Der Cleft Defekt bei Säuglingen


Der Spaltdefekt tritt bei etwa einem von tausend Neugeborenen auf, die jedes Jahr geboren werden. Der Defekt ist fast immer bei der Geburt sichtbar und wird sofort vom Arzt diagnostiziert. Mit neuer Technologie kann der Spaltdefekt manchmal durch einen Ultraschall diagnostiziert werden, bevor das Kind überhaupt geboren wird. Dadurch können Ärzte bereits auf die notwendigen Arbeiten vorbereitet werden, die nach der Geburt Ihres Babys erforderlich sind.

Wenn Ihr Kind mit einem Spaltdefekt geboren wird, sollten Sie sich nicht aufregen, denn es gibt viele Optionen für ihn. Dies ist einer der häufigsten Geburtsfehler und deshalb wurde eine Menge Forschung durchgeführt, um diesen Defekt richtig zu korrigieren. Die Mediziner haben in diesem Bereich große Fortschritte gemacht und sind sehr erfolgreich und helfen, dieses Problem zu beheben.

Was ist der Cleft-Defekt?

Der Cleft Defekt bei Säuglingen

Der Spaltdefekt ist normalerweise sofort nach der Geburt bemerkbar. Ein Spaltdefekt kann an der Oberlippe oder am oberen Gaumen des Mundes des Säuglings auftreten. Mit einer Lippenspalte gibt es einen Spalt, der durch die Mitte der Oberlippe verläuft. Eine Gaumenspalte ist, wenn die Spaltung durch den oberen Gaumen oder das Dach des Mundes verläuft. Dieser Zustand ist normalerweise nicht lebensbedrohlich, aber er gibt Anlass zur Sorge, da er viele Probleme verursachen kann, wenn das Kind wächst, wenn es nicht richtig behandelt wird.

In seltenen Fällen tritt der Spalt nur in den weichen Muskeln des oberen Gaumens auf und dieser Bereich ist bei der Geburt nicht sichtbar. Einige Anzeichen dafür, dass dies ein Problem sein könnte, sind, dass Ihr Baby Schwierigkeiten beim Füttern hat, weil es nicht in der Lage ist, richtig zu saugen. Sie haben andauernde nasale Probleme und sind übermäßig gashaltig. Wenn bei Ihrem Kind all diese Symptome auftreten, sollten Sie sich an Ihren Arzt wenden, damit er eine vollständige Untersuchung durchführen kann.

Warum bekommen so manche Kinder diese?

Es ist schwer zu sagen, warum einige Kinder Spaltdefekte haben und andere nicht. Einige Studien haben darauf hingewiesen, dass die Genetik eine groĂźe Rolle spielt, und wenn entweder die Mutter oder der Vater diesen Geburtsfehler haben, dann ist es wahrscheinlich, dass das Baby es auch hat. Selbst wenn es erblich ist, ist es schwer zu bestimmen, warum einige Kinder das Gen tragen und andere scheinen es nicht zu besitzen.

Es gibt auch einige Umweltfaktoren, die laut einigen Studien den Spaltdefekt verursachen können. Dies beinhaltet die Exposition der Mutter während der Schwangerschaft mit verschiedenen Arten von Chemikalien oder wenn die Mutter während der Schwangerschaft ein Virus trug. Andere Faktoren umfassen Trinken, Rauchen, einige Arten von verschreibungspflichtigen Medikamenten und illegalen Drogen. Wenn eine Frau schwanger ist und einige dieser Aktivitäten ausführt, würde ihr Kind ein höheres Risiko eingehen.

Welche Probleme verursacht es?

Anfänglich kann dieser Spaltdefekt Ihrem Baby das Trinken erschweren, da dies die Saugfähigkeit beeinträchtigt. Wenn dies bei Ihrem Kind der Fall ist, muss ein spezielles Fütterungsgerät verwendet werden, bis das Problem behoben werden kann. Dies wird es für Mütter, die ihr Baby zumindest in den ersten Wochen stillen möchten, schwierig machen. Sie müssen ihre Milch pumpen, bis ihr Kind in der Lage ist, seine Lippen oder Gaumen zu fixieren und wieder saugen kann.

Wenn das Problem nicht behoben ist, wird das Kind mit zunehmendem Alter mehr medizinische Komplikationen entwickeln. Das Kind wird weiterhin Probleme haben zu essen und der Spaltdefekt wird seine Fähigkeit einschränken richtig zu sprechen. Das Baby wird auch anfälliger für Ohrinfektionen und kann im Laufe der Zeit sein Gehör verlieren. Sie werden auch emotionalen Schmerz erleiden, weil die Leute sie ansehen und anstarren, ganz zu schweigen von den Mobbingern in der Schule.

Entwicklung eines Health Care Teams

Die gute Nachricht ist, dass es Hilfe gibt und viel davon. Wenn bei Ihrem Kind ein Spaltdefekt diagnostiziert wurde, wird ein ganzes Team von medizinischen Fachkräften zusammengestellt, um Sie bei diesem Prozess zu unterstützen. Zuallererst braucht Ihr Team einen Kinderarzt, Chirurgen und plastischen Chirurgen, die alle zusammenarbeiten, um den richtigen Plan für Ihr Kind zu entwickeln. Sie werden auch Spezialisten wie einen Kieferorthopäden und einen HNO-Arzt (Ohren-, Nasen- und Ohrenarzt) hinzuziehen müssen, der dem Team zusätzliche Hilfe für die Zähne und Ohren, Nase und Kehle Ihres Kindes gibt.

Sie erhalten außerdem einen Fallbearbeiter, der Ihnen helfen kann, alle unterschiedlichen Bedürfnisse Ihres Kindes zu bewältigen. Dieser Fallarbeiter kann Ihnen helfen, indem er sicherstellt, dass die mediale Versicherung richtig gehandhabt wird, und sie kann als Bindeglied zwischen den Ärzten und Ihnen selbst fungieren. Manchmal wird der Arzt Ratschläge für die Eltern vorschlagen, um ihnen in dieser schwierigen Zeit zu helfen, da es sehr emotional und schwer zu bewältigen sein kann.

Wie man den Defekt korrigiert

Viele Säuglinge werden jedes Jahr erfolgreich mit einer Reihe von Operationen gegen Spaltdefekte behandelt, die sie aussehen lassen, als ob es nie ein Problem gäbe. Ihr Team von Spezialisten wird die Pläne für eine Operation besprechen, um den Defekt zu korrigieren. In den meisten Fällen ist eine Reihe von Operationen notwendig, um die Lippen und den Gaumen so aussehen zu lassen, wie sie sollten und um andere Probleme zu korrigieren, die der Defekt verursacht haben könnte. Dies kann die Beseitigung von Problemen mit den Ohren oder Zähnen des Kindes beinhalten.

Die erste Operation wird von einigen Tagen bis zu einigen Monaten nach der Geburt des Kindes geplant. Das mag Ihnen zu früh erscheinen und ein bisschen gruselig sein, aber je eher sie das Problem beheben können, desto größer ist die Chance, dass sie Erfolg haben. Dies wird Ihrem Kind auch erlauben, richtig zu essen und zu reden, wenn es das erste Lebensjahr erreicht. Wenn Ihr Kind wächst, wird es bei Bedarf weitere Operationen durchführen, um das Problem zu beheben. Die meisten Operationen sollten abgeschlossen sein, wenn Ihr Kind ein Teenager ist.

Nach der Operation

Chirurgie kann fast alle Ihre Probleme helfen, die aufgrund der Spalte Defekt auftreten, aber Ihr Kind kann einige zusätzliche Probleme auftreten, auch wenn eine Operation durchgeführt wird. Die Sprache Ihres Kindes kann betroffen sein und er muss möglicherweise einen Sprachpathologen aufsuchen oder Sprachunterricht nehmen.Die gute Nachricht ist, dass Sie früh mit Ihrem Kind arbeiten und die meisten Sprachprobleme vor der Schule beheben können. Ihr Kind kann auch weiterhin Ohrinfektionen haben und es ist sehr wahrscheinlich, dass ihm irgendwann Röhrchen in die Ohren gelegt werden müssen.

Die Zähne Ihres Kindes sind sehr wahrscheinlich durch den Defekt betroffen und müssen von einem Kieferorthopäden gesehen werden. Der Zahnarzt wird sicherstellen können, dass die Zähne richtig ausgerichtet sind und richtig wachsen. Der Kieferorthopäde wird dann in der Lage sein, einen Aktionsplan zu entwickeln, um alle Zähne zu reparieren, die Probleme verursachen.

Dies mag auf den ersten Blick überwältigend erscheinen, aber Ihr Fallarbeiter wird Ihnen durch den ganzen Prozess helfen und die Dinge für Sie arrangieren. Die gute Nachricht ist, dass dies ein reparierbarer Defekt ist und die Ärzte viel Erfahrung damit haben. Fast alle Kinder sehen sehr erfolgreiche Ergebnisse und leben weiterhin ein normales Leben, ohne dass jemand bemerkt, dass es ein Problem gibt.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">