere psychische St√∂rung, aber es kann eine Art von Depression, bekannt als saisonale affektive St√∂rung (SAD) verursachen. Saisonale Ver√§nderungen k√∂nnen auch bereits bestehende Depressionen und andere psychische St√∂rungen verschlimmern.

Was ist Serotonin-Syndrom? Das Serotonin-Syndrom ist eine Erkrankung, bei der eine abnorm hohe Konzentration eines als Serotonin bekannten Hirnhormons (Neurotransmitter) vorliegt. Die Nervenzellen des Gehirns produzieren verschiedene Chemikalien, sogenannte Neurotransmitter, die f√ľr die Kommunikation mit anderen Zellen, einschlie√ülich anderer Nervenzellen oder Muskelzellen, verwendet werden.

ūüíČPsychische Gesundheit ist das Denken eines Menschen, seine Gef√ľhle und seine Art, mit der Welt um ihn herum zu kommunizieren. Psychische Gesundheit beeinflusst unsere Wahrnehmung von uns selbst, anderen Menschen und der Welt um uns herum, wie wir mit dem Leben umgehen, auf Stress reagieren, Entscheidungen treffen, Beziehungen zu anderen Menschen aufbauen. Gute psychische Gesundheit kann als Wohlbefinden beschrieben werden. Dies ist ein Weg der Wahrnehmung, des Denkens und der Kommunikation, der es Ihnen erm√∂glicht, die Freude am Leben zu erfahren und mit schwierigen Situationen umzugehen.