Eine Angst vor dem Zahnarzt √ľberwinden


Wenn Sie mit der Angst vor dem Zahnarzt leiden, dann ist dies ein verst√§ndliches Leiden, das wahrscheinlich mit einer Reihe von schlechten Erfahrungen in Ihrer Jugend verbunden ist, oder sogar stellvertretendes Lernen (andere Menschen leiden unter viel Schmerz). Die Sache ist, dass Zahn√§rzte oft daf√ľr verantwortlich sind, dass wir viel Elend durchgemacht haben und Z√§hne herausgerissen oder mit F√ľller gef√ľllt oder hineingebohrt haben. Kombinieren Sie dies mit dem klinischen wei√üen Mantel, den sie tragen, und der hilflosen Position, in der Sie sich befinden, wenn Sie sich auf dem Zahnarztstuhl zur√ľcklehnen und aufstehen, und pl√∂tzlich steht es nahe, dass Sie nerv√∂s sind, wenn Sie zum Zahnarzt gerufen werden.

Eine Angst vor dem Zahnarzt √ľberwinden

Wichtig ist jedoch, dass Sie diese Angst √ľberwinden, oder dass Sie zumindest lernen, damit umzugehen und damit zu arbeiten, um sicherzustellen, dass Sie es immer noch zum Zahnarzt schaffen k√∂nnen, ohne in kalten Schwei√ü auszubrechen. Ansonsten kann es passieren, dass Sie sich zum Zahnarzt begeben und Ausreden machen, um zu Hause zu bleiben, was wiederum zu einer Vielzahl von ernsthaften Zahnproblemen f√ľhren kann, die mit der Zeit immer schlimmer werden. Es mag zwar nicht immer so sein, wie Sie es sehen, aber es ist sehr wichtig, dass wir uns daran erinnern, dass der Zahnarzt versucht, uns zu helfen und dass er versucht, unsere Z√§hne zu verbessern. Diese schmerzhaften Prozesse, die sie durchmachen, sind notwendig, um viel mehr Schmerzen und vor allem verschiedene gef√§hrliche Gesundheitsprobleme zu verhindern. Zahn√§rzte betrachten nicht nur den Zustand Ihrer Z√§hne, sondern auch Ihre Mundgesundheit, die uns sehr viel √ľber unsere Gesundheit aussagt und auf die wir sehr achten m√ľssen. Zu vernachl√§ssigen, zum Zahnarzt zu gehen, k√∂nnte zum Beispiel bedeuten, dass ein Tumor in Ihrem Mund unbemerkt bleibt, was nat√ľrlich ein fataler Fehler sein k√∂nnte.

Das Haustier des Zahnarztes sein

Wie kannst du also √ľber diese l√§hmende Angst vor dem Zahnarzt hinwegkommen und was kannst du tun, um deine Angst zu lindern? Eine Sache, die Sie sofort tun k√∂nnen, ist sicherzustellen, dass Sie Ihr Bestes tun, um nach Ihren Z√§hnen zu schauen. Es klingt offensichtlich, aber nat√ľrlich ist es wichtig, Zeit mit dem Z√§hneputzen und der Verwendung von Zahnseide zu verbringen, wenn Sie vermeiden m√∂chten, dass verschiedene Eingriffe an Ihren Z√§hnen durchgef√ľhrt werden. Wenn Sie gut essen, gut b√ľrsten, und bleiben Sie weg von Fags und zuckerhaltigen Snacks, dann werden Sie Ihre Chancen auf eine Art von Verfahren erheblich verringern und Sie werden erheblich Ihre Gr√ľnde, den Zahnarzt zu f√ľrchten. In der Tat k√∂nnen Sie feststellen, dass der Zahnarzt beginnt, Ihre Z√§hne zu erg√§nzen und darauf hinweisen, wie gerade und wei√ü sie sind, die Ihnen helfen k√∂nnen, zu lernen, den Zahnarzt zu verbinden positiv Erfahrungen und Lob.

Verhaltenspsychologie

Dieser letzte Punkt √ľber das Lernen, den Zahnarzt mit positiven Dingen zu verbinden, ist etwas, das Sie auch mehr verwenden k√∂nnen. Dies wird "positive Assoziation" genannt und ist eine Form der klassischen Konditionierung, wie sie Verhaltenspsychologie beschreibt. So wie Sie gelernt haben, den Zahnarzt wegen schlechter Erfahrungen mit Schmerzen zu konfrontieren, so k√∂nnen Sie auch lernen, positive Erfahrungen zu machen, indem Sie nach einem Lolli fragen oder sich nach dem Zahnarztbesuch ein bisschen verw√∂hnen lassen - einkaufen gehen die Gegend und holen Sie sich etwas und Sie werden sich freuen, zum Zahnarzt zu gehen. Sie k√∂nnen auch Atemtechniken verwenden, um sich in ihrer Gegenwart ruhig und entspannt zu f√ľhlen. Warum denken Sie, dass Zahn√§rzte Kindern nach ihren Terminen Aufkleber geben? Ja, im Grunde genommen warst du als Kind zu gehen...

Kognitive Verhaltenstherapie

Das bedeutet im Grunde, auf die Gedanken zu h√∂ren, die Sie veranlassen, sich √ľber Ihre Termine aufzuregen und Angst zu haben, und dann zu versuchen, diese durch beruhigendere Gedanken zu ersetzen, die Sie beruhigen werden. Anstatt zum Beispiel zu denken, dass der Zahnarzt mir die Z√§hne ausrei√üen wird, denke ich stattdessen, es ist nur eine Routineuntersuchung. Es kann auch helfen, sich nicht mehr darauf zu konzentrieren, was beim Zahnarzt passieren k√∂nnte, sondern sich stattdessen darauf zu konzentrieren, was passieren k√∂nnte, wenn Sie NICHT gehen und wie Ihre Z√§hne wahrscheinlich leiden werden. Dies kann ein gro√üartiger Motivator sein, um ausgecheckt zu werden...

Geh zum Zahnarzt

Das h√∂rt sich vielleicht nach einem Fang 22 an, aber wenn Sie nicht zum Zahnarzt gehen, werden Sie sich immer mehr vor dem Zahnarzt f√ľrchten, da Sie das Ereignis in Ihrem Kopf aufbauen werden. Zur gleichen Zeit, wenn Sie nur zum Zahnarzt gehen, wenn Sie ein Problem haben, dann ist es kein Wunder, dass Sie √§ngstlich f√ľhlen, wenn Sie gehen. Wenn Sie regelm√§√üig gehen, wird es zu einer routinem√§√üigen und banalen Untersuchung, und Sie werden h√∂chstwahrscheinlich ungeschoren davonkommen. Stellen Sie sicher, dass Sie dies oft tun, und Sie werden feststellen, dass es schnell seine Macht √ľber Sie verliert.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">