5 Anzeichen von Schleudertrauma (Neck Strain) und Spät Whiplash-Syndrom


Schleudertrauma ist eine der h√§ufigsten Folgen einer Fahrzeugkollision. Es ist nicht immer sofort nach einem Autounfall erkennbar. Tats√§chlich treten die Symptome normalerweise nach 24 Stunden auf und k√∂nnen Monate dauern, aber es ist nicht √ľblich, dass Schleudertrauma zu chronischen Problemen f√ľhrt. Menschen mit fr√ľheren Nackenverletzungen oder muskuloskelettalen Erkrankungen, die den Nacken betreffen, sind einem gr√∂√üeren Risiko f√ľr chronische Nackenschmerzen ausgesetzt, die durch Schleudertrauma ausgel√∂st oder verst√§rkt werden.

Schleudertrauma kann jede an der Kollision beteiligte Person, sowohl den Fahrer als auch die Passagiere, betreffen. Es ist wahrscheinlicher, dass es bei Auffahrunf√§llen auftritt. Schleudertrauma kann auch auftreten, ohne in einen Kraftfahrzeugunfall verwickelt zu sein. Es ist bekannt, dass es im Zusammenhang mit Sportverletzungen (insbesondere Kontaktsportarten), St√ľrzen, √úberf√§llen und anderen Formen von Traumata auftritt. Gesch√§tzte 1 Million Schleudertrauma-Verletzungen treten jedes Jahr in den Vereinigten Staaten wegen der Kollisionen von Kraftfahrzeugen auf.

Was passiert beim Schleudertrauma?

Schleudertrauma ist eine Art von Nackenverspannung, die auftritt, wenn der Kopf nach hinten und dann nach vorne gedr√ľckt wird. Dies wird auch als zervikale Beschleunigungs-Verz√∂gerungs-Verletzung bezeichnet. Es entsteht, wenn der K√∂rper in Bewegung ist und stoppt dann pl√∂tzlich mit dem Kopf, der aufgrund dieser augenblicklichen Geschwindigkeits√§nderung am Hals vor und zur√ľck peitscht. Dies verursacht Dehnung und sogar Rissbildung der B√§nder, Muskeln und Sehnen.

Es kann auch Bandscheiben- und Facettengelenkverletzungen geben. In schweren F√§llen k√∂nnen auch die Knochen beteiligt sein und ein Schleudertrauma kann zu Frakturen f√ľhren. Dar√ľber hinaus gibt es normalerweise ein gewisses Ma√ü an Verletzung der Nerven in dem Bereich, wie Kompression, Dehnung und so weiter. Zusammen mit der Nackenverletzung wird Schleudertrauma oft von einer Gehirnersch√ľtterung begleitet. Dies ist eine Folge des Aufpralls des Gehirns auf die Innenseite des Sch√§dels mit den pl√∂tzlichen und kr√§ftigen Kopfbewegungen.

Lesen Sie mehr √ľber Schleudertrauma und Gehirnersch√ľtterung.

Wie man Schleudertrauma findet

Die ersten Symptome eines Schleudertraumas treten möglicherweise erst nach 12 Stunden, manchmal aber auch nach 24 Stunden auf. Viele Menschen, die bei einem Autounfall keine weiteren Verletzungen erleiden, erkennen daher nicht, dass sie unmittelbar nach dem Unfall ein Schleudertrauma haben.

Auch bei diagnostischen Untersuchungen wie R√∂ntgen, MRT und CT gibt es meist keine signifikanten Anomalien. Diese Untersuchungen sollten jedoch immer noch durchgef√ľhrt werden, um andere schwere Verletzungen auszuschlie√üen, die bei einem Kraftfahrzeugunfall oder einem damit verbundenen Trauma auftreten k√∂nnen. Einige dieser schweren Verletzungen k√∂nnen anfangs auch keine Symptome aufweisen.

Lesen Sie mehr √ľber Schleudertrauma Symptome.

Nackenschmerzen und Steifheit

Nackenschmerzen und steifer Nacken sind die h√§ufigsten Symptome von Schleudertrauma. Es wird √ľberall 12 bis 72 Stunden nach der Verletzung sichtbar. Es gibt auch einen Verlust der Bewegungsfreiheit, was bedeutet, dass der Hals nicht in der Lage ist, sich so weit zu bewegen, wie es normalerweise m√∂glich ist, was √ľblicherweise als steifer Nacken bezeichnet wird. Der Schmerz neigt dazu, sich mit der Bewegung des Halses zu verschlechtern. Zusammen mit der Steifheit kann dieser Bewegungsschmerz dazu f√ľhren, dass der Kopf in schweren F√§llen nicht bewegt werden kann.

Kopfschmerzen und andere Schmerzen

Die meisten Menschen berichten √ľber Kopfschmerzen unterschiedlicher Intensit√§t f√ľr Tage, Wochen oder sogar Monate nach der Verletzung. Normalerweise beginnen diese Kopfschmerzen an der Sch√§delbasis. Diese Kopfschmerzen sind als zervikogene Kopfschmerzen bekannt. Zusammen mit den Kopfschmerzen gibt es Schmerzen und Z√§rtlichkeit in den Schultern, Armen und oberen R√ľcken. Je nach Ausma√ü der Verletzung kann auch eine Muskelschw√§che der Schulter, der Arme und des oberen R√ľckens auftreten.

Abnormale Empfindungen

Beim Schleudertrauma k√∂nnen verschiedene sensorische St√∂rungen auftreten. Zu den h√§ufigsten St√∂rungen geh√∂ren Taubheit und Kribbeln der Arme. Dies tritt eher bei starkem Schleudertrauma auf, das zu einer Kompression oder Sch√§digung der Nerven aus der Halswirbels√§ule f√ľhrt. Die Nervenst√∂rungen k√∂nnen sich auch auf die motorischen Nerven auswirken, die zu Armschw√§chen f√ľhren

Die St√∂rungen sind nicht auf die Arme beschr√§nkt. In schweren F√§llen von Schleudertrauma kann auch verschwommenes Sehen oder Doppeltsehen auftreten. Es kann auch einen Tinnitus geben, bei dem es sich um ein Klingeln oder Br√ľllen in den Ohren aufgrund von St√∂rungen des H√∂rapparats und der Nerven handelt. Schwindel kann auch auftreten, wenn visuelle und vestibul√§re (die f√ľr das Gleichgewicht verantwortliche) Impulse an das Gehirn verwirrt sind.

Psychische Störungen

Reizbarkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, schlechtes Ged√§chtnis und Stimmungsst√∂rungen wie Depressionen oder Angstzust√§nde k√∂nnen auch mit Schleudertrauma auftreten. Dies kann auf eine Reihe von Faktoren zur√ľckzuf√ľhren sein. Erstens k√∂nnen diese mentalen Symptome Teil einer Gehirnersch√ľtterung sein. Auch nach Abklingen der Gehirnersch√ľtterung k√∂nnen diese Symptome aufgrund eines post-Gehirnersch√ľtterung-Syndroms fortbestehen. Dar√ľber hinaus k√∂nnen Schmerzen und Bewegungseinschr√§nkungen auch das psychische Wohlbefinden beeintr√§chtigen.

Schlafstörung

Viele Menschen mit mittlerem bis schwerem Schleudertrauma berichten von Schlafst√∂rungen. Es kann auch f√ľr ein paar Tage mit mildem Schleudertrauma auftreten. Diese Schlafsymptome entstehen aus verschiedenen Gr√ľnden. Erstens kann eine Gehirnersch√ľtterung normale Schlafmuster st√∂ren. Es kann auch langfristig in Post-Gehirnersch√ľtterung-Syndrom fortsetzen.

Zweitens k√∂nnen die Schmerzen (Nacken, Kopf, Schultern, Arme, oberer R√ľcken) auch die Schlaff√§higkeit beeinflussen. In √§hnlicher Weise k√∂nnen die Steifheit und der Schmerz eine Person dazu zwingen, sich in unangenehme Positionen zu begeben, was sich auf die Schlafdauer und -qualit√§t auswirkt. Die psychologischen Auswirkungen des Ereignisses, das zur Verletzung f√ľhrte, k√∂nnten auch bei Schlafst√∂rungen eine Rolle spielen.

Spätes Schleudertrauma-Syndrom

Die folgenden Anzeichen und Symptome k√∂nnen mit sp√§tem Schleudertrauma gesehen werden. Dies ist, wo akute Schleudertrauma Symptome √ľber einen Zeitraum der Zeit, in denen das Schleudertrauma behoben werden sollte. Es wird angenommen, dass es auf Nervensch√§den zur√ľckzuf√ľhren ist, aber der genaue Mechanismus des sp√§ten Schleudertraumas ist nicht vollst√§ndig verstanden.

  • Kopfschmerzen
  • Schlechte Sicht
  • Schwindel
  • Ged√§chtnis- und Konzentrationsprobleme
  • Schluckbeschwerden

Wenden Sie sich nach einem Trauma, das zu einem Schleudertrauma f√ľhren kann, immer an einen Arzt. Auch bei leichten Autounf√§llen ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen. Wenn dies nicht passiert ist, sollte sofort nach Auftreten von Schleudertrauma-Beschwerden sofort √§rztliche Hilfe in Anspruch genommen werden.

Es ist wichtig zu beachten, dass sp√§tes Schleudertrauma-Syndrom von einem Arzt diagnostiziert werden muss. Es gibt viele ernste und sogar lebensbedrohliche Zust√§nde, die nicht auf ein Trauma zur√ľckzuf√ľhren sind, die zu Symptomen √§hnlich dem sp√§ten Schleudertrauma f√ľhren k√∂nnen.


Link Zu Den Wichtigsten Publikationen
">
">