Leine, die deine Katze ausbildet


Es wird als selbstverst├Ąndlich angesehen, Hunde an der Leine zu f├╝hren, und niemand denkt daran. Aber nehmen Sie eine Katze f├╝r einen Spaziergang an der Leine und oft werden Sie neugierige K├Âpfe drehen, wenn Leute anhalten, um zu sehen, was Sie tun und warum jemand eine Katze laufen w├╝rde. Dies ist jedoch unfair, wenn man bedenkt, dass das Laufen einer Katze alle Vorteile hat, die man beim Gehen mit einem Hund hat - und wenn man in einer belebten Gegend mit viel Verkehr lebt oder sich im obersten Stock eines Wohnblocks befindet, dann ist dies ist ein gro├čartiger Weg, um sowohl Ihre Katze zu trainieren als auch zu verhindern, dass sie Ihr Zuhause zerrei├čt, und um sich selbst ein wenig zu trainieren.

Die Frage ist jedoch, wie gehen Sie dazu, Katzen so zu dressieren, dass sie an der Leine gehen k├Ânnen, wenn Katzen so gehorsam sind, wie Katzenh├╝ndinnen? Hier werden wir uns anschauen, wie man eine Katze mitleitet, so dass man zusammen um den Block spazieren gehen kann und beide etwas frische Luft bekommen.

Beginnen

Leine, die deine Katze ausbildet

Wenn Sie mit dem Training Ihrer Katze beginnen, sollten Sie in der Halle beginnen. Es gibt einen Grund f├╝r den Ausdruck "scaredy-cat" und Katzen k├Ânnen durch eine Reihe von verschiedenen Ger├Ąuschen und Gegenst├Ąnden, die sie drau├čen finden, alarmiert werden, ob es ein Motorrad, ein Auto, ein Hund oder eine Sirene ist.

Um zu beginnen, m├╝ssen Sie auch sicherstellen, dass Sie Ihrer Katze eine gute Leine und Geschirr kaufen, dass Sie in ihnen sicher gehen k├Ânnen, ohne sie zu ersticken. Eine Hundeleine geht einfach nicht und wird zu rau und verhindert, dass Ihre Katze sich am├╝siert. Sie w├╝rden auch gut tun, einige Leckereien zur Hand zu haben, um Ihre Katze zu belohnen - ein paar Katzenkekse zum Beispiel oder etwas kaltes gekochtes Huhn. Legen Sie diese in eine Tasche, damit sie Ihre Taschen nicht ruinieren und die Katze nicht von diesem k├Âstlichen Geruch abgelenkt wird.

Tag 1

Beginnen Sie langsam, indem Sie Ihre Katze einfach im Geschirr lassen. Gib ihnen Leckereien und zahle ihnen Aufmerksamkeit und Leckereien. Warte, bis deine Katze mit dem Geschirr zufrieden ist, bevor du weitermachst.

Tag 2

Befestigen Sie nun die Leine an etwas in Ihrem Heim, das statisch ist, wie ein Stuhlbein, und lassen Sie Ihre Katze frei herumlaufen. Auf diese Weise k├Ânnen sie die L├Ąnge des Seils und die Grenzen lernen, die ihnen die Leine auferlegt. Versuchen Sie nicht, die Katze noch zu lenken oder zu f├╝hren.

Tag 3

Wenn deine Katze gl├╝cklich ist, an der Leine zu sein, kannst du versuchen, das Ende zu halten und dich von der Katze durch das Haus f├╝hren zu lassen. Ziehe nicht, weil es die Katze aufregen kann und dies bedeutet dann, dass es in Zukunft die Leine ablehnt und dich nicht mehr anziehen l├Ąsst.

Tag 4

Jetzt kannst du nach drau├čen gehen und dich von deiner Katze durch den Garten f├╝hren lassen. Es kann einige Zeit dauern, um Ihre Katze dazu zu bringen, nach drau├čen zu kommen, besonders wenn es laut ist, also w├Ąhlen Sie eine ruhige Tageszeit aus. Sie k├Ânnen auch beginnen, sanft gegen die F├╝hrung zu widerstehen, wenn Ihre Katze in die falsche Richtung geht, damit sie lernen, wie das System funktioniert, und so offener werden, um Blei zu sein.

Tag 5

Jetzt geh nach drau├čen! Starten Sie in einer ruhigen Gegend und halten Sie den Spaziergang zun├Ąchst kurz, aber f├╝hlen Sie sich frei, im Laufe der Zeit aufzubauen und Ihre Katze auf l├Ąngeren Spazierg├Ąngen zu nehmen. Mit der Zeit wird Ihre Katze immer selbstbewusster und Sie m├Âchten vielleicht neue Tricks lernen, wie zum Beispiel auf Gehwegen anhalten.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">