Dichtheit im Bauch GefĂŒhl und Ursachen von engen Magen und Colon


Enges GefĂŒhl im Bauch

Es gibt eine Reihe von verschiedenen Empfindungen, die eine Person erfahren kann, die nicht immer mit spezifischen medizinischen Symptomen korrelieren. Breit Bauchschmerzen ist die Bezeichnung fĂŒr alle Bauchwahrnehmungen, die technisch gesehen keine Bauchschmerzen sind. Andere allgemeine Empfindungen wie BauchkrĂ€mpfe und sogar Bauchschmerzen sind mit Bauchschmerzen verbunden. Ein anderer Begriff, Bauchstraffung oder EngegefĂŒhl im Bauch, ist eine Art von Bauchschmerzen mit Festigkeit im Bauch verbunden - ob tatsĂ€chliche körperliche straffende Gegenwart oder einfach eine enge Sensation.

Die Bauchhöhle ist die grĂ¶ĂŸte Höhle im Körper und enthĂ€lt den grĂ¶ĂŸten Teil des Organs. Die Dichtheit kann von der Bauchwand oder den Organen und Strukturen innerhalb des Abdomens (intraabdominal) ausgehen. Es ist ein unspezifisches Symptom, das die genaue Ursache nicht eindeutig anzeigt, es sei denn, es ist mit anderen Symptomen verbunden. Manchmal ist das GefĂŒhl der EngegefĂŒhl im Bauchraum verallgemeinert, was bedeutet, dass es im ganzen Bauch gefĂŒhlt werden kann und schwer zu lokalisieren ist. Zu anderen Zeiten kann die Empfindung von bestimmten Regionen des Abdomen ausgehen.

Symptome mit Abdominal-Dichtigkeit

Abdominale EngegefĂŒhl oder ein festes GefĂŒhl im Bauch ist ein Symptom und keine Krankheit. Es kann oder kann nicht von anderen Symptomen begleitet sein. Da die Bauchhöhle hauptsĂ€chlich die Organe des Verdauungssystems hat, umfassen die anderen Symptome, die die Bauchstraffung begleiten, hĂ€ufiger:

  • Übelkeit
  • Erbrechen
  • Bauchschmerzen
  • Abdomen des Abdomens - VergrĂ¶ĂŸerung
  • BlĂ€hungen - GefĂŒhl der FĂŒlle
  • Sodbrennen
  • Durchfall oder Verstopfung
  • ÜbermĂ€ĂŸiges Aufstoßen
  • ÜbermĂ€ĂŸige BlĂ€hungen
  • Appetitverlust

Dichtheit im Bauch GefĂŒhl und Ursachen von engen Magen und Colon

Bild von Wikimedia Commons

Ort der Abdominaldichte

Manchmal ist das GefĂŒhl der Abdominalstraffung in bestimmten Regionen im Abdomen lokalisiert. Dies kann helfen, die Ursache fĂŒr bestimmte Organe zu isolieren, obwohl sich viele Organe von einem Quadranten zum anderen erstrecken können.

  • Rechter oberer Quadrant (RUQ): Leber, Gallenblase, rechte Niere, BauchspeicheldrĂŒse, Dickdarm, DĂŒnndarm.
  • Linker oberer Quadrant (LUQ): Magen, Milz, Pankreas, Dickdarm, DĂŒnndarm, linke Niere.
  • Rechter unterer Quadrant (RLQ): rechter Ureter, Dickdarm, DĂŒnndarm, rechter Fruchtknoten und Eileiter.
  • Linker unterer Quadrant (LLQ): linker Ureter, Dickdarm, DĂŒnndarm, linker Eierstock und Eileiter.
Der DĂŒnndarm befindet sich hauptsĂ€chlich in der Bauchmitte. Der Bauchabschnitt der Aorta verlĂ€uft ebenfalls in der Mitte des Abdomens. Der untere mittlere Teil des Abdomens ist von Uterus, Blase und Prostata besetzt.

Ursachen der Abdominaldichtigkeit

  • Bauchverletzung kann manchmal mild sein, um keine Schmerzen zu verursachen. Eine Person kann stattdessen eine Dichtigkeit an der Verletzungsstelle erfahren und ZĂ€rtlichkeit kann ebenfalls vorhanden sein. Das enge GefĂŒhl kann von der Bauchwand und insbesondere vom Muskel ausgehen, wie es bei Muskelquetschungen und KrĂ€mpfen der Fall war. Alternativ können die inneren Organe verletzt sein und die Stelle der Enge sein.
  • BauchmuskelkrĂ€mpfe kann bei körperlicher Anstrengung auftreten, die den Gebrauch dieser Muskeln oder BauchmuskelĂŒbungen beinhaltet. Es tritt eher bei einer Person auf, die körperlich nicht fit ist und abgesehen von den KrĂ€mpfen können sich die anderen Teile der Muskeln eng anfĂŒhlen. Auch bei der Kompression des intraabdominalen Inhalts kommt es zu Dichtigkeit.
  • Aszites ist eine Ansammlung von FlĂŒssigkeit in der Bauchhöhle. Obwohl es in schweren FĂ€llen zu Schmerzen kommen kann, gibt es in den frĂŒhen Stadien keine Symptome. Wenn sich der Zustand schließlich verschlimmert und das Abdomen sich dehnt, kann ein GefĂŒhl von Kompression oder EngegefĂŒhl auftreten. Das GefĂŒhl der Abdominalstraffung ist in der Regel verallgemeinert.
  • Verstopfung und Durchfall sind Symptome und keine Krankheiten fĂŒr sich. Es kann von anderen Symptomen wie Bauchanspannung begleitet sein. Bei Verstopfung könnte dies auf ĂŒbermĂ€ĂŸige Anstrengung wĂ€hrend eines Stuhlgangs oder die Ansammlung von FĂ€kalien im Dickdarm zurĂŒckzufĂŒhren sein. Durchfall kann auch von einem engen GefĂŒhl im Unterleib begleitet sein, das durch DarmkrĂ€mpfe, Darmdrang (Drang) und ĂŒbermĂ€ssiges Gas verursacht werden kann.
  • FĂ€kale Impaktion wo Stuhl verdichtet wird und das Rektum und Dickdarm behindert. Es ist eine Komplikation der schweren Verstopfung.
  • Gastritis ist eine EntzĂŒndung der Magenwand, die typischerweise mit einem dumpfen nagenden Schmerz prĂ€sentiert wird, beschreibt oft als Schmerzen. Es kann ein schmerzhafter Zustand sein, wenn eine akute Exazerbation oder GeschwĂŒre auftreten. Die Enge ist direkt unter dem linken Brustkorb spĂŒrbar und kann bis in den oberen mittleren Abdominalbereich reichen.
  • GynĂ€kologische Probleme bei Frauen wie Uterusmyomen, Polypen und Adnexitis.
  • Hiatushernie wo ein Teil des Magens in die Brusthöhle vorspringt. Es ist normalerweise keine schmerzhafte Bedingung außer in bestimmten FĂ€llen. Jedoch wird typischerweise ein enges unangenehmes GefĂŒhl im oberen linken Quadranten des Abdomens berichtet. Dies ist unter dem linken Brustkorb spĂŒrbar.
  • Reizdarmsyndrom (IBS) ist eine Anomalie mit Stuhlgang begleitet von abdominalen Beschwerden oder Schmerzen. Empfindungen wie Abdominal- EngegefĂŒhl sind hĂ€ufig und können vorhanden sein, selbst wenn die Darmgewohnheiten normal sind. Es kann auch von Bauchauftreibung begleitet werden, die als funktionelles AufblĂ€hen bekannt ist.
  • Masse innerhalb des Abdomens kann ein Tumor (bösartig oder gutartig), Abszess oder Zyste sein. Ein intraabdominaler Abszess neigt dazu, von sich aus schmerzhaft zu sein. Andere Massen können schmerzhaft sein, wenn sie das Gewebe stark komprimieren. Bösartige Tumore (Krebs) dringen in gesundes Gewebe ein und können schließlich schmerzhaft werden.
  • Menstruationszyklus Enge kann kurz vor und wĂ€hrend des Eisprungs oder der Menstruation normal sein. Beim prĂ€menstruellen Syndrom (PMS) kann die Dichtigkeit mit anderen Symptomen wie Stimmungsschwankungen vor der Menstruation einhergehen.
  • Obstruktion innerhalb des Gastrointestinaltraktes, vom Magen zum Dickdarm, kann zu einem GefĂŒhl der EngegefĂŒhl beitragen, besonders wenn es die Bewegung des Darminhaltes wie Essen und Abfall behindert.
  • Peritonitis ist die EntzĂŒndung des Bauchfells, die Auskleidung der Bauchhöhle. Es verursacht in der Regel starke Bauchschmerzen, obwohl Abdominal Enspannung kann auch zur gleichen Zeit vorhanden sein. Manchmal kann die Enge die frĂŒhen Symptome sein und ist typischerweise isoliert auf den betroffenen Teil des Bauchfells.
  • Schwangerschaft kann vor allem beim Fetuswachstum zu einer verminderten Bauchstraffung fĂŒhren. Dies kann durch Kompression der Bauchorgane oder Dehnung der Bauchdecke verursacht werden.
  • Prostata VergrĂ¶ĂŸerung, EntzĂŒndung oder Krebs können ein festes GefĂŒhl im Unterbauch von MĂ€nnern verursachen.
  • Harnwegsinfektionbesonders wenn es sich um die Blase, Harnleiter oder sogar die Nieren handelt. Ein brennender Schmerz ist oft vorhanden, aber die Spannung kann wĂ€hrend des gesamten Leidens bestehen bleiben. Eine Zystitis (BlasenentzĂŒndung) befindet sich im unteren zentralen Teil des Abdomens, die beiden Harnleiter beiderseits sind ungefĂ€hr in einer Linie mit den Flanken angeordnet und die Nieren sind im oberen Teil des Abdomens nach hinten hin angeordnet.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">