Arten von Arthritis - Symptome


Die verschiedenen Arten von Arthritis sind fĂŒr einen Laien oft verwirrend. Auch wenn das Wort "Arthritis" hĂ€ufig mit steifen und schmerzhaften Gelenken verbunden ist. Einige Arthritis kann viel schlimmere und behindernde Folgen haben. Einige andere Arthritis sind ein Teil der wichtigsten Krankheiten im Körper, wie Gicht, Spondylitis ankylosans und so weiter. Jede Art von Arthritis hat eine AffinitĂ€t fĂŒr bestimmte Gelenke und einige besondere Merkmale, die sie von den anderen Arten unterscheiden.

Osteoarthritis ist eine Krankheit der Ă€lteren Menschen. Es tritt im Allgemeinen bei Frauen nach der Menopause auf. Die kleinen Gelenke der Finger (Bild 1) und große Gelenke wie Knie sind in der Regel betroffen.

Arten von Arthritis - Symptome

Bild 1: Arthrose der Finger
(Quelle: Wikimedia)

Das RĂŒckgrat kann auch mit Osteoarthritis betroffen sein, die RĂŒckenschmerzen und Beinschmerzen verursacht. Die Schwellung, die man sieht, ist typischerweise hart (knochig) und beruht auf der Reibung zwischen den KnochenoberflĂ€chen aufgrund des Verlusts des dazwischenliegenden Gelenkknorpels. Dies Knochenschwellung reduziert auch die Beweglichkeit des Gelenks und macht es steif. Wenn es unbehandelt ist, entwickelt das Gelenk typische Deformationen, wie Bogen-Beine, Knie, Ballen und so weiter.

Rheumatoide Arthritis (RA) ist ein EntzĂŒndungsprozess, der vom Immunsystem ausgeht. Es tritt bei Menschen mittleren Alters zwischen 20-30 Jahre von Alter. Diese Menschen haben episodische Schmerzen, Schwellungen und Steifheit der Gelenke. Die Gelenke der Fingerknöchel (Bild 2), Handgelenk, Knie und Knöchel sind hĂ€ufig beteiligt.

Arten von Arthritis - Symptome

Bild 2: Rheumatoide Arthritis (Fingerknöchel)
(Quelle: Wikimedia)

Die Steifheit ist hauptsĂ€chlich am Morgen und verschwindet nach 1-2 Stunden leichter AktivitĂ€t (Morgensteifigkeit). Die Gelenkschwellung ist weich und gibt das GefĂŒhl von Wasser am Knie (Erguss). Unbehandelte rheumatoide Arthritis kann zu erheblichen fĂŒhren entstellend des Gelenks (Bild 2), mit vollstĂ€ndigem Bewegungsverlust. Die Gelenke auf beiden Seiten des Körpers sind gleichzeitig betroffen (symmetrische Beteiligung), d. H. Beide Knie oder beide Handgelenke und so weiter.

Juvenile rheumatoide Arthritis ist eine Gruppe von Arthritis, die in der Kindheit auftreten. Sie treten hĂ€ufig in der unteren ExtremitĂ€t auf und fĂŒhren zu UnfĂ€higkeit zu gehen oder zu gehen abnormaler Gang. Der Schmerz ist schwer, was das Kind der Bewegung widersteht und spĂ€ter zu einer Deformation des Gelenks fĂŒhrt. Es gibt verschiedene Arten dieser Krankheit, von denen einige mehrere Gelenke betreffen, andere das einzelne Gelenk (Knie), andere die WirbelsĂ€ule und so weiter.

Ankylosierende Spondylitis ist eine schreckliche Krankheit, die zu einer allmĂ€hlich zunehmenden Steifheit aller Gelenke des Körpers fĂŒhrt. Das Endergebnis ist eine Steifheit der Brustgelenke, die eine Person unfĂ€hig macht zu atmen und letztendlich zum Tod fĂŒhrt (im Alter von etwa 30-40 Jahren). Diese Form der Arthritis beginnt mit Kreuzschmerzen mit Steifheit, die mit AktivitĂ€t verbessert. Die Gelenke der WirbelsĂ€ule sind in der Regel betroffen, die schließlich zusammenschmelzen, was zu einem "Bamboo-Stick" wie Aussehen auf dem Röntgenbild fĂŒhrt (Bambus WirbelsĂ€ule)(Bild 3).

Arten von Arthritis - Symptome

Bild 3: Ankylosing Spondylitis Bambus Spine
(Quelle: Wikimedia)

Eine Person bekommt auch Schmerzen in der Brust und Infektionen der Atemwegewegen der laufenden entzĂŒndlichen VerĂ€nderungen, aber sie sind vorĂŒbergehend und episodisch. Die Bewegungen aller Gelenke nehmen mit der Zeit ab und wenn nicht die richtige Behandlung durchgefĂŒhrt wird, fĂŒhrt dies zu frĂŒher Tod.

Gicht ist eine Krankheit, die Gelenke indirekt betrifft. Es betrifft im Allgemeinen ein einzelnes Gelenk, insbesondere den großen Zeh des Fußes oder das Kniegelenk. Meistens ist die Krankheit in den Nieren verwurzelt, die HarnsĂ€ure nicht aus dem Körper ausscheiden können. Dies HarnsĂ€ure reichert sich in den Gelenken in Form von Kristalle welche prĂ€zipitieren und Reibung zwischen dem Gelenkknorpel verursachen. Es gibt Episoden von Schmerzen, Schwellungen und Juckreiz, die sich in einer Woche ohne Behandlung auflösen. Es ist die hĂ€ufige Wiederholung dieser Episoden, die behindernd und belastend ist. WĂ€hrend spĂ€terer Stadien kann sich ein GeschwĂŒr auf der Haut ĂŒber einem Gelenk entwickeln, das kalkweißes Material abgibt (Bild 4).

Arten von Arthritis - Symptome

Bild 4: Knie-Gicht-GeschwĂŒr
(Quelle: Wikimedia)

Die Behandlung der primĂ€ren Nierenerkrankung kann auch eine Arthritis-Episode auslösen. Also muss man sich dessen bewusst sein und es im richtigen Glauben zum besseren Wohl des Körpers fortfĂŒhren.

Traumatische Arthritis tritt aufgrund von Knochenverletzungen auf, die in der NĂ€he eines Gelenks auftreten. Eine falsche Verbindung eines gebrochenen Knochens in der NĂ€he eines Gelenks fĂŒhrt dazu, dass die GelenkoberflĂ€che ungleichmĂ€ĂŸig wird. Dies erhöht die Reibung zwischen den Knochen, sowie fĂŒhrt zu BewegungseinschrĂ€nkung. Die Symptome sind Ă€hnlich Osteoarthritis, aber sind in viel gesehen jĂŒngere Person. Die Behandlung von Frakturen des Knochens, wie bei der Verwendung eines Gipsverbandes, macht das Gelenk auch steif, indem es fĂŒr eine lange Zeit (einige Wochen bis zu einem Monat) in der gleichen Position gehalten wird (immobilisiert). Daher ist es nach einer knöchernen Verletzung in der NĂ€he eines Gelenks sehr wichtig, eine physikalische Therapie zu erhalten, um die Gelenkbeweglichkeit zu verbessern und sie aktiv zu halten, wĂ€hrend der Knochen heilt.

Septische Arthritis (getrennt diskutiert) ist aufgrund einer Infektion eines Gelenkes.

Psoriasis-Arthritis ist ein Teil der Hautkrankheit Psoriasis, die Haut, NĂ€gel und Gelenke betrifft. Es ist eine allergische Störung, die von einer Anomalie im Immunsystem herrĂŒhrt. Die Gelenke des Fußes und des Knöchels sind hĂ€ufig betroffen. Die Zehen sind wie WĂŒrstchen geschwollen (Wurst Zehen)(Bild 5) mit Gelenksteifigkeit und VerfĂ€rbung der NĂ€gel.

Psoriasis-Arthritis

Bild 5: Psoriasis-Arthritis
(Quelle: Wikimedia)

Die Haut entwickelt rote, schuppige Flecken auf dem RĂŒcken, den HĂ€nden und dem Nacken. Es gibt verschiedene Arten von Psoriasis-Arthritis, abhĂ€ngig von der Region, in der sie auftreten, wie nur Zehen, nur WirbelsĂ€ule, an beiden FĂŒĂŸen und so weiter.

Reiter-Krankheit, entzĂŒndliche Darmerkrankung, und Lyme-Krankheit, sind dafĂŒr bekannt, seltene Formen von Arthritis zu verursachen, die der rheumatoiden Arthritis Ă€hnlich sind. Ihr Ursprung liegt in den Anomalien des Immunsystems, die zur Zerstörung des Gelenkes und frĂŒhzeitigem Verschleiß des Gelenkknorpels fĂŒhren.

Die Vielzahl von Symptomen, die durch Arthritis verursacht werden, kann die wichtigen manchmal verbergen, die wirklich helfen, sie zu unterscheiden. Ein Behandlungsplan fĂŒr Arthritis kann nur initiiert werden, wenn die Ursache des Problems richtig identifiziert ist. Es gibt zahlreiche Untersuchungen, wie Röntgenaufnahmen, Bluttests, MRI, CT-Scan und so weiter. Eine korrekte Beschreibung der Symptome fĂŒhrt jedoch viel mehr dazu, die Art der Arthritis zu entlarven.

In Verbindung stehende Artikel

  • Arten von Arthritis
  • Septische Arthritis - Ursachen und Behandlung
  • Geschwollenes Knie - Ursachen und Behandlung
  • Knieschutzverletzung
  • Knee Cap Pain - Ursachen und Behandlung
  • Zerrissener Kniegelenk Knorpel
  • Sore Elbow - SehnenentzĂŒndung und Arthritis


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">