Eine natürliche Hormonergänzung


Ein natürliches Hormonpräparat ist ein Hormon, das identisch ist mit dem, was natürlich im Körper vorkommt. Die meisten verschreibungspflichtigen Medikamente sind nicht dasselbe wie ein natürliches Hormonpräparat. Warum?

In den USA seit den späten 1800ern erlauben die Gesetze der USA, dass Medikamente nur patentiert werden können, wenn sie keine natürlich vorkommenden Substanzen sind. Wenn eine Pharmafirma eine natürliche Substanz entdeckt, die medizinisch verwendet werden kann, kann auch jeder andere diese Substanz verwenden / herstellen / verkaufen. Was also für geschäftliche Zwecke passiert, ist, dass die Pharmaunternehmen synthetische Hormone herstellen, die sich absichtlich von einem natürlichen Hormonpräparat unterscheiden. Beispiele sind Premarin, Prempro und Provera - diese synthetischen Drogen unterscheiden sich in ihrer molekularen Struktur von den Östrogenen und Progesteron im menschlichen Körper.

Und das Problem mit synthetischen Drogen ist - da sie anders sind als das, was natürlich im menschlichen Körper vorkommt, behandelt der Körper sie anders und das Ergebnis ist oft schädliche Nebenwirkungen. Studien wie die Women's Health Initiative haben ergeben, dass synthetische Hormonersatztherapie-Risiken den Nutzen übersteigen können!

Für Frauen wird ein natürliches Hormonergänzungsprogramm natürlich natürliches Progesteron und / oder natürliches Östrogen verwenden. Beide Hormone sind entscheidend für eine gute Gesundheit bei Frauen. In einem normalen Menstruationszyklus ist Östrogen das Hormon, das in den ersten 10-12 Tagen des Zyklus produziert wird. Der Eisprung signalisiert dem Körper, Progesteron zu bilden, das die nächsten 12 Tage anhält. Wenn es keine Schwangerschaft gibt, sinkt der Östrogen- und Progesteronspiegel etwa am 28. Tag und die Menstruation beginnt. Wenn es jedoch keinen Eisprung gibt, wird Progesteron nicht in diesem Zyklus produziert. Dies geschieht heute häufig für Frauen in ihren Dreißigern und Vierzigern - kein Eisprung und kein Progesteron, was wahrscheinlich zu Symptomen eines Hormonungleichgewichts führt.

Wenn die Frau eine Hysterektomie gehabt hat, bedeutet chirurgische Menopause, dass der Körper wenig oder kein Progesteron produziert, was zu einem Hormonungleichgewicht führt. Und bei postmenopausalen Frauen hört die Produktion von Progesteron auf, da der Eisprung nicht mehr auftritt. Aber auch nach der Menopause wird die Östrogenproduktion immer noch 40 bis 60 Prozent von dem betragen, was sie früher war.

Für Männer, natürliche Hormonergänzung Therapie verwendet natürliche Testosteron, nicht eine der synthetischen Testosteron-Medikamente. Die Testosteronersatztherapie erfordert die Aufsicht eines Arztes in den USA.

Die Verwendung eines sichereren natürlichen Hormonpräparates wie natürliches Progesteron oder natürliches Östrogen wird von zahlreichen Ärzten empfohlen, da diese Hormone identisch sind mit dem, was im Körper vorkommt, mit wenigen oder keinen Nebenwirkungen wie die synthetischen Medikamente. Es gibt zuverlässige Online-Quellen für natürliche Hormone. Lernen Sie so viel wie möglich darüber, wann Sie natürliche Hormonpräparate verwenden können, um stark, energiegeladen, gesund und frei von den vielen Symptomen zu bleiben, die mit dem vorzeitigen Altern verbunden sind.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">