Alkoholismus - Alkoholsucht und Alkoholmissbrauch


Alkoholismus ist kein klar definierter Zustand, da die Darstellung bei den Alkoholkonsumenten unterschiedlich ist. Von Alkoholmissbrauch bis hin zu AlkoholabhĂ€ngigkeit hĂ€ngt der Begriff "Alkoholismus" von dem Ausmaß ab, in dem der Alkoholkonsum die Gesundheit und das soziale Funktionieren einer Person beeinflusst.

Definition von Alkoholismus

Alkoholismus ist eine chronische, fortschreitende Krankheit, die durch eine AbhÀngigkeit von Alkoholversagen gekennzeichnet ist, wobei der Benutzer eine Reihe von physiologischen und psychologischen Anzeichen und Symptomen zeigen kann.

Kriterien zur Definition von Alkoholismus

Die Kriterien zur Definition von Alkoholismus können nĂŒtzlich sein, um den Alkoholmissbrauch von der AlkoholabhĂ€ngigkeit (Alkoholismus) zu unterscheiden und von dem Punkt, an dem eine Intervention und Behandlung angestrebt werden sollte.

  • Sucht, Zwang oder ein brauchen Alkoholkonsum trotz gesundheitlicher Risiken und sozialer Folgen zu konsumieren.
  • Zunehmend Toleranz zu Alkohol - braucht mehr Alkohol, um den gewĂŒnschten Effekt zu erzielen.
  • UnfĂ€higkeit zu Grenze der Alkoholkonsum - "Drink to You Drop" -MentalitĂ€t oder bis rauflustiges, betrunkenes Verhalten.
  • Verlangen fĂŒr Alkohol - zeigt Entzugserscheinungen, wenn das Verlangen nicht mit Alkoholkonsum zufrieden ist.

Es ist wichtig, verschiedene Verhaltensweisen von Alkoholkonsumenten zu identifizieren, da nicht alle als Alkoholismus bezeichnet werden können.

Arten von Alkoholmissbrauch

Binge Trinker kann gelegentlich trinken, aber in der Regel im Übermaß trinken und ihre Aufnahme nicht begrenzen. Diese Art von Verhalten wird oft im spĂ€ten Teenageralter oder frĂŒhen Erwachsenenalter im Zusammenhang mit dem sozialen Umfeld des Benutzers gesehen. Ein Binge-Trinker lĂ€sst normalerweise nicht zu, dass sein Alkoholkonsum seine Gesundheit oder sein soziales Funktionsniveau in Bezug auf Beruf, Akademiker oder Beziehungen beeintrĂ€chtigt.

AlkoholabhĂ€ngige sind kurz vor AlkoholabhĂ€ngigkeit (Alkoholismus) und zeigen möglicherweise keine physischen Entzugserscheinungen, sollten sie aufhören, Alkohol zu konsumieren, obwohl sie ein Verlangen nach Alkohol verspĂŒren. Sie lassen ihren ĂŒbermĂ€ĂŸigen Alkoholkonsum oft auf ihre Gesundheit und ihr soziales Funktionieren einwirken, sind jedoch in der Lage, ihren Alkoholkonsum durch angemessene Beratung und Anleitung zu stoppen oder einzuschrĂ€nken.

AlkoholabhÀngigkeit

Eine Sucht nach Alkohol ist typisch fĂŒr jeden Drogenmissbrauch und eine Person mit einem AlkoholabhĂ€ngigkeit wird oft als "Alkoholiker" bezeichnet. Ähnlich wie bei anderen SĂŒchten wird ein Alkoholiker ihre AbhĂ€ngigkeit von jedem Aspekt ihres Lebens, einschließlich ihrer Gesundheit und ihrer sozialen Funktion, beeinflussen lassen. Alkoholiker können auch unter Alkoholeinfluss asoziales Verhalten zeigen und sogar auf kriminelles Verhalten zurĂŒckgreifen, um ihre Sucht zu unterstĂŒtzen.

In Verbindung stehende Artikel

  • Behandlung von Alkoholismus - Alkohol Entzugssymptome
  • Alkoholismus Behandlung - Alkohol Detox


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">