Kann Maladaptive Daydreaming behandelt werden?


Maladaptives Tagträumen ist ein umstrittener Zustand, in dem ein Individuum zu einer abnormalen Menge träumt - so dass es negative Auswirkungen auf sein tägliches Leben hat. Der Zustand variiert zwischen verschiedenen Personen in Bezug auf die Symptome und Schwere, aber im Allgemeinen kann es mit den folgenden Merkmalen beschrieben werden:

• Das Individuum erlebt sehr eindringliche Tagträume, die hyperreal wirken - und das kann manchmal beängstigend oder verwirrend sein.

• Das Individuum entwickelt eine emotionale Bindung zu den Charakteren in den Tagträumen und zu den Situationen.

Kann Maladaptive Daydreaming behandelt werden?

• Sie können Emotionen in Übereinstimmung mit ihren Tagträumen ausdrücken - zum Beispiel Lachen, Weinen, Lächeln oder Stirnrunzeln während ihres Tagtraums.

• Oft gibt es eine beschriebene Verbindung zwischen Tagträumerei und Musik. Entweder benutzt das Individuum Musik, um Tagträume zu wecken, oder sie können nicht aufhören, wenn sie Musik hören.

• Das Tagträumen ist zwanghaft und das Individuum findet es schwer zu stoppen - sogar auf Kosten anderer Aktivitäten und Verhaltensweisen.

• Oft gibt es eine Form von Zecken oder Bewegung / Verhalten, auf die sich das Individuum beim Träumen unbewusst einlässt - z. B. mit einem Stift klopfen, Nägel kauen oder das Bein auf und ab bewegen.

• In einigen Fällen berichten Personen, dass sie sich nach ihrem Tagtraum leicht benommen fühlen oder Kopfschmerzen haben.

• Personen können einige Symptome zeigen, die mit ADHS und anderen Störungen vergleichbar sind - wie kurze Aufmerksamkeitsspannen und allgemeine Distanz zur Realität.

Die Definition und Diagnose von maladaptiven Tagträumen ist etwas, über das noch debattiert wird, und es hat noch keinen offiziellen Status erreicht. So gibt es derzeit relativ wenig Forschung zu dem Thema und nur wenige entscheidende Handlungsempfehlungen von Ärzten. Allerdings gibt es eine große Menge an Unterstützung für "MDers", wie sie online und in vielen Foren online bekannt sind.

Wie dem auch sei, es ist möglich, einige fundierte Vermutungen über die Ursachen und mögliche Behandlung von unangemessenem Tagträumen zu machen, indem man Parallelen zu anderen Bedingungen zieht.

Ursachen

Die Ursachen für schlechtes Tagträumen sind potentiell Zahlen. Der Begriff wurde ursprünglich geprägt, um sich spezifisch auf eine Form des maladaptiven Tagträumens zu beziehen - das sind Tagträumereien, die durch traumatische Ereignisse in der Vergangenheit wie Missbrauch ausgelöst wurden. Der Begriff wird heute jedoch breiter verwendet, um viele verschiedene Ursachen und Formen des Tagträumens zu akzeptieren.

Oft wird Tagträumen als eine Form von "Eskapismus" benutzt und dies legt nahe, dass ein Individuum mit seinem wirklichen Leben unzufrieden ist. Zum Beispiel, wenn jemand 'imaginäre Freunde' schafft, dann könnte dies oft als Ersatz für echte Freunde und diese Person könnte sich einsam fühlen. Wenn der Einzelne Tagträumereien als Superheld erlebt und gegen Verbrechen und Fliegen kämpft, kann es sein, dass er sich in seinem Alltag "machtlos" fühlt. Jemand, der seinen Job nicht mag, kann tagträumen, seinen Boss zu schlagen, oder jemand, der sexuell frustriert ist, kann Tagträume mit explizitem sexuellem Inhalt haben.

Die heutige Kultur scheint auch höchstwahrscheinlich Tagträume auszulösen - da wir einen Großteil unseres Lebens sesshaft und in Türen verbringen, während wir über fiktive Helden, die außergewöhnliche Dinge tun, lesen, beobachten und kontrollieren.

Wenn Sie nicht genug REM-Schlaf bekommen, haben Studien gezeigt, dass Träume in Ihre Tagesstunden "bluten" können. Tagträumen könnte auch mit verschiedenen psychischen Zuständen wie Schizophrenie (visuelle Halluzinationen) oder Psychosen in Verbindung gebracht werden.

Managementtechniken

Wie erwähnt, gibt es keine offizielle "Behandlung" für MD, da sie offiziell nicht als Bedingung anerkannt wird. Es gibt jedoch einige Methoden, die Sie selbst anwenden können, um die Symptome zu behandeln, und die Online-Gemeinschaften, die unter den Bedingungen leiden, haben verschiedene Methoden vorgeschlagen, um die Tendenz zu verhindern, dass sie dem täglichen Leben in die Quere kommen.

Erzählen Sie Freunden und Familie

Benachrichtigen Sie Ihre Freunde und Familie von Ihrem Problem und bitten Sie sie, Sie anzustupsen, wenn sie die Muster Ihres Tagträumens bemerken.

Stellen Sie Alarme ein

Wenn Sie allein im Haus sind, stellen Sie einen Alarm auf Ihrem Telefon ein, um zu erlöschen, und drücken Sie dann jedes Mal, wenn das geschieht, auf Schlummerfunktion. Dies wird alle fünf zehn Minuten einen Alarm auslösen, der Sie hoffentlich aus einem Tagtraum herausholen kann, sollten Sie einen haben.

Müdigkeit bekämpfen

Wenn Sie müde sind, werden Sie eher ablenkende Tagträume erleben. Vermeiden Sie dies, indem Sie sicherstellen, dass Sie viel Schlaf von hoher Qualität bekommen. Schlafen Sie acht Stunden lang, stellen Sie sicher, dass Sie eine günstige Umgebung für das Schlafen schaffen (indem Sie jegliches Licht und Lärm ausschließen) und gehen Sie auf Probleme wie Schlafapnoe ein. Wenn Sie nicht denken, dass Sie genug Schlaf bekommen, dann besuchen Sie eine Schlafklinik, wo Sie Ihren Schlaf überwachen lassen können.

Verwenden Sie Koffein

Wenn Sie immer noch in Versammlungen und Vorträgen abdriften, dann versuchen Sie etwas zu benutzen, um Sie wach zu halten, wie Tee oder Kaffee, was Ihren Stoffwechsel steigert und Sie dadurch wach hält und Tagträumen vorbeugt.

Identifizieren Sie Trigger

Sie sollten auch versuchen, die Auslöser zu identifizieren, die Sie zum Träumen bringen könnten. Führen Sie ein Tagebuch darüber, wann Sie tagträumen und welche anderen wichtigen Ereignisse dazu führen. Vielleicht führt das Surfen im Internet dazu, oder vielleicht Musik. Sobald Sie den Auslöser identifiziert haben, können Sie sicher sein, dass Sie sich zu diesem Zeitpunkt mehr dagegen wehren oder diesen Stimulus vollständig vermeiden. Noch besser ist es, die psychologischen Auslöser zu identifizieren, die zum Tagträumen führen, wie in der kognitiven Verhaltenstherapie. Lerne herauszufinden, wann du in den Tagtraum schlüpfst und identifiziere dann Techniken, um dies zu bekämpfen.

Grundlegende Probleme behandeln

Wenn Sie als eine Art von Eskapismus träumen oder imaginäre Freunde oder Katharsis für sexuelle Frustration schaffen, dann ist das Tagträumen nur ein Symptom für ein komplexeres Problem. Sprechen Sie die Ursache Ihres Tagtraums an und versuchen Sie, Ihr Leben glücklicher und voller zu machen, um das "Bedürfnis" nach Tagträumen zu vermeiden.

Tagträume sind nicht immer maladaptiv, und in der Tat bieten sie uns eine großartige Möglichkeit, die Zukunft, die wir wollen, zu planen und zu visualisieren. Bemühe dich, die Themen deiner Tagträume zu nehmen - und sie zu verwirklichen.

Therapie

Die Therapie kann Ihnen helfen, diese grundlegenden Ursachen zu identifizieren und Ihnen beibringen, Ihre Gedanken besser zu kontrollieren. "Kognitive Verhaltenstherapie" ist eine besonders gute Form der Therapie, die Ihnen hilft, Ihre Denkmuster besser zu kontrollieren und zu erkennen.

Medikation

In seltenen Fällen kann eine medikamentöse Behandlung erforderlich sein, wie z. B. Antipsychotika oder Antidepressiva, um die Symptome zu bekämpfen (in Verbindung mit einer Therapie). Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie immer einen Arzt konsultieren und nicht selbst behandeln, was zahlreiche negative Nebenwirkungen haben kann.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">