Bauch brennende Schmerzen Ursachen und Symptome


Bauchschmerzen sind ein hĂ€ufiges Symptom und treten hĂ€ufig ohne eindeutig erkennbaren Grund auf. In den meisten FĂ€llen hört der Schmerz schnell auf und wir denken nicht weiter darĂŒber nach. Die Isolierung der Ursache von Bauchschmerzen kann schwierig sein, wenn keine anderen Symptome darauf hinweisen, welches Organ das Problem sein könnte. Brennen im Bauch ist technisch auch Bauchschmerzen. Die Art des Schmerzes kann variieren, wie Brennen, Stechen und KrĂ€mpfen. WĂ€hrend das brennende GefĂŒhl auf einige Bedingungen hinweist, kann es in fast jeder Ursache von Bauchschmerzen auftreten.

Ursachen fĂŒr brennende Bauchschmerzen

Es gibt viele mögliche Ursachen fĂŒr Bauchschmerzen und manchmal entstehen die Schmerzen von außerhalb der Bauchhöhle. Die meisten Organe in der Bauchhöhle sind Teil des Verdauungssystems. Bauchschmerzen sind daher oft mit anderen Verdauungssymptomen wie Übelkeit, Durchfall und BlĂ€hungen verbunden. Im Folgenden sind einige der möglichen Ursachen von Bauchschmerzen das prĂ€sentiert sich mit einem brennenden GefĂŒhl. Die meisten dieser Erkrankungen sind mit den Verdauungsorganen verwandt, aber es gibt auch andere nicht-digestive Ursachen von Bauchschmerzen.

Haut

Die darĂŒber liegende Haut kann auf viele Arten verletzt oder erkrankt sein, was zu einer Vielzahl von Symptomen wie brennenden Bauchschmerzen fĂŒhrt. Ein plötzliches Dehnen der Haut wie bei einer BlĂ€hung ĂŒber einen kurzen Zeitraum kann zu Verbrennungen fĂŒhren. Manchmal ist es kein Schmerz, sondern ein brennendes GefĂŒhl, wie man es manchmal sehen kann Schwangerschaft. Eine Verletzung der Bauchwand wie bei einem Schlag auf den Bauch kann auch ein Brennen der Haut verursachen.

Sonnenbrand ist eine andere hĂ€ufige Ursache, die nicht oft in Betracht gezogen wird. Der Unterleib neigt bei Sonneneinstrahlung ohne Sonnencreme oder Schutzkleidung zu Sonnenbrand. Die meisten Hauterkrankungen, die den Bauch beeinflussen, fĂŒhren zu Brennen mit Juckreiz und Hautausschlag. Das beinhaltet Kontaktdermatitis, atopische Dermatitis, Psoriasis und so weiter. Herpes Zoster, auch bekannt als GĂŒrtelroseweist typischerweise Symptome wie Juckreiz und Brennen der Haut entlang bestimmter als Dermatom bekannter Zonen auf.

Abdomen

Muskeln

Die Bauchmuskeln sind bekannt fĂŒr die "Six-Pack-Bauchmuskeln" Aussehen bei einer muskulösen Person. Neben dem Ă€sthetischen Faktor spielt die Bauchmuskulatur auch eine wichtige Rolle, indem sie den Rumpf beim Gehen stabilisiert und in manchen FĂ€llen sogar beim Atmen hilft. Diese Muskeln können leicht gestresst werden, besonders wenn sie plötzlich gestreckt werden oder gezwungen werden, mehr Kraft zu tragen, als sie körperlich konditioniert ist. Muskelzerrung gehört zu den hĂ€ufigsten Ursachen fĂŒr brennende Bauchschmerzen.

Die meisten entzĂŒndete Muskeln verursachen ein brennendes und krampfhaftes GefĂŒhl, wenn Sie angespannt werden. Die Bauchmuskeln bilden die Bauchdecke, so dass Verletzungen dieser Muskeln oberflĂ€chlich zu spĂŒren sind. Es gibt einige tief liegende Muskeln, die auch angespannt sein können und daher die Ursache fĂŒr ein tieferes brennendes GefĂŒhl im Bauch sein können. Bewegungen, bei denen sich diese Muskeln zusammenziehen und entspannen mĂŒssen, lösen ebenfalls Schmerzen aus oder verschlechtern sie, wenn das Problem bei den Bauchmuskeln liegt.

Abdominalquadranten und Regionen

Bauch

Der Magen ist ein anderes gemeinsames Organ, von dem aus ein brennendes GefĂŒhl entstehen kann. Es enthĂ€lt starke SĂ€ure und starke Verdauungsenzyme, die lebendes Gewebe erodieren können. GlĂŒcklicherweise hat der Magen Mechanismen, um dies zu verhindern. Unter Bedingungen wie Gastritis und MagengeschwĂŒre Diese Mechanismen können ins Stocken geraten. Gastritis ist am hĂ€ufigsten bedingt durch H.pylori Bakterien und die ĂŒbermĂ€ĂŸige Verwendung von entzĂŒndungshemmenden Arzneimitteln. Es fĂŒhrt dazu, dass das Magengewebe der SĂ€ure und den Enzymen ausgesetzt wird, was oft zu einem brennenden GefĂŒhl im linken oberen Quadranten (LUQ) des Abdomens fĂŒhrt.

Pankreas

Die BauchspeicheldrĂŒse produziert Hormone und Verdauungsenzyme. Diese Enzyme sind sehr stark und bleiben inaktiv, bis sie im DĂŒnndarm sind, wo sie bei der Verdauung von Nahrung helfen. Unter bestimmten Bedingungen wie Pankreatitis die Enzyme werden vorzeitig aktiviert und können dann das Pankreasgewebe schĂ€digen. Die BauchspeicheldrĂŒse liegt um den oberen mittleren Teil des Bauches. Bei akuter Pankreatitis ist der Schmerz unertrĂ€glich und reicht bis zum RĂŒcken. Auch andere PankreaszustĂ€nde könnten in diesem Bereich ein brennendes GefĂŒhl auslösen.

Leber

Die Leber sitzt im oberen Teil des Abdomens und der grĂ¶ĂŸte Teil davon liegt im rechten oberen Quadranten (RUQ). Wie bei jedem anderen Organ kann eine Vielzahl von Krankheiten die Leber aber beeinflussen Leberschmerzen ist kein hĂ€ufiges Symptom. Hepatitis, alkoholische Lebererkrankungen, Fettleber, Leberzirrhose und Leberkrebs sind einige der Leiden, die die Leber befallen können. Es zeigt sich oft mit verwandten Symptomen wie Gewichtsverlust, Gelbsucht (GelbfĂ€rbung der Haut und Augen), juckende Haut und BlĂ€hungen.

Gallenblase

Die Gallenblase sitzt unterhalb der Leber und mehr in Richtung Mittellinie. Es sammelt und speichert Galle aus der Leber, die dann in den DĂŒnndarm geleitet wird, um mit Stuhl ausgestoßen zu werden. Eines der hĂ€ufigsten Probleme der Gallenblase ist Gallensteinebesonders dort, wo die Steine ​​die aus der Gallenblase herausfĂŒhrenden KanĂ€le verstopfen. Es verursacht ein episodisches Gallenblase Schmerzen das fĂ€ngt normalerweise an oder verschlechtert sich nach Mahlzeiten. EntzĂŒndung der Gallenblase (Cholezystitis) und die Gallenwege (Cholangitis) aufgrund von infektiösen und nicht-infektiösen Ursachen können auch zu Schmerzen fĂŒhren.

ercp_gallstones_biliary_duct_choledocholithiasis

Innereien

EntzĂŒndung des DĂŒnndarms ist bekannt als Enteritis und im Dickdarm ist es bekannt als Kolitis. Wenn sowohl der DĂŒnndarm als auch der Dickdarm zusammen entzĂŒndet werden, ist es bekannt als Enterokolitis. Es gibt viele GrĂŒnde, warum Enteritis und Colitis auftreten können. Infektionen sind eine hĂ€ufige Ursache und in den meisten FĂ€llen ist es akut wie mit Lebensmittelvergiftung und das Magen-Grippe. Durchfall, Erbrechen und Übelkeit sind hĂ€ufige Symptome zusammen mit Bauchschmerzen.

Appendizitis ist eine Infektion des Blinddarms, eine AusstĂŒlpung aus dem Blinddarm des Dickdarms. Der Schmerz ist im rechten unteren Quadranten (RLQ) stĂ€rker lokalisiert. Divertikulitis ist eine andere Darmerkrankung, die hauptsĂ€chlich bei Ă€lteren Menschen beobachtet wird. Es ist auf eine Infektion der Divertikel (AusstĂŒlpungen in der Darmwand) zurĂŒckzufĂŒhren. Es gibt viele andere Bedingungen, die den Darm beeinflussen und zu brennenden Bauchschmerzen unter anderen Symptomen fĂŒhren können. Abgesehen von einer verĂ€nderten Stuhlgewohnheit, die normalerweise bei Darmerkrankungen auftritt, kann es auch sein ĂŒbermĂ€ĂŸige BlĂ€hungen und verwandte Symptome.

Nieren

Die Nieren sitzen auf der RĂŒckseite des oberen Teils des Bauches. Nierenschmerzen ist in der Regel Erfahrung in den Flanken oder RĂŒcken, kann aber auch mit Bauchschmerzen auftreten. Nierensteine, Niereninfektionen und Nierenzysten sind einige der Bedingungen, die Schmerzen verursachen können. Harnwegsinfektionen beginnen in der Regel tiefer und können schließlich die Nieren befallen. In diesen FĂ€llen kann der Schmerz den ganzen Weg von den Genitalien bis zur Blase im Becken, entlang der Ureter entlang der Flanke und bis zu den Nieren reichen.

Nieren Nierenstein

Bild eines Nierensteins

Peritoneum

Das Peritoneum ist die Membran, die die Bauchhöhle auskleidet. Es hĂ€lt die Organe an Ort und Stelle, schmiert den Bereich fĂŒr ein gewisses Maß an Bewegung der Organe und hĂ€lt auch BlutgefĂ€ĂŸe, die die Organe versorgen. Infektion dieser Membran ist bekannt als Peritonitis. Bakterien oder Pilze sind die wahrscheinlicheren Mikroben, die zu Peritonitis fĂŒhren. Der Zustand ist sehr schmerzhaft und der Schmerz kann im gesamten Abdomen diffus sein. Durchfall, Fieber, Übelkeit und Erbrechen sind einige der anderen Symptome, die vorhanden sein können.

Andere Ursachen

  • Abdominale MigrĂ€ne
  • Hiatushernie
  • Verletzte Milz
  • Aortendissektion
  • LungenentzĂŒndungen
  • Pleuritis
  • Perikarditis
  • Herzinfarkt


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">