MenĂŒ
ErnÀhrung

Die Grippe ist wahrscheinlich die hĂ€ufigste Krankheit, die jede Person in ihrem Leben betrifft. Manchmal ist es jedes Jahr kontrahiert, wĂ€hrend es zu anderen Zeiten eine LĂŒcke von einigen Jahren ohne Grippe gibt. Die meisten von uns halten eine Grippe nicht fĂŒr ernst. Es gibt intensive Symptome fĂŒr 2 bis 3 Tage und es löst sich danach von selbst auf.

LĂ€use sind eine Art von Insekten, die wir oft mit Tieren in Verbindung bringen. Aber es gibt verschiedene Arten von LĂ€usen, von denen einige Menschen befallen können. Diese LĂ€use können sehr spezifisch fĂŒr den Bereich des Körpers sein, den sie befallen wird. Die meisten von uns haben von Kopflausbefall gehört, ein ziemlich hĂ€ufiges Problem bei jungen Schulkindern.

Es wird angenommen, dass das Reizdarmsyndrom (IBS) bis zu 20% der amerikanischen Bevölkerung betrifft. Die genaue Ursache ist noch unbekannt, aber es scheint, als ob eine Anomalie die Geschwindigkeit und KontraktilitÀt der Muskeln in der Darmwand ist. Bauchschmerzen sind hÀufig, und die VerÀnderungen im Stuhlgang können von Durchfall bis Verstopfung und manchmal sogar von einem Wechsel dieser beiden Symptome reichen.

Darmkrebs ist weltweit eine der Hauptursachen fĂŒr krebsbedingte TodesfĂ€lle. In den Vereinigten Staaten ist es die dritthĂ€ufigste Krebsart bei MĂ€nnern und Frauen. Der Krebs neigt dazu, die unteren Teile des Dickdarms zu beeinflussen und das Rektum ist ebenfalls beteiligt. Daher wird Darmkrebs gemeinsam als kolorektaler Krebs bezeichnet.

Ihre Mandeln befinden sich in Ihrem Hals und können durch Ihren Mund gesehen werden. Es ist eine Sammlung von Lymphgewebe, das Teil des Immunsystems ist. Wenn es entzĂŒndet wird, ist es als MandelentzĂŒndung bekannt und ist einer der hĂ€ufigsten GrĂŒnde fĂŒr Halsschmerzen. Obwohl Tonsillitis in jedem Alter bei einer Person mit Mandeln auftreten kann, ist es hĂ€ufiger bei Kindern.

Tendierst du dazu, etwas zu oft Urin zu geben? Es kann tatsĂ€chlich ein Zeichen fĂŒr bestimmte Krankheiten sein, aber viele Menschen erleben hĂ€ufiges Wasserlassen, obwohl es kein zugrunde liegendes Problem gibt. Die Ursache dieser Harnfrequenz muss nicht unbedingt schwerwiegend sein und stellt kaum mehr als eine Unannehmlichkeit dar, die Toilette mehrmals am Tag zu besuchen.

Durchfall ist ein hĂ€ufiges Symptom, das wir alle mehrmals in unserem Leben erfahren. In den meisten FĂ€llen ist es akut, was bedeutet, dass es fĂŒr ein paar Tage dauert und dann erleichtert. Es braucht möglicherweise nicht einmal eine medizinische Behandlung und tendiert nicht dazu, kurz nach dem Anhalten wiederzukehren. Es gibt jedoch FĂ€lle, in denen Durchfall hartnĂ€ckig sein kann und trotz unserer besten BemĂŒhungen ohne medizinische Behandlung nicht aufhören kann.

Kalzium und andere Mineralien sind eng zusammen gepackt, um die Knochen zu bilden, die hart und stark sind. Die Knochen verĂ€ndern sich von einem weichen Knorpel im frĂŒhen Leben zu harten Knochen, aber wenn eine Person Ă€lter wird, werden die Knochen allmĂ€hlich schwĂ€cher. Schließlich erreicht es den Punkt, wo die Knochen schwach und brĂŒchig sind und leicht brechen können, besonders im spĂ€teren Leben.

Eine Harnwegsinfektion, UTI, ist ein hĂ€ufiges Problem, besonders bei Frauen. Es kann effektiv behandelt werden und es ist unwahrscheinlich, dass Komplikationen auftreten, wenn es frĂŒhzeitig entdeckt und umgehend behandelt wird. WĂ€hrend eine Harnwegsinfektion eine einmalige Episode sein kann, tendiert sie in vielen FĂ€llen dazu, wiederzukehren. Der SchlĂŒssel liegt nicht nur darin, die Symptome zu erkennen und medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen, sondern auch Änderungen in ErnĂ€hrung und Lebensstil vorzunehmen, die wiederholte Harnwegsinfektionen verhindern können.

Viele Eltern sind vorsichtig bei der Verwendung von rezeptfreien (OTC) Medikamenten, um eine ErkĂ€ltung bei sehr jungen Kindern und zu Recht zu behandeln. Diese Medikamente, die zwar fĂŒr Teenager und Erwachsene sicher sind, gelten jedoch nicht als sicher fĂŒr kleine Kinder. Die breite Aufmerksamkeit in den Medien ĂŒber die Gefahren der Verwendung von ErkĂ€ltungsmitteln reichte nicht aus, um die Praxis vollstĂ€ndig zu stoppen - viele Eltern geben weiterhin OTC-ErkĂ€ltungsarzneimittel an ihre Kinder weiter, obwohl sie nicht dazu aufgefordert werden.

Dehydration ist eine hĂ€ufige Komplikation von Überexposition zu Hitze, anstrengende körperliche AktivitĂ€t mit reichlich Schweiß, Erbrechen und Durchfall. Viele von uns erleben Dehydration mehrmals im Leben, oft nicht bewusst, dass wir dehydriert sind. In leichten FĂ€llen kann es mit oralen Rehydratationslösungen relativ leicht passieren, aber schwere FĂ€lle erfordern normalerweise die intravenöse Verabreichung von FlĂŒssigkeiten und sogar einen Krankenhausaufenthalt.

Was bedeutet "ImmunitĂ€t" und "ImmunitĂ€t"? Immun in der Medizin bedeutet "gegen Infektion geschĂŒtzt". ImmunitĂ€t bedeutet Resistenz gegen bestimmte Infektionen. Was ist Infektion und wer entwickelt Infektionskrankheit? Infektion ist eine Invasion von schĂ€dlichen Mikroben im Körper. Es hĂ€ngt von der AggressivitĂ€t der Mikroben und unserer ImmunitĂ€t ab, wenn eine bestimmte Infektion eine Krankheit verursacht oder nicht.

Bis zu 4 von 10 Amerikanern erleben saure Reflux-Symptome zu irgendeinem Zeitpunkt, was es zu einer der hÀufigsten oberen gastrointestinalen Erkrankungen macht. Es tritt hÀufiger bei Menschen auf, die Àlter als 40 Jahre sind. SÀurereflux kann jedoch nicht immer mit den typischen Symptomen auftreten, die die meisten von uns erwarten. Sodbrennen wird als charakteristisches Merkmal von Reflux angesehen, aber es gibt FÀlle, in denen eine Person dieses Symptom nicht erleben kann und manchmal vollstÀndig asymptomatisch sein kann.

Was ist HyperphosphatĂ€mie? HyperphosphatĂ€mie ist die Bezeichnung fĂŒr erhöhte Phosphate im Blut. Phosphate sind die natĂŒrlich vorkommende Form von Phosphor und fĂŒr viele Prozesse im Körper notwendig. Die meisten Phosphate im Körper befinden sich in den Knochen und die Konzentration im Blutstrom wird sorgfĂ€ltig reguliert.

Definition Hyperoxalurie ist die Bezeichnung fĂŒr hohe Konzentrationen von Oxalat im Urin. Es ist normal, Oxalat im Urin zu verabreichen, aber diese Werte sind niedriger als 40 mg (Milligramm) pro Tag. Bei Hyperoxalurie ĂŒberschreiten die Oxalatwerte im Urin 40 mg innerhalb von 24 Stunden. Das Oxalat wird im Körper produziert und / oder aus bestimmten Lebensmitteln gewonnen.

💉Gesunde ErnĂ€hrung ist eine Nahrung, die Wachstum, normale Entwicklung und LebenstĂ€tigkeit eines Menschen fördert und zur StĂ€rkung seiner Gesundheit und zur Vorbeugung von Krankheiten beitrĂ€gt. Die Einhaltung der Regeln der gesunden ErnĂ€hrung in Verbindung mit regelmĂ€ĂŸiger Bewegung reduziert das Risiko fĂŒr chronische Krankheiten und Störungen wie Fettleibigkeit, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes, Bluthochdruck und Krebs.