Parenting-Klassen: Vor- und Nachteile


Elternschaft ist eine komplexe Aufgabe und es ist nicht ungew├Âhnlich f├╝r moderne Eltern, ein wenig Hilfe auf dem Weg zu ben├Âtigen. Elternschaft ist eine gro├če Verantwortung, besonders in der Zeit, in der wir leben. Und es gibt viele verschiedene Arten von Erziehungsklassen, die f├╝r verschiedene Phasen der Erziehung ausgelegt sind. Also, ob Eltern zum ersten Mal ein wenig Hilfe brauchen mit den Grundlagen der Babypflege oder noch mehr erfahrene Eltern brauchen einen Rat ├╝ber T├Âpfchentraining oder Mobbing in der Schule, ist es wichtig f├╝r Eltern, um Hilfe und Beratung zu suchen.

Was sind Parenting-Klassen?

Parenting-Kurse k├Ânnen eine breite Palette von Themen abdecken und geben Eltern wertvolle Tipps zur Erziehung von Kindern. Die Themen reichen von grundlegenden Babypflegethemen wie Baden, Umziehen und Stillen Ihres Babys bis hin zu Notfallversorgung und Erste Hilfe. Andere Erziehungsklassen, die sich auf Eltern ├Ąlterer Kinder konzentrieren, geben m├Âglicherweise Auskunft dar├╝ber, was in Bezug auf Entwicklung und Verhalten in jedem Alter zu erwarten ist. Eltern k├Ânnen auch sehr viel ├╝ber Disziplin und Umgang mit Verhaltensproblemen lernen, wie man gesunde und gl├╝ckliche Kinder erzieht und wie man Respekt und Verantwortung innerhalb der Familieneinheit ausbalanciert.

Parenting-Klassen: Vor- und Nachteile

Vor allem aber bieten Elternkurse eine einzigartige Gelegenheit f├╝r Eltern, mit anderen Eltern zu interagieren und Ideen und Anliegen auszutauschen. Andere Eltern zu treffen, die vor ├Ąhnlichen Herausforderungen stehen, ist eine gro├čartige M├Âglichkeit, Ideen und Ans├Ątze f├╝r Elternschaft zu diskutieren und fundierte Entscheidungen ├╝ber die von Ihnen gew├╝nschten Ans├Ątze zu treffen. Elternkurse geben Eltern die M├Âglichkeit, dar├╝ber nachzudenken, wie ihre eigenen Eltern sie erzogen haben, und dar├╝ber nachzudenken, wie sie ihre eigenen Kinder erziehen. Und nat├╝rlich d├╝rfen wir nicht vergessen, dass Elternschaft zu den besten Zeiten stressig sein kann. Elternkurse bieten Eltern oft F├Ąhigkeiten, Stress, ├ärger und den Weg zu einer gl├╝cklichen Familie zu meistern.

Wie sich Elternschaft ver├Ąndert hat

In der Vergangenheit lebten die Menschen oft mit Gro├čfamilien in der N├Ąhe. Als ein neugeborenes Baby ankam, war es nicht ungew├Âhnlich, viele Menschen in der N├Ąhe zu haben, die sich um Kinderbetreuungs- und Erziehungsberatung k├╝mmerten. Dies ist heutzutage nicht unbedingt der Fall, da sich Menschen h├Ąufig von Familieneinheiten und den Orten, an denen sie aufgewachsen sind, entfernen. Dies bedeutet auch, dass die Eltern von heute ein weniger dichtes Unterst├╝tzungsnetzwerk haben, auf das sie sich verlassen k├Ânnen. Auf der anderen Seite k├Ânnen wir nahe bei unseren eigenen Eltern oder anderen Verwandten leben, aber wir finden, dass der Erziehungsstil, den wir anwenden m├Âchten oder der unsere Kinder ben├Âtigen, sich von dem einer anderen Generation unterscheidet. So viele Eltern beschlie├čen, es alleine zu machen, anstatt nach widerspr├╝chlichen Ratschl├Ągen zu fragen, was eine mutige, aber herausfordernde Erfahrung sein kann.

Auf der anderen Seite scheinen Kinder heute mit einem anderen Chip geboren zu werden als fr├╝here Generationen. Kinder sehen sich heute einer Welt und einer Lebensweise gegen├╝ber, mit der fr├╝here Generationen nicht viel mehr zu tun hatten als fr├╝her. Unsere Lebensstile sind schneller und komplizierter als je zuvor, oft mit beiden Eltern arbeiten oder Beitr├Ąge zu Hause. Au├čerdem lehren wir unsere Kinder, weil sie winzig sind, unabh├Ąngig zu sein und Rechte ├╝ber ihre Gef├╝hle, K├Ârper und W├╝nsche zu haben. Im Allgemeinen lehren wir unsere Kinder, in Respekt vor anderen zu wachsen und respektiert zu werden, in W├╝rde zu leben und schon in jungen Jahren Individuen mit Gedanken und Meinungen zu sein. Aus dem gleichen Grund sind die Kinder von heute viel weniger unterw├╝rfig als fr├╝here Generationen und fragen mehr nach der Welt, in der sie leben, und nach den Regeln, nach denen wir sie verlangen.

Und so sehr wir dies unseren Kindern w├╝nschen, kann dies f├╝r viele moderne Eltern ein Problem darstellen. Uns fehlen oft die Werkzeuge oder praktischen F├Ąhigkeiten, die wir brauchen, um unsere Kinder auf diesem Weg zu f├╝hren, da wir diese Art von Kind nicht selbst erzogen haben. Obwohl wir unsere Kinder mit guten Absichten aufziehen k├Ânnen, k├Ânnen einige Werte oder Disziplin auf dem Weg verloren gehen.

Warum Parenting-Klassen nehmen

Erstmalige Eltern k├Ânnen entweder ├╝berw├Ąltigt werden von der enormen Aufgabe, der sie sich stellen, oder sie nehmen alles auf sich. Es ist jedoch nicht ungew├Âhnlich f├╝r moderne Eltern, ihre Erziehungskompetenzen hin und wieder zu bezweifeln. Wir k├Ânnen manchmal Dinge so machen, wie wir es gemacht haben, w├Ąhrend wir aufwachsen, oder manchmal k├Ânnen wir mit unseren eigenen Eltern nicht einverstanden sein und wollen die Dinge anders machen.

Die meisten Eltern lieben und sch├Ątzen ihre Kinder und wollen das Beste f├╝r sie. Aber jeder steht vor Herausforderungen als Elternteil auf der ganzen Linie. Und mit begrenzten Unterst├╝tzungsnetzwerken und dem Druck des modernen Lebens ist es nicht ungew├Âhnlich, manchmal ein wenig Beratung und Anleitung zu ben├Âtigen. Viele Eltern k├Ânnen Leistungsdruck versp├╝ren; wissen jedoch nicht, wie sie ihr volles elterliches Potential erreichen k├Ânnen. Andere m├Âgen das Gef├╝hl haben, dass sie und ihre Kinder st├Ąndig mit anderen verglichen werden, mit dem Druck, Elternschaftsstandards zu erreichen, die unklar oder manchmal sogar unerreichbar sind. Kein Elternteilthema oder -problem ist der Aufmerksamkeit unw├╝rdig und Eltern brauchen manchmal ein wenig zus├Ątzliche Hilfe.

Einige F├Ąhigkeiten k├Ânnen f├╝r viele Eltern nat├╝rlich sein, wie zum Beispiel allgemeine Babypflege, und viele k├Ânnen es relativ leicht finden, ihre eigenen Kriterien zu verwenden, um den Tag der Elternschaft zu meistern. Einige Erziehungskompetenzen wie reflexives Zuh├Âren oder positive Disziplin m├╝ssen jedoch gelernt werden und k├Ânnen gro├čartige Werkzeuge sein, um unsere Kinder zu verstehen und mit ihnen umzugehen. Bei all der Hektik des Alltags kann es schwierig sein, eine gute Kommunikation, Konsistenz und Empathie in unserem Erziehungskonzept zu implementieren, egal wie sehr wir unsere Kinder lieben. Und Erziehungsklassen bieten M├Âglichkeiten zum respektvollen, aber autoritativen Umgang mit Familienangelegenheiten.

Eine Elternklasse finden

Am Ende des Tages kann die Elternerfahrung sehr abwechslungsreich sein, daher ist es sehr wichtig, die richtige Klasse f├╝r Sie als Eltern zu finden.Ob Sie nach einer Lamaze- oder Wassergeburtsklasse suchen, zu einem Kurs, der ein breites Spektrum von Erziehungsfragen abdeckt, m├Âchten Sie sicherstellen, dass er zu Ihren Werten und Ihrem Erziehungsstil passt. Und Engagement f├╝r eine Elternklasse ist ebenfalls wichtig. Sie m├╝ssen bedenken, dass die Teilnahme an Elternklassen von einem vollen Terminplan abh├Ąngt und dass es wichtig ist, dass sich beide Elternteile f├╝r den Kurs verpflichten. Nach all der Erziehung sollte als Team getan werden; Es ist nicht die Aufgabe einer Partei, sondern von beiden.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">