Erste Date Konversation Tipps für Männer


Erste Termine sind auf einmal eine erschreckende Zeit und eine aufregende Zeit, in der du dich jemandem vorstellen kannst, der vielleicht gerade dein neuer Partner wird. Das setzt sie jedoch unter Druck und setzt Männer unter Druck, die unbedingt einen guten Eindruck machen, richtig handeln und vermeiden wollen, dass das Ereignis peinlich und unangenehm wird.

Es gibt natürlich Druck für beide Parteien, aber in mancher Hinsicht ist es für den Mann noch schlimmer, der oft in vielerlei Hinsicht "der Gastgeber" ist und in fast jedem Fall die Frau attraktiv findet. Wenn du der Typ bist, der dich zum ersten Mal verabredet, wie gehst du dann vor, das Richtige zu sagen und deine Konversation sorgfältig zu wählen? Hier sehen wir einige nützliche Tipps, wie Sie den gesamten Prozess etwas stressfreier gestalten können.

Entspannen Sie Sich

Erste Date Konversation Tipps für Männer

Das erste, was zu tun ist, ist zu entspannen. Viele Leute machen den ersten Fehler, wenn sie so nervös sind, dass sie gezwungen werden, Konversation zu machen oder eine unangenehme Atmosphäre zu entwickeln - keines dieser Dinge wird in einem Date-Szenario natürlich sehr konstruktiv sein. Also entspann dich einfach und sei du selbst. Ebenso sollten Sie diese Tipps beherzigen, aber machen Sie sich nicht zu viele Gedanken über das "Vorplanen" für Ihr Date, da dies Ihr Gespräch nur als gestelzt und unnatürlich erscheinen lässt...

Höre zu und antworte

Das bringt uns schön auf unseren nächsten Punkt - nämlich wirklich zuzuhören und sich für das zu interessieren, was dein Date sagt und das das Gespräch weitgehend diktieren lässt. Sie sagen etwas, dann antworten Sie darauf und erläutern ihre Punkte. Der Fehler besteht darin, die Konversation auf den nächsten Punkt zurückzubringen, von dem Sie bereits entschieden haben, dass es gut wäre, darüber zu sprechen. Dies wird dann zu einer Reihe von Fragen und Antworten und wird nicht natürlich fließen. Sobald sie ihren Punkt gemacht haben, denken Sie darüber nach, wie Sie das hinzufügen können, was daran interessant ist und wie sie es vielleicht erweitern könnten. Nachdem Sie sie gefragt haben, was sie für einen Job tun, fragen Sie sie, ob sie das schon immer tun wollten, was ihr Lieblingsteil des Jobs ist, wie lange sie es schon getan haben oder ob es ihnen Spaß macht - don ' Gehe einfach zum nächsten Skriptpunkt. Lass los und lass fließen.

Mach es nicht zu einem Q & A

Sie möchten etwas über diese Person herausfinden, mit der Sie natürlich ausgehen, aber das heißt nicht, dass Sie es zu einem Interview machen wollen. 'Was ist deine Lieblingsfarbe? Oh, das ist eine gute Farbe. Welche Musik hörst Du gerne?'. Versuchen Sie stattdessen, auch über normale Dinge zu sprechen - zum Beispiel über den Ort, an dem Sie sich befinden, wie ihr heutiger Tag war, ob sie Urlaubspläne oder Pläne für die Woche haben - eher, als ob Sie mit einem Friseur oder sogar einem Freund sprechen würden. Auf diese Weise werden Sie feststellen, dass die Details auf eine viel angenehmere und interessantere Art und Weise erscheinen.

Gib detaillierte Antworten

Ebenso sollten Sie selbst sicher sein, die Fragen zu beantworten, da sie auch etwas über Sie erfahren möchten. Das heißt, wenn sie dich fragen, was du beruflich machst, sag nicht einfach "Zimmermann" - sag ihnen, ob du freiberuflich oder angestellt bist und welche Firma, erzähle ihnen, wie erfahren du bist, was deine Spezialität ist, wo Sie sehen sich selbst in fünf Jahren usw. All dies wird ihnen mehr Energie geben, um das Gespräch zu halten und Sie selbst interessanter zu machen.

Spiel nicht

Das heißt, dass Sie nicht zu dem Punkt schwadronieren wollen, wo es für sie langweilig wird und Sie sollten nicht mehr als eine Minute auf einmal monologisieren, sonst verlieren Sie ihre Aufmerksamkeit. Gleichzeitig ist es immer gut, einige Informationen zurück zu halten, da es dich mysteriöser erscheinen lässt und sie mehr wollen lassen, anstatt ihnen das Gefühl zu geben, dass sie nach zehn Minuten alles über dich wissen.

Nicht prahlen

Prahlerei ist natürlich etwas, was wir alle vielleicht ziemlich gezwungen fühlen würden, da wir denken, dass es uns attraktiver erscheinen lässt, wenn wir unsere guten Eigenschaften auflisten. Die bedauerliche Realität ist jedoch, dass Prahlen ziemlich transparent ist - es wird offensichtlich sein, dass wir nur versuchen zu beeindrucken, und das wird uns als bedürftig, sozial unfähig und arrogant erscheinen lassen. Zeigen Sie Ihre gute Seite, aber loben Sie sich nicht und geben Sie nichts über sich selbst, das Sie "cool" oder "aufregend" denken, wenn Sie nicht gefragt werden.

Vermeiden Sie bestimmte Themen

Ein erstes Date sollte interessant sein, aber es sollte auch ziemlich flauschig sein. Halte es sicher und vermeide bestimmte Themen, die Folgendes beinhalten sollten: frühere Beziehungen, irgendetwas deprimierendes, alles, was dich wütend macht, Sex, Geld, Politik, Religion und irgendwelche größeren Fehler.

Hinweis: Viele Leute machen sich Sorgen um ein erstes Date, dass sie keine Konversation mehr haben und das wird sie für eine Stunde ungeschickt gegenüber ihrem Date sitzen lassen. Dies ist natürlich ein verständliches Anliegen, aber in Wirklichkeit sollte es wirklich kein Problem sein, wenn du verabredest - du hast diese Person noch nie zuvor getroffen, also hast du eine ganze Reihe verschiedener Dinge, über die du reden und voneinander lernen kannst. Wenn du dich einfach entspannst, handelst und dich wirklich für das interessierst, was sie sagen, dann sollte es nicht peinlich sein. Zur gleichen Zeit erinnern, dass es zwei zum Tango dauert und wenn Sie Schwierigkeiten haben, Sachen zu finden, um darüber zu plaudern, bedeutet es nicht notwendigerweise, dass es Ihre Schuld ist. Wenn es keine Konversation gibt, könnte das einfach bedeuten, dass ihr beide nicht dazu gedacht seid - und würdest du das nicht herausfinden?


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">