Kopfschmerzen und Schmerzen im Hinterkopf - Ursachen, Symptome


Wie findet man eine Ursache von Schmerzen im Hinterkopf?

Sie können eine Ursache von Schmerzen im Hinterkopf aufgrund der Dauer und Merkmale des Schmerzes, anderer Symptome und UmstÀnde vermuten.

EIN. Neu auftretende Kopfschmerzen im Hinterkopf
B. EPISODISCHE, kurzlebige Kopfschmerzen im Hinterkopf
C. CHRONISCHES, WIEDERHERSTELLENDES Kopfweh im Hinterkopf
D. Chronische, anhaltende Kopfschmerzen im Hinterkopf

A. Neu auftretende Kopfschmerzen im Hinterkopf

Neu auftretende Schmerzen im Hinterkopf, dauernd von Minuten bis Wochen, kann resultieren aus:

1. Verletzung der Halsmuskeln, wie angespannte oder gerissene Muskelsehne (wie in Schleudertrauma). Symptome:

  • Schmerzen in der Schulter, im oberen RĂŒcken, Nacken oder Hinterkopf, verstĂ€rkt durch Drehen des Kopfes
  • Zarte Flecken im Nacken
  • Nackensteifheit
  • Nackenschwellung (manchmal)

2. Verletzungen des zervikalen SPINE (C1-C3-Ebene), wie Bandscheibenvorfall oder gebrochener Wirbel. Symptome:

  • Meist einseitiger Schmerz, Kribbeln oder Taubheit im Nacken und Hinterkopf, schlimmer in bestimmten Körperhaltungen, wie Sitzen oder Liegen. Wenn die Spinalnerven in C4 oder niedriger betroffen sind, können die gleichen Symptome in der Schulter oder im Arm auf der gleichen Seite auftreten.
  • Der Hinterkopf ist normalerweise nicht besonders zart zum Anfassen

3. VergrĂ¶ĂŸerte und schmerzhafte LYMPH NODES auf dem Hinterkopf aufgrund:

  • Kopfhaut-Infektion
    • Kopfhaut-Ringworm: juckende Kopfhaut, schuppiger, fleckiger Ausschlag
    • Staphylokokken-Infektion: ein oder mehrere zarte und schmerzhafte rote Beulen (bis zu einem Zoll groß) mit einer Öffnung auf der Oberseite
  • Infektion des Mittelohrs (Otitis media) oder Mastoid (Mastoiditis), hĂ€ufig bei kleinen Kindern, aber auch bei Erwachsenen.
    • Symptome: Schmerzen in einem oder beiden Ohren und Hinterkopf auf der betroffenen Seite, Ziehen an Ohren, Fieber, Reizbarkeit, vermindertes Hören, manchmal Ohrenausfluss
  • HalsentzĂŒndung (Streptokokken-MandelentzĂŒndung)
    • Symptome: rote und geschwollene Mandeln, Halsschmerzen, Fieber, zarte oder geschwollene Lymphknoten im Nacken und hinter den Ohren
  • Infektiöse Mononukleose, verursacht durch Epstein-Barr-Virus (EBV)
    • Symptome: vergrĂ¶ĂŸerte Lymphknoten im Nacken, Achselhöhlen und Leisten, Halsschmerzen, leichtes Fieber, Kopfschmerzen, MĂŒdigkeit; Krankheit kann fĂŒr einen Monat oder lĂ€nger dauern
  • Röteln, eine virale, in der Regel Kindheit Infektion, jetzt selten in den USA
    • Symptome: leichtes Fieber, Gesichts- und Brustausschlag, schmerzhafte Lymphknoten im Hinterkopf

4. SINUSITIS kann zu Schmerzen im Hinterkopf fĂŒhren, wenn sich die EntzĂŒndung auf die Keilbeinhöhle ausbreitet (1). Symptome können sein:

  • StĂ€ndiger, druckartiger Schmerz in den Wangen oder an der Vorderseite
  • Dumpfer Schmerz im Hinterkopf
  • Blockierte Nase, dicker Ausfluss, manchmal geringgradiges Fieber (bei bakterieller Sinusitis)
  • Juckende Nase und Augen, klare Entladung (bei allergischer Sinusitis)

5. Follikulitis - EntzĂŒndung der Haarfollikel. Symptome:

  • Verschiedene Beulen oder Klumpen auf der Kopfhaut oder in der NĂ€he der Haarlinie

6. SHINGLES - HERPES ZOSTER - eine Reaktivierung eines Herpes Zoster Virus aufgrund von Stress oder Krankheit. Symptome:

  • In der Regel einseitige, brennende Nacken- und Kopfschmerzen oder Kribbeln
  • Ein juckender Ausschlag, der dem Schmerz innerhalb von ein oder zwei Wochen folgt

7. Infektiöse Meningitis (virale, bakterielle, pilzartige) können sich von einer Haut-, Nasen-, Mund- oder Ohreninfektion oder durch Tröpfcheninfektion von einer anderen Person ausbreiten. Die Symptome umfassen:

  • Hohes Fieber
  • Starker Kopfschmerz beginnt am Hinterkopf und wird durch Vorbeugen des Halses verstĂ€rkt
  • Nackensteifheit
  • Übelkeit und oft Erbrechen
  • Lichtempfindlichkeit (Photophobie)
8. Relativ seltene Ursachen von plötzlichen, neu auftretenden Schmerzen im Hinterkopf
  • THUNDERCLAP KOPFSCHMERZENPlötzliche starke Kopfschmerzen im Hinterkopf erreichten in weniger als einer Minute ihren Höhepunkt. Ursachen umfassen:
    • GEHIRN-ANEURYSMA - eine Verbreiterung einer der Hirnarterien
    • Blutungen zwischen dem Gehirn und den Membranen, die das Gehirn bedecken (Subarachnoidalblutung), normalerweise von einem VERSCHÜTTETEN ANEURYSUM. Symptome können Kopfschmerzen, Nackensteifigkeit, Übelkeit, Erbrechen, Bewusstlosigkeit sein
    • Dissektion der A. vertebralisB. nach einer Kopfverletzung (wie beim Bungee-Jumping), kann zu starken Kopfschmerzen im Hinterkopf fĂŒhren, was zu Problemen mit Sprache, Ungleichgewicht und anderen neurologischen Symptomen fĂŒhrt
    • GEHIRNTUMOR ODER ZYST
  • Kopfschmerzen, die innerhalb von Stunden oder Tagen von mild bis schwer zunehmen kann aus den gleichen Ursachen wie ein Donnerschlagkopfschmerz resultieren (siehe oben)
  • PrimĂ€re THUNDERCLAP KOPFSCHMERZplötzliche, starke Kopfschmerzen, wie jemand Sie am Hinterkopf treffen wĂŒrde, können selten ohne eine bekannte Ursache auftreten (3).

B. Episodischer, kurz anhaltender Kopfschmerz im Hinterkopf

Wiederkehrende Kopfschmerzen, die von Minuten bis zu wenigen Tagen andauern zwischen Attacken völlig verschwinden, kann ausgelöst werden durch:

1. HAARZUBEHÖR, HĂŒte

2. STRESS (Überanstrengung der Augen, schlechte Körperhaltung), was zu einem druckĂ€hnlichen Spannungskopfschmerz fĂŒhrt

3. Psychologische oder andere Faktoren, die ein MIGRÄNE mit pochendem, pulsierendem Schmerz auslösen

4. Seltene Ursachen von episodischen, kurz anhaltenden Schmerzen im Hinterkopf

  • BLUTHOCHDRUCKverursacht einen pochenden Schmerz in den Hinterkopf oder SchlĂ€fen
  • MENSTRUATION in jungen Frauen, verursacht BASILAR MIGRÄNE. Die Symptome sind mit der Periode verbunden und beinhalten verschiedene seltsame Empfindungen (Aura), gefolgt von ein- oder beidseitigen Schmerzen am Hinterkopf und neurologischen Symptomen: teilweiser oder vollstĂ€ndiger Verlust des Sehvermögens, schlechte Muskelkoordination, verwaschene Sprache, Hörprobleme und Schwindel
  • Plötzliches Drehen des Kopfes kann ein Hals-Zungen-Syndrom verursachen (2). Eine zugrunde liegende Erkrankung ist in der Regel ein eingeklemmter Nerv, der aus dem C2-Segment des zervikalen RĂŒckenmarks entsteht. Zu den Symptomen gehören: gewöhnlich einseitige Nacken- und RĂŒckenschmerzen und abnormale Empfindungen auf der gleichen Seite der Zunge, ausgelöst durch plötzliches Drehen des Kopfes; Symptome dauern fĂŒr Sekunden oder Minuten.

C. Chronischer rezidivierender Kopfschmerz in der RĂŒckseite des Kopfes

Kopfschmerz nachhaltig Monate oder Jahre, die durch bestimmte Auslöser verstÀrkt werden, können folgende Ursachen haben:

1. Störungen von CERVICAL SPINE, wie degenerative Bandscheibenerkrankung (DDD), Bandscheibenvorfall, spinale Arthritis (Spondylitis), systemischer Lupus erythematodes (SLE), Stenose des Spinalkanals, resultierend in OCCIPITAL NEURITIS oder NEURALGIA. Symptome:

  • Wiederkehrende, stechende Schmerzen und abnormale Empfindungen im Nacken und Kopf mit oder ohne anhaltende Schmerzen zwischen schmerzhaften Perioden
  • RĂŒckseite der Kopfschmerzhaftigkeit

2. Fibromyalgie ist eine schmerzhafte Muskelerkrankung unklarer Ursache, hÀufiger bei Frauen. Die Symptome umfassen:

  • Chronische MĂŒdigkeit
  • Muskel- und Gelenkschmerzen
  • Nicht-erfrischender Schlaf
  • Schmerzauslösende Punkte auf Nacken, Brust, Ellenbogen, HĂŒften und Knien

3. Chronischer myofaszialer Schmerz (CMP) Àhnelt Fibromyalgie. Die Symptome umfassen:

  • Tief schmerzende Schmerzen im Hinterkopf, ausgelöst durch Druck auf bestimmte Stellen in den Nackenmuskeln
  • Nackensteifheit

4. Störung des Kiefergelenks (TMG). Symptome:

  • Schmerzen am Ohr und am Hinterkopf, ausgelöst durch Essen oder Sprechen

5. SOMATISIERUNGSSTÖRUNG: eine psychische Störung mit mehreren körperlichen Beschwerden

6. Seltene Ursachen von wiederkehrenden Schmerzen im Hinterkopf

  • EntzĂŒndung der Arterien des SchĂ€dels (Arteriitis cranialis), einschließlich Arteriitis temporalis, Arteria occipitalis, Riesenzellarteriitis. Symptome: schwer, manchmal pochend, meist einseitiger Kopfschmerz, ZĂ€rtlichkeit (manchmal extrem), leichtes Fieber
  • POLYMYALGIA RHEUMATICA - Die rheumatische EntzĂŒndung der großen Muskeln. Symptome sind Steifheit und Schmerzen im Nacken und in den Schultern
  • TORTICOLLIS oder "WRY NECK", angeboren oder erworben. Symptome: Verdrehter Hals aufgrund lĂ€ngerer, schmerzhafter MuskelkrĂ€mpfe im Nacken
  • Einige Patienten mit MULTIPLE SKLEROSE kann stechende Schmerzen im Nacken und im Kopf spĂŒren, wenn sie den Hals nach vorne beugen.

D. Chronisch anhaltender Kopfschmerz im Hinterkopf

StÀndige Kopfschmerzen dauern von Wochen bis Jahre, entweder neu erscheinen oder dauerhaft "von je", ist ziemlich selten und kann aufgrund sein:

1. Gehirn-Tumor oder Cyst (Echinococcus, Toxoplasma). Symptome können sein:

  • Neurologische Symptome, wie abnormale Empfindungen oder SchwĂ€che, auf einer Seite des Körpers
  • Kopfschmerzen, schlimmer am Morgen, nicht auf OTC-Schmerzmittel reagieren

2. VergrĂ¶ĂŸerte und schmerzhafte LYMPH NODES in den Hinterkopf aufgrund:

  • Pharynxkarzinom (in der Kehle). Die Symptome können einschließen: Schmerzen im Hals oder Ohr, ein Knoten oder GeschwĂŒr im Hals, ein Knoten im Nacken, Schluckbeschwerden (Dysphagie), vergrĂ¶ĂŸerte Lymphknoten im Nacken und Hinterkopf
  • Andere Kopf- oder Halskrebse
  • LeukĂ€mie oder Lymphom. Symptome: vergrĂ¶ĂŸerte schmerzhafte Lymphknoten im Nacken, unter den Achseln und in der Leiste, hĂ€ufige Infektionen, Gewichtsverlust, leichtes Fieber

3. Angeborene Störungen, was zu Kopfschmerzen und verschiedenen neurologischen Symptomen in der Kindheit oder spĂ€ter fĂŒhren kann:

  • SYRINGOMYELIE - eine Zyste im zervikalen RĂŒckenmark
  • CHIARI-MALFORMATION - eine Herniation des kleinen Gehirns

Ende Notizen

Wenn Sie unerklĂ€rliche, neu auftretende, anhaltende oder starke Schmerzen verspĂŒren, besuchen Sie Ihren Arzt so schnell wie möglich und versuchen Sie nicht, online eine Antwort zu finden. Es ist nicht Ihre Aufgabe, eine Selbstdiagnose zu machen. Es kann Ihrem Arzt sehr helfen, wenn Sie ihm Ihre genaue persönliche medizinische Geschichte zur VerfĂŒgung stellen.

In Verbindung stehende Artikel:

  • Kopfschmerzen Ursachen
  • Kopfschmerztypen
  • Ursachen von Kopfschmerzen
  • Plötzlicher schwerer Kopfschmerz
  • Kann Allergie Kopfschmerzen verursachen?
  • Verstopfung und Kopfschmerzen

Verweise:

  1. Sinusitis im Sinus sphenoidalis und Schmerzen im Hinterkopf (mhni)
  2. Hals-Zungen-Syndrom (ncbi.nlm.nih.gov)
  3. PrimÀrer Donnerschlagkopfschmerz (ihs-classification.org)


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">