5 Nahrungsmittel zur Bekämpfung von Entzündungen


Wenn Sie nichts von der entzündungshemmenden Diät gehört haben, sollten Sie wissen, dass Sie mit einer entzündungshemmenden Diät die Symptome vieler chronischer Krankheiten verhindern oder sogar beseitigen können und ein längeres, qualitativ besseres Leben führen können.

Die Forschung hat herausgefunden, dass versteckte Entzündungen die Ursache für fast alle chronischen Krankheiten sowie Krankheiten wie Krebs, Diabetes, Herzkrankheiten, Alzheimer und Demenz, Fettleibigkeit und Depressionen sind. Wenn es im Körper zu viele Entzündungen gibt, kann es auch zu Erkrankungen wie Arthritis, Verdauungsbeschwerden oder Reizdarmsyndrom, Asthma und Ekzemen kommen.

5 Nahrungsmittel zur Bekämpfung von Entzündungen

Wenn Sie hoffen, eine optimale Gesundheit zu erreichen, ist der Kampf gegen zu viele Entzündungen eine entscheidende Komponente. Durch die Vermeidung von entzündlichen Nahrungsmitteln sowie die Reduzierung von Stress durch Meditation und Sport mindern Sie die Gefahr vorzeitiger Hautalterung und vieler Krankheiten.

Trans-Fette

Transfette sollten wie die Pest vermieden werden. Sie sind in Lebensmitteln wie Margarine, Backfett und andere stark verarbeitete Produkte wie Kuchen Kruste, Kekse, süße Brötchen, Kekse, Mikrowelle Popcorn und viele Fastfoods wie Frühstück Sandwiches gefunden.

Verpackte Lebensmittel

Verpackte Lebensmittel und grundsätzlich alle hochverarbeiteten Lebensmittel, die schädliche Inhaltsstoffe wie ungesunde Öle, Lebensmittelzusatzstoffe und Farbstoffe, künstliche Süßstoffe und Zucker enthalten, sind ebenfalls stark entzündungshemmend.

Fritiertes Essen

Im Allgemeinen sollten alle gebratenen Nahrungsmittel einschließlich Hamburger, gebratenes Huhn, Kartoffelchips und Pommes Frites vermieden werden.

Alkoholfreie Getränke

Viele Amerikaner sind süchtig nach Erfrischungsgetränken; Sowohl zuckergefüllte als auch künstlich gesüßte Getränke sind stark entzündlich. Wenn Sie sich angewöhnt haben, täglich alkoholfreie Getränke zu trinken, sollten Sie anstelle einer Erkältung erwägen, den Verbrauch zu reduzieren, indem Sie mindestens einen Teil Ihrer täglichen Getränke durch Kräutertee oder Wasser ersetzen, das mit einem Spritzer Zitrone getränkt ist.

Fleisch

Going Vegan ist keine Notwendigkeit, obwohl eine pflanzliche Ernährung gezeigt wird, viel gesünder zu sein, wenn es darum geht, zu einer Entzündung beizutragen. Rotes Fleisch und Geflügel sind am entzündlichsten, während Wild gefangener Fisch die gesündeste Option ist. Fleisch eignet sich am besten als Beilage, begleitet von viel Obst und Gemüse und nicht umgekehrt.

Was kannst du essen?

Konzentriere dich auf das ganze, frische, echte Essen so viel wie möglich. Obst und Gemüse mit leuchtenden Farben wie Erdbeeren, Blaubeeren, Rüben, Karotten sowie dunkelgrünes Gemüse sind ideal. Sie enthalten viele Antioxidantien und freie Radikale kämpfen Eigenschaften, die helfen können, eine Fülle von Entzündungen zu bekämpfen.

Trinken Sie täglich grünen oder schwarzen Tee, wenn möglich, und fügen Sie gesunde Fette hinzu, die Omega-3-Fettsäuren enthalten, wie sie in Olivenöl, Wildlachs, Leinsamen und den meisten Nüssen vorkommen.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">